Asus N61JA 6 Tests

(Notebook)

Ø Gut (1,7)

Tests (6)

Ø Teilnote 1,7

Keine Meinungen

Produktdaten:
Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • N61JA (Intel Pentium T4300, 500GB HDD)
  • N61JA-JX008V
  • N61Ja (Intel Core i5-520M, Radeon HD5830)

Asus N61JA im Test der Fachmagazine

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: N61JA-JX008V

    Laufzeit: 3 von 5 Sternen;
    Rechenleistung Büro: 4 von 5 Sternen;
    Rechenleistung 3D-Spiele: 4 von 5 Sternen;
    Display: 2 von 5 Sternen;
    Geräuschentwicklung: 3 von 5 Sternen.  Mehr Details

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Produkt: Platz 3 von 5

    Note:2,1

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Getestet wurde: N61JA-JX008V

    „Plus: Gute Prozessor-Leistung; Multitouchpad für Gesten.
    Minus: Kurze Akkulaufzeit unter Last.“  Mehr Details

    • Business & IT

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    Getestet wurde: N61JA-JX008V

    „... Es ist ... schnell genug für die meisten DX10-Spiele, vor allem da die Auflösung des Panels mit 1366 x 768 Punkten den Grafikchip nicht übermäßig fordert. In der Systemleistung schiebt sich das Notebook mit seiner höher getakteten CPU auf den ersten Platz: Es erreicht hier mit 6968 Punkten den mit Abstand besten Wert im Testfeld. Nicht ganz so gut sieht es mit der Akku-Laufzeit aus ...“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 18/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: N61JA-JX008V

    „Angenehm gummierte Handballenablage, Zweitbetriebssystem, dunkles Display.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Produkt: Platz 2 von 7
    • Seiten: 6

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: N61Ja (Intel Core i5-520M, Radeon HD5830)

    „... In der Systemleistung schiebt sich das Asus mit seiner höher getakteten CPU auf den ersten Platz: Es erreicht hier mit 6968 Punkten den mit Abstand besten Wert im Testfeld. Nicht ganz so gut sieht es dagegen mit der Akkulaufzeit aus, hier kommt das N61Ja beim MobileMark 2007 auf 159 Minuten. ...“  Mehr Details

    • CNET.de

    • Erschienen: 03/2010

    „sehr gut“ (7,6 von 10 Punkten)

    Getestet wurde: N61JA (Intel Pentium T4300, 500GB HDD)

    „Mit seiner flotten CPU und der schnellen GPU ist das 999 Euro Asus N61J klar als Spiele-Notebook positioniert. Diesem Anspruch wird das Gerät in der Praxis gerecht: Aktuelle DirectX-10- und 11-Titel lassen sich in nativer Display-Auflösung flüssig ausführen. Cineasten und Vielschreiber sollten sich nach einem anderen Gerät umsehen.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ASUS ROG G703 (G703GXR-EV003T), Gaming Notebook mit 17.3 Zoll Display, Core™ i7

    ASUS ROG G703 (G703GXR - EV003T) , Gaming Notebook mit 17. 3 Zoll Display, Core™ i7

Einschätzung unserer Autoren

N61JA-JX008V

Einstieg in die Gaming-Class

Mit der Anschaffung des gut 1.000 Euro (bei amazon) günstigen Asus N61JA-JX008V schafft man den moderaten Einstieg in die Gaming-Class der Notebooks. Asus hat bei der ganzen N61-Serie viel Wert auf Leistung und moderne Ausstattung gelegt, dass man mit dem Gerät für die nächsten zwei Jahre gut versorgt ist.

Die bei Amazon angebotene Version des Asus N61JA-JX008V ist mit einem Intel Core i5-520M Prozessor ausgestattet und kann im Turbo-Boost bis 2,93 GHz hochtakten – unter gleichem Namen werden auch schwächere Prozessoren wie der Core i5-430 verbaut. Ein Windows 7 Home Premium 64-Bit-Edition verarbeitet die eingebauten 4 GByte DDR3-Speicherchips ohne weitere Probleme und schickt die Power weiter an die dedizierte Grafikeinheit. Eine AMD/ATi Radeon Mobility HD 5730 (hochgetaktete HD 5650) kommt mit modernen DirectC 10 und 11 Spielen ohne größere Probleme klar und stellt diese in der nativen Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln auf dem spiegelnden Display dar. Bei einer Displaygröße von 16 Zoll und der Preisklasse könnte man jedoch eine Auflösung 1.680 x 1.050 Bildpunkten erwarten und nicht die, eines Subnotebooks. Als Massenspeicher hat Asus dem N61JA eine 500 GByte Festplatte eingebaut und wie es Standard ist, einen DVD-Brenner. Ein unter Last deutlich hörbarer Lüfter sorgt für eine effiziente Kühlung des Notebooks, das im Akkubetrieb bis zu drei Stunden durchhält.

Das Asus N61JA-JX008V ist ein guter Kompromiss zwischen Gaming- und Multimedia-Notebook, ohne gleich preislich komplett abzuheben. Man bekommt ein gut verarbeitetes und modernes Gerät, dem sogar eine USB 3.0-Schnittstelle spendiert wurde.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus N61JA

Batterietechnologie Lithium-Ion
Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
UMTS fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
Arbeitsspeicher (RAM) 4096 MB
Konnektivität
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Optisches Laufwerk DVD-Brenner

Weiterführende Informationen zum Thema Asus N61JA können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Core-Probe

Business & IT 9/2010 - Die Tastatur ist solide, an die flachen Tastenkappen muss man sich aber gewöhnen. Das Touchpad erlaubt die Ges tensteuerung mit mehreren Fingern. Asus N61Ja Das Asus N61Ja ist mit 16 Zoll Display-Diagonale und einem Gewicht von 2,9 kg kompakter als das Acer Aspire 7745G. Als CPU dient beim Asus ein Core i5-520M mit 2,4 GHz Taktrate, als Grafikchip kommt ein Mobile Radeon HD 5830 zum Einsatz. Dieser Chip ist eine Variante des 5850 mit einer etwas geringeren Taktfrequenz von 500 MHz statt 625 MHz. …weiterlesen

Fünferbande

PC Magazin 8/2010 - Die Tastatur ist beim Tippen etwas nachgiebig, dafür ist das Multitouch-Touchpad angenehm groß. In der Ausstattungsliste fehlen Bluetooth, eSATA und ein Express-Card-Schacht. Asus N61Ja Das Asus N61Ja ist mit 16 Zoll Display-Diagonale und einem Gewicht von 2,9 kg kompakter als das Acer Aspire 7745G. Als CPU dient beim Asus ein Core i5-520M mit 2,4 GHz Taktrate, als Grafikchip kommt ein Mobile Radeon HD5830 zum Einsatz. …weiterlesen