Celebration 40 Produktbild

Ø Sehr gut (1,0)

Tests (5)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Betriebsart: Manu­ell
Antrieb: Rie­men
Typ: High-​End-​Plat­ten­spie­ler
Digitalisierung: Nein
78 U/min: Nein
Phonovorstufe: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Audiotrade Celebration 40 im Test der Fachmagazine

    • AUDIO

    • Ausgabe: 10/2019
    • Erschienen: 09/2019
    • Seiten: 4

    Klangurteil: 103 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Preis / Leistung“

    „Mit dem Celebration 40 hat ATR sich und die Analoggemeinde trefflich beschenken lassen. Der Traditionsvertrieb bietet das Jubiläumsmodell zu einem höchst attraktiven Gesamtpreis an. Was der in praktisch allen Details sauber durchkonstruierte Spieler als Komplettlösung bietet, übertrifft mit dem dynamischen, lebendigen Klang auch deutlich teurere Konkurrenten. ...“  Mehr Details

    • STEREO

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 06/2019

    Klang-Niveau: 80%

    Preis/Leistung: „überragend“ (5 von 5 Sternen)

    „Ein mit ausgesuchten, hochwertigen Teilen und Know-how konsequent auf Stringenz, Lebendigkeit und Attacke gezüchteter Plattenspieler, der das audiophile Credo des ATR-Vertriebs belegt wie erneuert. Dass für ihn extra ein moderner SPU-Ableger entwickelt wurde, unterstreicht den Anspruch wie die Ernsthaftigkeit des Projekts.“  Mehr Details

    • AUDIO TEST

    • Ausgabe: 8/2018
    • Erschienen: 11/2018
    • Seiten: 3

    „ausgezeichnet“ (94%)

    Preis/Leistung: „ausgezeichnet“ (9 von 10 Punkten)

    Wiedergabequalität: 57 von 60 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 15 von 15 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 13 von 15 Punkten;
    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten.  Mehr Details

    • lowbeats.de

    • Erschienen: 10/2019

    „überragend“ (4,5 von 5 Sternen)

    Stärken: kommt enorm edel daher; Tonarm und Laufwerk sehr hochwertig; klares und kraftvolles Klangbild; hoher Bedienkomfort.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • likehifi.de

    • Erschienen: 03/2019

    94%

    Preis/Leistung: 92%

     Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Celebration 40

Hochwertiger Jubilar mit starkem Klang

Stärken

  1. klarer Klang
  2. ruhiges Laufwerk
  3. sauber verarbeitet, edle Erscheinung

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Eine detailgetreue Wiedergabe gehört sicher zu den wichtigsten Vorzügen, die ein Plattenspieler bieten kann. Dass der Audiotrade Celebration 40 dazu in der Lage ist, stellt er im Produktcheck der Audio Test unter Beweis und spielt nicht nur räumlich sowie voluminös, sondern auch ebenso klar und natürlich auf. Dass es außerdem keine Verzerrungen oder Schwankungen in der Wiedergabe gibt, ist letztlich auch dem laufruhig drehenden Plattenteller zu verdanken, der übrigens von einem Riemen angetrieben wird. Die Betriebsart ist manuell, das heißt, dass vom Aufsetzen bis zum Herunternehmen des Tonarms alles händisch erfolgen muss. Der Plattendreher sieht nicht nur edel aus, sondern ist sehr hochwertig verarbeitet. Das Superpack liefert Ihnen den ebenfalls hochwertigen Tonabnehmer SPU ATR C40 MC gleich mit.

Datenblatt zu Audiotrade Celebration 40

Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Riemen
Typ High-End-Plattenspieler
Eigenschaften
Digitalisierung fehlt
78 U/min fehlt
Akku-/Batteriebetrieb fehlt
Externes Netzteil vorhanden
Konnektivität
Cinch vorhanden
USB fehlt
XLR fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Kartenleser fehlt
Ausstattung
Phonovorstufe fehlt
Eingebaute Lautsprecher fehlt
Abdeckhaube vorhanden
Digitalisierungssoftware fehlt
Tonabnehmersystem mitgeliefert vorhanden
Kassettendeck fehlt
Auto-Stopp fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 46,5 cm
Tiefe 35 cm
Höhe 17,5 cm
Gewicht 15,6 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Audiotrade Celebration 40 können Sie direkt beim Hersteller unter audiotra.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Eine neue Tiefe

AUDIO TEST 8/2017 - Dieses tontechnisch hervorragend inszenierte Zusammenspiel wird vom Seismograph mit einer Größe dargestellt, als wüsste der Dreher, was da gesungen wird. Herzzerreißend tief und einmalig klar. SoReal-Audio ist mit dem Seismograph ein Prachtstück gelungen, welches audiophil auf ganzer Linie überzeugt. …weiterlesen

Plattenrezensionen

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 1/2009 - Allerdings geben sie sich damit nicht mehr zufrieden, sondern ordnen diese Momente einem größeren Gesamtkonzept unter, was Viva la Vida zu einem von vorne bis hinten spannenden und in sich schlüssigen Album macht. Brian Eno als Produzent hat die Band ermutigt, mit ungewöhnlichen Arrangements und Instrumenten zu spielen, was auch das Songwriting offener und um Welten innovativer als auf „XYZ“ wirken lässt. …weiterlesen