Asus Sabertooth 990FX/GEN3 R2.0 1 Test

Gut (1,9)
Gut (1,7)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Sockel­typ Sockel AM3+
  • Form­fak­tor ATX
  • RAM-​Typ DDR3 1866/1333/1066MHz
  • Mehr Daten zum Produkt

Asus Sabertooth 990FX/GEN3 R2.0 im Test der Fachmagazine

  • Note:1,89

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 3 von 4

    „Plus: Gute Ausstattung; Übersichtliches UEFI.
    Minus: Kein M.2-Slot.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Asus Sabertooth 990FX/GEN3 R2.0

zu Asus Sabertooth 990FX/GEN3 R2.0

  • PHS-memory »RAM für Asus SABERTOOTH 990FX/GEN3 R2.0« Arbeitsspeicher
  • PHS-memory »RAM für Asus SABERTOOTH 990FX/GEN3 R2.0« Arbeitsspeicher

Kundenmeinungen (4.146) zu Asus Sabertooth 990FX/GEN3 R2.0

4,3 Sterne

4.146 Meinungen in 1 Quelle

4,3 Sterne

4.146 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Neue TUF-​Auf­lage

Das Sabertooth-Mainboard gibt es schon seit geraumer Zeit und im Rahmen der Modellpflege legt Asus das neue TUF-Mainboard (The Ultimate Force) als GEN3 wieder vor. Damit das Mainboard mit dem AM3+-Sockel zeitgemäß und konkurrenzfähig bleibt, wurde alles auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Der Neuling soll für rund 160 bis 180 EUR in den Handel kommen und AMD-Besitzer glücklich machen.

Mainboard-Layout

Schön ist, dass sich Asus von der Schnapsidee mit der Staubabdeckung über das gesamte Mainboard inzwischen komplett verabschiedet hat und die Eleganz des Sabertooth wieder zum Vorschein kommt. Die schwarze Platine im ATX-Format bekommt Farbakzente durch die pastellfarbenen Brauntöne der Kühlkörper und beigefarbenen PCI-Slots. Dabei sind alle Kühlkörper mit einer speziellen Keramikschicht überzogen, die für einen besseren und schnelleren Wärmeaustausch mit der Umgebung sorgen soll. Aus spricht in diesem Zusammenhang von einer Oberflächenvergrößerung von rund 50 Prozent. Dabei sind die Kühlkörper durch zwei dicke Heatpipes alle miteinander verbunden. Um den AM3+-Sockel sind die digitalen Elemente der Spannungswandlung- und –verteilung angesiedelt, die mit besonders hochwertigen Kondensatoren ausgestattet sind. Die vier DIMM-Bänke dürfen jetzt mit DDR3-Modulen bei 1.833 MHz bestückt werden und für die Laufwerke stehen acht SATA3-Header mit 6 Gbps zur Verfügung. Hinzu kommen zwei eSATA-Ports mit gleichem Standard. Drei der vier PCIe-Slots mit 16 Datenleitungen entsprechen jetzt dem PCI-3.0-Standard und können dual mit je 16 Lanes oder als Triple mit x16, x8, x8 Lanes genutzt werden. Für ältere Kartentypen steht auch ein einfacher PCI-Slot zur Verfügung.

Anschlüsse

Neben den beiden eSATA-Ports befinden sich auf der ATX-Blende vier USB 3.0- und acht 2.0-schnittstellen. Sechs analoge Audiobuchsen und ein optischer S/PDIF-out sind für den 8-Kanal-Sound zuständig, während ein Gigabit-LAN-Schnittstelle für die Netzanbindung sorgt. Intern befinden sich gewohnt weitere Header für USB und Audio, die mit dem I/O-Panel des Gehäuses verbunden werden.

Unterm Strich

Asus zeigt mit dem Sabertooth 990FX/GEN3 R2.0 eine gelungene Modellpflege im AMD-Bereich, die ab März im deutschen Handel erhältlich sein soll.

von Christian

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Mainboards

Datenblatt zu Asus Sabertooth 990FX/GEN3 R2.0

Kompatibilität
Plattform AMD
Formfaktor ATX
Sockeltyp Sockel AM3+
RAM-Typ DDR3 1866/1333/1066MHz
Maximum RAM 32 GB
Anschlüsse
Schnittstellen extern 4x USB 3.0, 6x USB 2.0, S/PDIF-out, PS/2, Gigabit-LAN
Erweiterungsslots 6
Features
WLAN fehlt
SLI fehlt
Übertaktungsfähig vorhanden
CrossFire fehlt
Start-Reset-Knopf fehlt
Diagnose-Anzeige vorhanden
Dual-BIOS fehlt
Weitere Daten
Audio-Support 7.1
Chipsatz AMD FX990/SB950
Features Heatpipes
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90-MIBJA0-G0EAY0VZ

Weiterführende Informationen zum Thema Asus Sabertooth 990FX/GEN3 R2.0 können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf