Gut (2,2)
11 Tests
ohne Note
78 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Was­ser­dicht: Ja
Touch­s­creen: Ja
Puls­mes­ser: Nein
Kom­pa­ti­bel zu Android: Ja
Kom­pa­ti­bel zu iPho­nes: Ja
GPS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Asus ZenWatch 3 (WI503Q) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (73 von 100 Punkten) Note: 2

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Platz 5 von 5

    „... So wie eine klassische analoge Uhr kann auch die Asus-Smartwatch die Uhrzeit dauerhaft anzeigen und reduziert dazu automatisch die Helligkeit des 400 x 400 Pixel auflösenden AMOLED-Displays, das im Test eine knackige Farbdarstellung ablieferte. ... Obwohl in der ZenWatch 3 mit dem Qualcomm Snapdragon Wear 2100 eigentlich ein flotter Prozessor steckt, lief sie lange nicht so rund wie die übrigen Smartwatches. ...“

  • Note:2,8

    Platz 5 von 6

    Design: 2,0;
    Konnektivität: 3,0;
    Batterielaufzeit: 3,0;
    Sensoren: 3,0.

    • Erschienen: März 2017
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    „... Der Prozessor wurde speziell für Wearables entwickelt und bietet genügend Performance für alle gängigen Tätigkeiten. ... Lobenswert ist auch der Akku ... Das Display misst 1,39 Zoll in der Diagonale und löst mit 400 x 400 Pixel auf. Daraus resultiert eine Pixeldichte von 287 ppi. Ein ordentlicher Wert, einzelne Bildpunkte sind nur bei sehr nahem Abstand zum Auge zu erkennen. ...“

    • Erschienen: November 2016
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,96)

    „... Das Design mit Lederarmband sieht zwar hübsch aus, warum Asus allerdings keinen Pulsmesser eingebaut hat, ist unverständlich. Immerhin, Schritte kann die Uhr zählen. Leider merzt auch Asus den größten Nachteil von Smartwatches nicht aus: Die Akkulaufzeit ist bei der Zen-Watch 3 knapp, sie muss im Prinzip täglich an die Steckdose. Mit 250 Euro kostet sie aber weniger als die Konkurrenzmodelle etwa von Samsung.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Plus: günstig; schickes und hochwertiges Gehäuse.
    Minus: Menüknopf löst ungewollt aus; weniger scharfes Display.“

    • Erschienen: März 2017
    • Details zum Test

    89 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: 90 von 100 Punkten

  • „befriedigend“ (78,19%)

    Platz 4 von 4

    „Plus: Trainingserkennung (4 Sportarten), Smart-Watch-Funktionen.
    Minus: nur wasserabweisend, GPS nur über Smartphone, 2 Apps zum Synchronisieren und Auswerten, mäßiger Schrittzähler, mäßige Schlafaufzeichnung.“

    • Erschienen: Januar 2017
    • Details zum Test

    7,5 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    • Erschienen: Dezember 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (84,5%)

    Preis/Leistung: „gut“

    Pro: einfache Bedienung mit AndroidWear; sehr gute Leistungswerte; helles Display; gute Ausstattung (u.a. WLAN, Lautsprecher).
    Contra: fehlender Pulsmesser; schwacher Akku bei voller Helligkeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: November 2016
    • Details zum Test

    8,5 von 10 Punkten

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Asus ZenWatch 3 (WI503Q)

zu Asus Zen-Watch 3

  • Gebraucht: Asus ZenWatch 3 4GB Lederarmband grau braun
  • Asus ZenWatch 3 4GB [inkl. Lederarmband dunkelbraun] 45mm Edelstahlgehäuse ros S

Kundenmeinungen (78) zu Asus ZenWatch 3 (WI503Q)

3,9 Sterne

78 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
34 (44%)
4 Sterne
20 (26%)
3 Sterne
11 (14%)
2 Sterne
7 (9%)
1 Stern
6 (8%)

3,9 Sterne

78 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Asus Zen-Watch 3

Optisch anspre­chende und ver­gleichs­weise güns­tige Android-​Wear-​Smart­watch, die für Sport­ler aber keine gute Wahl ist

Stärken
  1. robustes und wasserdichtes Gehäuse
  2. schnelle Akku-Aufladezeit
  3. farbkräftiges Display
Schwächen
  1. kein Pulsmesser
  2. mäßige Akkulaufzeit
  3. nur Asus-eigene Armbänder kompatibel

Handhabung

Akku

Die Akkulaufzeit der ZenWatch 3 hat sich gegenüber den Vorgängern nicht wesentlich gebessert. Allerdings fällt das Urteil der Tester kritischer aus als das der Käufer. Tester berichten, dass die Uhr täglich geladen werden muss, während einige Besitzer der Uhr von mehreren Tagen Laufzeit sprechen. Immerhin geht das Aufladen sehr schnell.

