ohne Note
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: Piste
Vor­span­nung: Tip-​Rocker
Geeig­net für: Damen
Mehr Daten zum Produkt

Atomic Cloud 11 (Modell 2017/2018) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    35 Produkte im Test

    „‚Die kleine Schwester vom Cloud 12. Ein ausgewogenes, kraftsparendes und fehlerverzeihendes, aber durchaus sportliches Modell. Geht auch gut auf der Piste, da er mit seiner Laufruhe hohes Tempo gut verträgt.‘ ... Schöner Allrounder für den ganzen Tag. Edles Design gepaart mit sportlicher Performance.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Atomic Cloud 11 (Modell 2017/2018)

Kundenmeinung (1) zu Atomic Cloud 11 (Modell 2017/2018)

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Ski

Datenblatt zu Atomic Cloud 11 (Modell 2017/2018)

Einsatzgebiet Piste
Vorspannung Tip-Rocker
Twintip fehlt
Länge 147, 154, 161 cm
Taillierung 112_70_97 (161 cm)
Radius 15,3 (161 cm)
Geeignet für Damen
Saison 2017/2018
Material
  • Holzkern
  • Titanal
Gewicht pro Paar 5500 g (161 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Atomic Cloud 11 (Modell 2017/2018) können Sie direkt beim Hersteller unter atomic.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Auf und nieder, immer wieder

SNOW - Bei diesen Ski liegt das Hauptaugenmerk auf der guten Abfahrtsperformance. Damit die Ski im Tiefschnee gut aufschwimmen und stabil auch durch widrige Bedingungen preschen, dürfen sie auch gerne etwas breiter sein - selbst wenn man dieses Extra-Gewicht zunächst auf den Berg tragen muss. Stefan Stankalla von K2 erläutert: "Das ist ein absoluter Trend. Mittlerweile gehen ganz viele Leute Touren, die eigentlich aus dem sportlichen Bereich kommen. …weiterlesen