TT-18BB Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    12  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
12 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
DAB+: Nein
UKW: Ja
Inter­ne­tra­dio: Nein
WLAN: Nein
Blue­tooth: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Gute Auf­nah­me­qua­li­tät

Ob Radio- oder Schallplattensound - Musik aus traditionellen Quellen digitalisiert die TT-18BB von Auna via USB-Anschluss oder Kartenleser. Dabei scheint die Qualität durchaus passabel zu sein. Zumindest vermitteln diesen Eindruck die bisher im Web veröffentlichten Erfahrungsberichte.

Ausstattung und Design

Die TT-18BB kombiniert mehrere HiFi-Gadgets in einem Gehäuse. Herzstück ist ein Plattenteller inklusive Schutzhaube, der drei Geschwindigkeiten unterstützt (33, 45, 78 U/min) und demzufolge sowohl mit Vinyls als auch mit kleinen Singles sowie klassischen Schellackplatten zurechtkommt. Außerdem ist ein Tuner mit UKW/MW-Empfang an Bord. Den Sound wiederum gibt die Anlage über ein integriertes Boxenduo aus, dessen Power bzw. Belastbarkeit allerdings offen bleibt. An Anschlüssen sind neben dem USB-Port und dem Kartenleser eine AUX- und eine Kopfhörerklinke sowie ein Stereo-Cinch-Ausgang an Bord, wobei Letzterer die Integration in ein HiFi-Set erlaubt. Ausgeliefert wird die 32 Zentimeter breite, 30 Zentimeter tiefe und 14 Zentimeter hohe Anlage schließlich mit einer kleinen Fernbedienung.

Erfahrungsberichte der Netz-Community

Der USB- und der Kartenleser digitalisieren Schallplatten- und Radiomusik laut Netz-Community in solider Qualität - fairerweise muss man jedoch festhalten, dass die Zahl der Erfahrungsberichte derzeit noch überschaubar und das Meinungsbild damit begrenzt aussagekräftig ist. Den Sound wiederum bewerten die meisten Verbraucher eher mäßig, was bei einem All-in-One-Gadget zum einen keine große Überraschung und zum anderen auch nicht besonders schlimm ist. Schließlich hat man wie erwähnt die Möglichkeit, den Sound an einen externen Receiver zu leiten. Unabhängig davon punktet die Anlage mit den AUX- und Kopfhörerschnittstellen und der Plattenteller mit seiner Flexibilität, das etwas wuchtige Design wiederum bleibt Geschmackssache.

Will man seine Plattensammlung digitalisieren und Radiosound aufzeichnen, ist die TT-18BB eine Überlegung wert. Sie ist bei der Aufnahme flexibel und hat drei praktische Anschlüsse an Bord, zudem kostet sie in Relation zur Ausstattung recht wenig Geld: Amazon etwa verlangt momentan knapp 80 EUR.

von Stefan

Kundenmeinungen (12) zu Auna TT-18BB

4,0 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (58%)
4 Sterne
2 (17%)
3 Sterne
2 (17%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (17%)

4,0 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Auna TT-18BB

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver fehlt
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Empfang
DAB+ fehlt
DAB fehlt
UKW vorhanden
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
WLAN fehlt
Bluetooth fehlt
DLNA fehlt
NFC fehlt
Streaming
AirPlay fehlt
Multiroom
MusicCast fehlt
Ausstattung
Wecker vorhanden
Sleeptimer vorhanden
Displaydimmer fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne fehlt
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: