Millennium 2000 SEGA Megadrive Flashback HD (2018 Edition) Test

(Konsole)
  • Gut (1,8)
  • 1 Test
8 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Heimkonsole
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Millennium 2000 SEGA Megadrive Flashback HD (2018 Edition)

  • Ausgabe: 1/2018
    Erschienen: 12/2017
    Produkt: Platz 1 von 2
    Seiten: 3

    „gut“ (1,8)

    „Plus: 82 Spiele an Bord; Drahtlose Drücker; Schlitz zum Einstecken von Mega-Drive-Games.
    Minus: Billige Verarbeitung; Schwammige Steuerung; suboptimale Menüs.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Millennium 2000 SEGA Megadrive Flashback HD (2018 Edition)

  • Millennium Sega Mega Drive Flashback HD - Kult Spielkonsole,

    82 fest eingebaute Spieleklassiker aus den Bereichen Jump'n'Run, Sport, Adventure, Geschicklichkeit und viele ,...

  • Sega Megadrive Flashback schwarz

    Bestandteile Anzahl Controller im Lieferumfang , 2, Controller im Lieferumfang , Funk - Controllern, ,...

  • keine Angabe Sega Classic Game Konsole

    83 eingebaute Classic GamesAufregende Auswahl der Sega Klassiker: Sonic Serie, Phantasy Star Serie und Shining Force ,...

  • AtGames Sega Mega Drive Flashback HD Spielekonsole 83 eingebaute Classic Games

    SEGA Mega Drive Flashback HD, 2. 4GHz, HDMI, 720p, HDMI, 100 - 240V AC, 50 / 60Hz, DC 5V, 2A

  • AtGames Sega Mega Drive Flashback HD Spielekonsole 83 eingebaute Classic Games

    SEGA Mega Drive Flashback HD, 2. 4GHz, HDMI, 720p, HDMI, 100 - 240V AC, 50 / 60Hz, DC 5V, 2A

  • Sega Mega Drive Flashback HD

    Mini - Retro - Konsole | 83 vorinstallierte Spiele | Inkl. 2 Wireless - Controller | Schacht für Spielemodule | HDMI - ,...

  • Millennium Sega Mega Drive Flashback HD - Kult Spielkonsole,

    82 fest eingebaute Spieleklassiker aus den Bereichen Jump'n'Run, Sport, Adventure, Geschicklichkeit und viele ,...

Kundenmeinungen (8) zu Millennium 2000 SEGA Megadrive Flashback HD (2018 Edition)

8 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
2
1 Stern
1

Datenblatt zu Millennium 2000 SEGA Megadrive Flashback HD (2018 Edition)

Schnittstellen HDMI, Kartenleser (Proprietär)
Typ Heimkonsole

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Tower of Power video 9/2017 - Bei nicht HDR-fähigen 4K-Fernsehern konvertiert der Sony das HDR-Bild in SDR, ohne zuviel Glanz und Glamour einzubüßen. Erst gab's Jubel, dann Kritik. Als Microsoft ankündigte, die S-Variante seiner X-Box One mit einem UHD-Blu-ray-Laufwerk auszustatten, war die Begeisterung groß. Denn kurz zuvor hatte Sony die Konsolenfans verschreckt, als bekannt wurde, die PlayStation 4 werde keine 4K-Disc abspielen können. …weiterlesen


Abspielkisten VIDEOAKTIV 2/2015 - Als Mediencenter ist die Spielkonsole gut geeignet, spielt aber keine Blu-ray-Rohlinge ab. Die Oberfläche der Xbox One erinnert unübersehbar an Windows 8. Das Konzept funktioniert wie am Rechner sehr gut, allerdings muss man sich wegen der vielen Menü-Punkte erst einmal zurechtfinden. Die Playstation 4 ist deutlich kleiner und schmaler als die Xbox One und hat das Netzteil fest ins Gehäuse integriert. Mit der Konsole konzentriert sich Sony ganz klar auf Spieler. …weiterlesen


