ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,5)
28 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Klan­g­op­ti­mie­rung
Mehr Daten zum Produkt

Audioquest JitterBug FMJ im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: hervorragender Klang; Gehäuse aus Metall; im Seriell- und Parallelbetrieb nutzbar.
    Schwächen: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Audioquest JitterBug FMJ

zu Audioquest JitterBug FMJ

  • AudioQuest Jitterbug FMJ USB-Filter zur Reduzierung von Jitter und parasitäre
  • AudioQuest Jitterbug FMJ USB-Filter zur Reduzierung von Jitter und parasitäre

Kundenmeinungen (28) zu Audioquest JitterBug FMJ

4,5 Sterne

28 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
21 (75%)
4 Sterne
3 (11%)
3 Sterne
2 (7%)
2 Sterne
3 (11%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

28 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Klei­ner Hel­fer gegen das „Jit­ter“-​Rau­schen an und um USB-​Ports

Stärken
  1. Qualitäts-Audiofilter-Stick zur Reduzierung von „Jitter-Rauschen“ und ähnlichen HF-Interferenzen an USB-Ports
  2. neue Upgrade-Variante mit „Full Metal Jacket“ - noch effektiver durch Metall-Einkapselung
  3. serieller oder paralleler Einsatz, Carbon-Abdeckung für Ausgangsbuchse bei Parallel-Nutzung
  4. verwendbar z.B. für Computer, Smartphones, NAS-Lösungen, Netzwerk-Player, Car-HiFi-Systeme
Schwächen
  1. mit USB-A-Schnittstellen, für Einsatz an USB-C-Ports Adapter erforderlich
  2. Verbesserungs-Effekte oft sehr subtil
  3. bei Fehlverwendung Klangverschlechterung möglich

Dass bei der Übertragung von Audiosignalen wahrnehmbare HF-Interferenzen auftreten ist keine esoterische Übertreibung, die nur überkandidelte HiFi-Nerds interessieren muss. Wenn Sie den Charakter der Effekte einmal so richtig bemerkt haben dürften Sie diese zukünftig als störend empfinden. Immer. Mehr oder weniger Abhilfe hat schon der Vorgänger dieses kleinen Modells, das wie ein USB-Stick aussieht, geschaffen - und zwar einfach durch Zwischenschalten oder Andocken an USB-A-Ports. Diese neue FMJ-Variante wird darüber hinaus in ein „Full Metal Jacket“ gehüllt, also metallisch verkapselt. Wodurch eine noch gründlichere Reduzierung unerwünschter Abstrahl-Einflüsse möglich sein soll. Sogar der Einsatz an unbelegten USB-Schnittstellen kann was bringen, weshalb es für die in solchen Fällen ungenutzte Buchse am anderen Jitterbug-FMJ-Ende eine aufsteckbare, abschirmende Carbon-Abschlussklappe gibt.

von Richard Winter

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Audioquest JitterBug FMJ

Typ Klangoptimierung

Weiterführende Informationen zum Thema Audioquest JitterBug FMJ können Sie direkt beim Hersteller unter audioquest.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .