APBX 10 DS Produktbild
Sehr gut (1,5)
1 Test
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Gehäu­se­sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Audison APBX 10 DS im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2017
    • Details zum Test

    1,5; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Praxistipp“,„Empfehlung“

    „Mit seinem geschickt konstruierten und leistungsfähigen Woofer und dem flachen Gehäuse macht sich der APBX 10 D sehr gut als unauffälliger Subwoofer für jedermann. Weil auch die Klangqualität stimmt, bekommt er eine dicke Empfehlung.“

zu Audison APBX 10DS

  • Audison APBX 10 DS
  • Audison Endstufen Lautsprecher DSP Aktiv Subwoofer Audison APBX10DS
  • Audison apbx 10ds
  • Audison APBX 10 DS
  • Audison APBX 10 DS - SUB BOX SEALED 250mm 4+4Ohm
  • Audison APBX 10 DS - SUB BOX SEALED 250mm 4+4Ohm
  • Audison APBX 10 DS

Kundenmeinungen (3) zu Audison APBX 10 DS

4,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
1 (33%)
2 Sterne
1 (33%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Audison APBX 10 DS

Typ Gehäusesubwoofer
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 400 W
Maximale Belastbarkeit / Leistung 800 W
Nennimpedanz 4 Ohm

Weiterführende Informationen zum Thema Audison APBX10 DS können Sie direkt beim Hersteller unter audison.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Neue Chassis

Klang + Ton 4/2005 - Mundorfs AMT 2930 ist mit einer 6 mm starken Frontplatte aus Aluminium ausgestattet, die den Wandler überaus edel erscheinen lässt. Überhaupt hinterlässt der Mundorf AMT einen überragenden Qualitätseindruck – das muss er auch, wenn man den Preis bedenkt. Im Labor zeigt der 2930 entsprechend seiner großen Membranfläche einen sehr hohen Kennschalldruck. Der Amplitudengang zeigt sich ausgedehnt bis 20 kHz mit einem (angenehm symmetrischen) Buckel um 8 kHz. …weiterlesen

Zehnerpotenz

CAR & HIFI 6/2007 - Sei es, dass man nicht als Bassfreak geboren ist und eben nicht die gesamte Car-HiFi-Anlage sich um Subwoofer und Endstufe aufbaut oder sei es, dass einfach nur wenig Budget fürs Musikhören im Auto übrig ist. Der niedrige Preis ist in jedem Fall ausschlaggebend für die Wahl des Bassspezialisten. Was darf man bei dem vorgegebenen Sparkurs erwarten? Nun ja, es wird klar sein, dass es für 100 Euro nicht High-End pur und nur vom Feinsten gibt. Gespart wird in dieser Preisklasse oft an den Gehäusen. …weiterlesen

Platz da!

autohifi 1/2006 - Anschließend tränkt er es mit Polyesterharz – fertig ist die Laube. Mit dem Glasfaservlies geht der Aufbau einer dicken GFK-Schicht ratzfatz und leicht. Jetzt nur noch auf der Oberseite ein Loch für das Lautsprecherkabel und die Löcher für die Wooferschrauben bohren und mit Akustikteppich beziehen, schon ist unser Sub-Gehäuse komplett. Das Dämm-Material lassen wir erst einmal weg, das kommt später bei der Abstimmung und Einstellung der Anlage hinein – in genau der richtigen Menge. …weiterlesen

35

CAR & HIFI 2/2013 (März/April) - Mit ihrer schlanken Gestalt speziell für Klangliebhaber und Sound Quality entwickelt, können sie dennoch richtig Pegel. In Kombination mit den highendigen Klangendstufen ist die Anlage im Golf für alles gerüstet. Zeitlich sind die Komponenten exakt aufeinander abgestimmt und arbeiten aus einem Guss. Selbst bei extremem Hochtonbeschuss wie beim "Salmon Dance", bei dem der Hochtonbereich schnell ins Nervige abdriftet, bleiben die HS 28 Hochtöner stets sauber und ausgewogen. …weiterlesen