ohne Note
1 Test
ohne Note
44 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Chip­satz: Intel B560
Sockel­typ: Sockel 1200
Form­fak­tor: Micro-​ATX
RAM-​Typ: DDR4
Mehr Daten zum Produkt

Asus Prime B560M-A im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Plus: drei digitale Displayanschlüsse; bootet schnell.
    Minus: vergleichsweise hoher Energiebedarf.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Asus Prime B560M-A

zu Asus Prime B560M-A

  • ASUS Prime B560M-A Gaming Mainboard Sockel Intel LGA 1200 (mATX, 2x M.2,
  • ASUS Prime B560M-A Gaming Mainboard Sockel Intel LGA 1200
  • ASUS Prime B560M-A Mainboard Sockel LGA 1200
  • ASUS PRIME B560M-A, Intel B560 Mainboard - Sockel 1200
  • ASUS MB PRIME -A Intel,1200,DDR4,mATX (LGA 1200, Intel B560, mATX), Mainboard
  • ASUS PRIME B560M-A mATX+GLN+U3.2+M2 (90MB17A0-M0EAY0)
  • ASUS PRIME B560M-A
  • Asus S1200 Prime B560M-A Intel B560 mATX Mainboard
  • ASUS PRIME B560M-A - Motherboard - micro ATX - LGA1200-Sockel - B560 - USB-
  • ASUS Prime B560M-A (90MB17A0-M0EAY0)
  • ASUS Prime B560M-A Gaming Mainboard Sockel Intel LGA 1200 (mATX, 2x M.2,

Kundenmeinungen (44) zu Asus Prime B560M-A

4,6 Sterne

44 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
29 (66%)
4 Sterne
7 (16%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (5%)
1 Stern
2 (5%)

4,6 Sterne

39 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

5 Meinungen bei Cyberport lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Zukunfts­taug­li­ches Intel-​Board für Preis­be­wusste

Stärken
  1. gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  2. drei Displayanschlüsse für 4K/60 FPS
  3. zwei Grafikarten-Slots
Schwächen
  1. nur zwei schnelle USB-Anschlüsse am I/O-Panel
  2. etwas hoher Energiebedarf

Das Asus Prime B560M-A ist prädestiniert für Intel-Prozessoren der 11. Generation. Der B560-Chipsatz unterstützt PCI-Express 4.0 und ist somit für die Zukunft gewappnet. Mit einer UVP von 129 Euro ist es fair bepreist, die Straßenpreise fallen oft sogar niedriger aus. Der Chipsatz sorgt für ein schnelles Boot-Tempo. Für den Aufbau eines leistungsstarken PC-Systems sind mehr als genug Anschlüsse vorhanden. Wenn Sie ein System ohne Grafikkarte zusammenstellen, stehen trotzdem drei Displayanschlüsse für 4K-Monitore bei 60 Hz zur Verfügung (2 x HDMI 2.0, DisplayPort 1.4a). Ins Netzwerk kommt der Rechner mit dem integrierten Gigabit-LAN-Anschluss. Optional lässt sich auch ein WLAN-Modul einbauen, für welches Asus die Montagematerialien mit in den Karton legt. Etwas sparsam wirkt die USB-Bestückung der Anschlussleiste: Schnelles USB mit 10 GBit/s ist nur in zweifacher Ausführung vorhanden, die restlichen vier USB-Steckplätze nutzen nur das sehr lahme USB 2.0.

von Gregor Leichnitz

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Mainboards

Datenblatt zu Asus Prime B560M-A

Kompatibilität
Plattform Intel
Formfaktor Micro-ATX
Sockeltyp Sockel 1200
Chipsatz Intel B560
RAM-Typ DDR4
Maximum RAM 128 GB
Anschlüsse
Schnittstellen extern 1x USB-C 3.1 (10Gb/​s, B560), 1x USB-A 3.1 (10Gb/​s, B560), 4x USB-A 2.0 (480Mb/​s), x HDMI 2.0b (iGPU), 1x DisplayPort 1.4a (iGPU), 1x Gb LAN (Intel I219-V), 3x Klinke, 1x PS/​2 Combo
Erweiterungsslots 1x PCIe 4.0 x16 (CPU), 1x PCIe 3.0 x16 (x4, B560), 1x PCIe 3.0 x1 (B560), 1x M.2/​M-Key (PCIe 4.0 x4, 2280/​2260/​2242, CPU), 1x M.2/​M-Key (PCIe 3.0 x4/​SATA, 2280/​2260/​2242, B560), 1x M.2/​E-Key (PCIe/​Intel CNVi, 2230), 6x SATA 6Gb/s
DIMM-Slots 4
Features
WLAN fehlt
SLI fehlt
Übertaktungsfähig fehlt
CrossFire fehlt
Start-Reset-Knopf fehlt
Diagnose-Anzeige vorhanden
Dual-BIOS fehlt
Weitere Daten
Audio-Support 7.1
Chipsatz Intel B560
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90MB17A0-M0EAY0

Weiterführende Informationen zum Thema Asus Prime B560M-A können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .