Auto-Politur Produktbild
  • Gut 2,3
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,3)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Lack­po­li­tur / -​rei­ni­ger
Mehr Daten zum Produkt

Autosol Auto-Politur im Test der Fachmagazine

  • „bedingt empfehlenswert“ (82 von 120 Punkten)

    Platz 7 von 9

  • 150 von 200 Punkten

    Preis/Leistung: 48 von 50 Punkten

    Platz 8 von 9

    Auftragen: 39 von 50 Punkten;
    Wirkung: 47 von 80 Punkten;
    Verpackung: 16 von 20 Punkten;
    Kosten: 48 von 50 Punkten.

Einschätzung unserer Autoren

Autosol Autopolitur

Hoher Glanz, hoher Kraft­auf­wand

Autosol, eine der großen Marken bei der Kfz-Pflege, wird mit der Autopolitur nicht ganz den Erwartungen gerecht, die man an eine durchweg gute Politur stellt. Vor allem das Entfernen des angetrockneten Mittels vom Lack ist eine vergleichsweise aufwändige Prozedur.

Schwieriger auszupolieren

In einem Vergleichstest der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) von 2011 war die Autosol-Politur in der Kategorie „Auspolierbarkeit“ die Trägerin der roten Laterne. Von 20 möglichen Punkten erreichte sie nur 12 Punkte, während das Produkt von Dr. Wack auf 18 und das Sonax Xtreme Polish+Wax 3 NanoPro auf 17 Punkte kam. Bei der Ergiebigkeit dagegen ist Autosol mit seinen beiden wichtigsten deutschen Mitbewerbern gleichauf. Den Punkterückstand in der Kategorie „Anwendung“, den es sich durch das mühsame Auspolieren einhandelte, kann das Produkt jedoch nicht mehr aufholen.

Bringt den Lack zum Funkeln

Obwohl - der Glanzeffekt, der sich mit der Emulsion aus der schwarzen Flasche erzielen lässt, kann sich sehen lassen. Er wurde von keinem anderen Produkt übertroffen. Die Schleif- und Polierwirkung, also das Entfernen eines hauchdünnen Teils der obersten Lackschicht samt Schmutzpartikeln, fällt vergleichsweise milde aus. An der Wirkung des Autosol-Mittels war insgesamt aber nichts auszusetzen.

Langzeitwirkung blieb ungeprüft

Das Testfeld lag alles in allem dicht beisammen, große Unterschiede konnten die Prüfer vor allem beim Ergebnis nicht auf dem Lack erkennen, und keine Politur war nach GTÜ-Einschätzung wirklich schlecht. Allerdings wurde nicht untersucht, wie lange der Effekt der einzelnen Polituren anhielt. „Nach Anwendung verbleibt ein hochglänzender Wachsfilm zum Schutz gegen Umwelteinflüsse“, verspricht etwa Autosol zu seiner Politur, doch als Langzeitprüfung war der Versuch offenbar nicht angelegt, weshalb die Qualitäten der Mittel in dieser Hinsicht ungeklärt blieben. Auch wenn sich die Autosol-Autopolitur nicht unter den Testsiegern findet, so muss man dennoch nicht von ihr abraten. Dem hohen Glanz steht die schwierigere Auspolierbarkeit gegenüber. Ob man sich auf dieser Basis für das Produkt entscheidet, diese Abwägung muss jeder potenzielle Anwender für sich selbst treffen. Die 400-Milliliter-Flasche ist für rund 8 EUR erhältlich (Amazon).

Datenblatt zu Autosol Auto-Politur

Anwendung
Typ Lackpolitur / -reiniger

Weiterführende Informationen zum Thema Autosol Autopolitur können Sie direkt beim Hersteller unter autosol.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Meguiar's Deep Crystal Step 2 PolishSonax Xtreme Polish+Wax3 NanoProATR cartechnic Insekten-Entferner GELDr. Wack P 21 S Leichtmetall-Felgen-ReinigerATR cartechnic Felgen-Reiniger GelRS 1000 FelgenreinigerTurtle Wax Extreme Nano-Tech Formula Felgen-ReinigerEffax Leder-Reinigungs-Spray LC1Armor All Lederpflege GelNigrin Performance Brillant-Politur