Wii U gegen PS4 und Xbox One Computer Bild Spiele 3/2014 - Blu-rays abspielen, Filme streamen und er- 3,43 möglicht Internetsurfen. gut 2,45 Microsoft Xbox One Preis: 499 Euro Prozessor: AMD "Jaguar" (8 Kerne à 1,75 Gigahertz) Arbeitsspeicher: 8 Gigabyte DDR3 Grafikchip: AMD Next Gen Radeon (12 Compute Units, 786 Shader-Prozessoren) Speicher: 500 Gigabyte Verbindungen: WLAN, Wifi-Direct Der Aufbau ist wegen Kinect etwas aufwendi- 3,17 ger, aber trotzdem einfach. Spiele wie "Ryse" sehen prächtig aus, Titel 1,95 wie "FIFA" nicht besser als auf der X360. …weiterlesen


PaulusMaxx PLAYER 2/2013 (April-Juni) - Fazit Ohne Zweifel gehört das PaulusMaxx zu den gemütlichsten Zockerkinos, die ich bislang besuchen durfte und überrascht durch seinen hohen Komfort und eine sehr gute Bildund Tonqualität. Und das Beste kommt noch, denn wie eingangs erwähnt, dient dieser private Film- und Spielepalast ganz nebenbei auch noch als imposanter Beweis dafür, dass die Realisierung des Heimkino-Traumes weder einen Riesen-Aufwand bedeuten muss noch ein unbezahlbarer Luxus ist und nahezu überall entstehen kann. …weiterlesen


Gestik statt Klick PC-WELT 3/2013 - Eine Sensorleiste erfasst per Infrarot die Position der Wiimote, sodass der Spieler Ob jekte auf dem Bildschirm anvisieren kann. Damit den Spieler keine Kabel stören, sorgt eine Funkverbindung mit Bluetooth für die Verbindung mit der Konsole. Emotionen: Sensoren wollen zusehen Wenn es nach der Vorstellung einiger Ent wickler bei Microsoft geht, soll die Kinect künftig nicht nur Bewegungen erfassen. Auch für die Erkennung von Emotionen des An wenders hat der Konzern bereits ein Patent angemeldet. …weiterlesen


Konsole Mio Computer Bild 7/2009 - n Konsolen für unterwegs er- möglichen das Spielen auch bei Bahnfahrten, im Wartezimmer oder im Urlaub. Nintendo ist mit dem DS Lite unangefochtener Marktführer im Bereich der tragbaren Konsolen. Doch auch Sony hat mit der Playstation Portable (PSP) ein tragbares Gerät im Programm. Was können Konsolen besser als PCs? Konsolen bieten im Vergleich mit einem Spiele-PC viele Vorteile. n Unkompliziert: Konsole kaufen, anschließen, Spiel einlegen, und los geht’s. …weiterlesen


Playstation 4 SFT-Magazin 4/2013 - Im Kasten rechts haben wir für Sie die wichtigsten Features der PS4 zusammengefasst. Ausführliche Infos über den neuen Dualshock-4-Controller finden Sie auf der nächsten Seite, ebenso wie die Eckdaten zur neuen Playstation-4-Eye-Kamera. Ein weiterer wichtiger Eckpfeiler der neuen Sony-Konsole ist Cloud Gaming. Was es damit auf sich hat und wie es Ihr Spielerlebnis grundlegend verändert, erklären wir ebenfalls gegenüber. …weiterlesen


Auf zu bereits bekannnten Welten! SFT-Magazin 1/2018 - Der Rest ist Geschichte. Wenn es also neben den bereits veröffentlichen Konsolen vom ehemaligen Konkurrenten aus Nippon ein Heim-Daddler verdient hat, neu aufgelegt zu werden, dann das Sega Mega Drive. Leider krankt der schwarze Kasten an denselben Problemen wie das Atari Flashback 8 Gold: Das Gehäuse ist extrem billig, die Controller lassen sich schwammig bedienen, das haptische Feedback der Knöpfe ist mäßig und auch hier lässt sich das Batteriefach nur mit Werkzeug öffnen. …weiterlesen