Display

Das Display punktet mit kräftigen Farben und Kontrasten. Die Helligkeit reicht für den Alltag aus, ist im direkten Sonnenlicht aber zu dunkel und nachts regelt das Display nicht weit genug herunter. Bei genauem Hinsehen wirkt das Bild etwas krisselig, was bei normalem Sehabstand aber nicht auffällt. Das Schutzglas ist gut entspiegelt.

Bedienung

Die Bedienoberfläche reagiert zügig auf Deine Eingaben, aber beim Start von Apps kommt es zu Verzögerungen und die Animationen sind nicht immer flüssig. Die Bedienoberfläche einiger Apps passt nicht zur runden Displayform. Die Erkennung von Gesten, etwa beim Anheben des Arms, ist unzuverlässig.

Smart-Funktionen

Sport & Gesundheit

Für eine vollständige Erfassung der Fitnessdaten fehlt der ZenWatch 3 ein Pulsmesser. Zwar bietet Asus eine eigene Fitness-App an, die gut an die runde Displayform angepasst ist, aber leider bietet sie nur vier Trainingsprogramme. Der Schrittzähler arbeitet Käufern zufolge nicht sehr genau. Zudem mangelt es an Analysefunktionen.

Apps & Kommunikation

Durch den Zugriff auf Googles App-Store für Android Wear steht Dir eine große Auswahl an Anwendungen zur Verfügung. Die Asus-eigene Zifferblatt-Designer-App ermöglicht Dir eine individuelle und detaillierte Anpassung. Die Benachrichtigungsfunktion ist ebenfalls zuverlässig und großzügig anpassbar. Die verbauten Lautsprecher klingen kratzig.

Verarbeitung & Tragekomfort

Größe & Gewicht

Durch die drei großen Tasten wirkt das Gehäuse recht wuchtig. Trotzdem zeigen sich Tester und Käufer mit den Abmessungen und dem Gewicht zufrieden. Kleine Einschränkung: Die Armbandbefestigung ist stark angewinkelt, was bei Menschen mit breiten Handgelenken schnell unbequem werden kann.

Material

Die Optik erhält viel Lob, nicht zuletzt dank der hochwertigen Materialien. Das Gehäuse ist wasserfest. Leider setzt Asus auf ein eigenes Armbandformat, wodurch nur die beiden offiziellen Armbänder des Herstellers als Ersatz in Frage kommen. Käufer klagen zudem über eine bruchanfällige Armbandbefestigung.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartwatches

Datenblatt zu Asus ZenWatch 3 (WI503Q)

Abmessungen & Gewicht
Gewicht 58 g
Austauschbares Armband vorhanden
Gehäuse
Durchmesser 45 mm
Bautiefe 10,75 mm
Material & Verarbeitung
Wasserdicht vorhanden
Gehäusematerial
Aluminium fehlt
Edelstahl vorhanden
Kunststoff fehlt
Keramik fehlt
Bedienung
Touchscreen vorhanden
Drehlünette fehlt
Krone vorhanden
Tasten vorhanden
Sport & Gesundheit
Thermometer fehlt
Bewegungssensor / Lagesensor vorhanden
Pulsmesser fehlt
Höhenmesser fehlt
Schrittzählung vorhanden
Verbindungen
Kompatibilität
Kompatibel zu Android vorhanden
Kompatibel zu iPhones vorhanden
Betriebssystem Wear OS
Schnittstellen
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt
WLAN vorhanden
NFC fehlt
Mobilfunk
LTE fehlt
SIM-Kartensteckplatz fehlt
Fest integrierte SIM-Karte fehlt
Akku
Kapazität 340 mAh
Laden per Magnetkontakt fehlt
Display
Displaygröße 1,39"
Displayauflösung (px) 400 x 400
Pixeldichte 288 ppi
Technische Ausstattung
Prozessor Quad Core
Kamera fehlt
Lautsprecher vorhanden
Mikrofon vorhanden
Speicher
Arbeitsspeicher 512 MB
Interner Speicher 4 GB
Speicherkartensteckplatz fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: WI503Q-1LDBR0001, WI503Q-1RGRY0001, WI503Q-2LBGE0001, WI503Q-2RBGE0001

Weiterführende Informationen zum Thema Asus Zen-Watch 3 können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: