Aston Martin Rapide 6.0 V12 BVA6 (350 kW) [09] 8 Tests

(Auto)
Rapide 6.0 V12 BVA6 (350 kW) [09] Produktbild

Ø Gut (2,3)

Tests (8)

Ø Teilnote 2,3

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Sport­wa­gen
Heckantrieb: Ja
Verbrauch (l/100 km): 19,9
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 5
Karosserie: Coupé
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Rapide S 6.0 V12 Automatik (410 kW) [09]
  • Rapide [09]

Aston Martin Rapide 6.0 V12 BVA6 (350 kW) [09] im Test der Fachmagazine

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Rapide S 6.0 V12 Automatik (410 kW) [09]

    „Der Rapide startet in seinen zweiten Lebensabschnitt mit einem neuen Motor. Etwas sparsamer, viel stärker, noch souveräner. Schön, wurde am Design nicht viel geändert, der Stil kommt unverändert gut an. Schade, bleibt die Verarbeitung teilweise hinter dem Anspruch zurück. Da bleibt noch etwas zu tun.“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • Seiten: 2

    4 von 4 Punkten

    Getestet wurde: Rapide S 6.0 V12 Automatik (410 kW) [09]

    „S ist eine Modellpflege, kein wirklich neues Modell. Doch steigert Aston Martin damit die dynamischen Stärken des Viertürers. Der setzt sich mit dem kraftvolleren Zwölfzylinder nun wieder ein Stück von der etwas unschicklich drängelnden AMG- und M-Konkurrenz ab, die er als solche ja eigentlich nicht mal ignoriert. ...“  Mehr Details

    • Automobil Revue

    • Ausgabe: 14/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Rapide S 6.0 V12 Automatik (410 kW) [09]

    „... Das neue Aston-Flaggschiff lässt sich im Vollautomatikbetrieb und bei Normalstellung des adaptiven Fahrwerks komfortabel durch Stadtgebiet cruisen, kann aber im Sportmodus der Motor- und Fahrwerksabstimmung auch erstaunlich agil über Landstrassen gehetzt werden. ...“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 05/2015
    • Produkt: Platz 1 von 3

    „macht an“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Rapide S 6.0 V12 Automatik (410 kW) [09]

    „... dieser britische Schönling ... schnappt sich mit seinem überragenden Abschneiden auf der Rennstrecke noch den Sieg - selbst unter Berücksichtigung des hohen Einstandspreises. ... Als viertüriger Sportwagen überzeugt hier nur der Aston Martin Rapide S.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 15/2013
    • Erschienen: 06/2013

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Rapide S 6.0 V12 Automatik (410 kW) [09]

    „Schneller und schöner ist der Rapide geworden - ein exklusiver Spaß für betuchte Individualisten mit Geschmack. Begehrenswert ohnehin.“  Mehr Details

    • Autorevue

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 04/2013

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Rapide S 6.0 V12 Automatik (410 kW) [09]

    „... Gegenüber dem Rapide bietet der S ... 81 PS mehr Leistung, also 558 statt 477 PS, und mit 620 Nm auch einen merkbaren Momenten-Anstieg. ... Trotz dramatischen Werten für Akzeleration und Vmax geht es aber um die Gefügigkeit der Leistung. Man kann schnell und sehr schnell unterwegs sein, nie scheint der Wagen die Contenance zu verlieren ...“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 04/2013

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Rapide S 6.0 V12 Automatik (410 kW) [09]

    „... Ganz toll: die grundehrliche Servolenkung ohne Elektronik-Tuning und Überlagerungs-Kram, furchtlose XXXL-Bremsen, der drehzahlgierige V12 mit Fünf-Sterne-Suchtpotenzial, der Cocktail aus Topgrip und Spielhöllen-Handling. Weniger toll: die Ergonomie aus den 80er-Jahren, die fetten B-Säulen anstelle freier Sicht, die Demutshaltung in Sitzreihe zwei ...“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 03/2013

    „gut - befriedigend“ (3,5 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Rapide S 6.0 V12 Automatik (410 kW) [09]

    „Plus: Brachialer Saugmotor, tolle Optik, vielfältige Verstellmöglichkeiten fürs Fahrwerk.
    Minus: Eher bescheidene Platzverhältnisse, eingeschränkte Rundumsicht.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Aston Martin Rapide 6.0 V12/20" DBS/B&O/REAR ENTERTAINMENT Coupé (350 kW)

    Media: * Rear Seat Entertainment System im Fond * Premium Soundsystem Bang & Olufsen 1000 W * Radio / CD * ,...

  • Aston Martin Rapide S Limousine (412 kW)

    Vielen Dank für Ihr Interesse an den exklusiven Produkten von Aston Martin München.  Als offizieller Aston Martin - ,...

  • Aston Martin Rapide S MOD-2017/REARSEAT/B&O Limousine (410 kW)

    Innenausstattung: - Leder Obsidian schwarz - Sitzdesign in Diamond - Gestickte Embleme in den Kopfstützen - ,...

  • Aston Martin Rapide TOP Zustand VOLL Coupé (350 kW)

    * Sehr gepflegtes Fahrzeug * TÜV auf Wunsch neu * Sitzheizung vorne sowie hinten * Sitzbelüftung vorne sowie hinten * ,...

  • Aston Martin Rapide *RearSeatEntertain B&O 20Zoll Kamera* Coupé (350 kW)

    Fahrzeugnummer für Anfragen: F02687 - K Aston Martin Rapide aus 2. Hand in der Sonderlackierung Morning Frost ,...

Einschätzung unserer Autoren

Rapide S 6.0 V12 Automatik (410 kW) [09]

Jenseits der 300 Stundenkilometer

Vier Türen sind für einen Aston Martin etwas ungewöhnlich, stören beim Rapide S aber auch nicht weiter. In seinem Charakter bleibt der gepflegte Engländer ein Coupé, und er besticht mit Eleganz und Kraft.

Um 81 PS zugelegt

Zwölf Zylinder kommen notfalls auch ohne Turbo-Aufladung aus. Der 6-Liter-Saugmotor leistet 558 PS (410 kW) und sorgt dafür, dass der Zweitonner in 4,9 Sekunden die 100-Stundenkilometer-Marke erreicht. Ob dieser Teil der Modellpflege dringend notwendig war, weil das Vorgängermodell mit seinen bescheidenen 477 Pferdestärken womöglich kaum von der Stelle kam, muss allerdings bezweifelt werden. Aber schaden können die 81 Zusatz-PS nicht. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei Tempo 306 an. Ein Sperrdifferenzial sorgt dafür, dass die 295er-Walzen hinten die Leistung möglichst reibungsfrei auf den Asphalt übertragen. Das Automatikgetriebe mit sechs Gängen wird über Schaltwippen am Lenkrad bedient.

Beengte Platzverhältnisse

Das Fahrwerk lässt sich nach eigenen Wünschen von sportlich bis komfortabel variieren. Zur luxuriösen Ausstattung gehören Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht sowie reichlich Leder im Innenraum. Auf den Rücksitzen geht es beengt zu, und die „auto, motor und sport“ (Ausgabe 8/2013) kritisierte den unbequemen Einstieg hinten. Auch vorne ist der Platz nicht üppig bemessen, aber dafür bietet der Aston Martin Rapide S den sportlichen Fahrspaß, den man für 190.000 EUR erwarten kann.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Aston Martin Rapide 6.0 V12 BVA6 (350 kW) [09]

Typ
  • Mittelklasse
  • Sportwagen
  • Oberklasse
Verfügbare Antriebe Benzin
Antriebsprinzip Benzin
Allradantrieb fehlt
Frontantrieb fehlt
Heckantrieb vorhanden
Leistung in PS 477
Verbrauch (l/100 km) 19
Manuelle Schaltung fehlt
Automatik vorhanden
Karosserie Limousine
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 5,3
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 303
Hubraum 5935 cm³
Leistung in kW 350

Weitere Tests & Produktwissen

S war höchste Zeit

auto-ILLUSTRIERTE 5/2013 - Nach vier Jahren legt Aston Martin beim Rapide eine Schippe Kohlen drauf - die Konkurrenz kam zu nahe.Im Fokus stand ein Auto. Es erhielt keine abschließende Benotung. …weiterlesen

Gentleman-Express

AUTOStraßenverkehr 15/2013 - Ein Facelift und mehr Leistung befördern den Aston Martin Rapide zum S - pünktlich zum 100. Geburtstag der noblen britischen Sportwagenmarke.Es wurde ein Auto näher untersucht, dieses erhielt jedoch keine Endnote. …weiterlesen

Ein Flaggschiff wird kommen

Automobil Revue 14/2013 - Neuauflage: Rapide S nennt Aston Martin die Neuauflage der 2010 lancierten viertürigen Sportlimousine Rapide. Im Zentrum steht die massiv gesteigerte Motorleistung.Geprüft wurde ein Auto, dieses erhielt jedoch keine Endnote. …weiterlesen

Geschenk an die Welt und ihre Kinder

Autorevue 5/2013 - Endlich ein Auto, das uns im Wesen unserer Existenz begreift. Und so praktisch!Ein Auto wurde unter die Lupe genommen. Eine abschließende Benotung fand nicht statt. …weiterlesen

Besonders wertvoll

Auto Bild sportscars 5/2013 - Der Aston Martin Rapide S bietet 81 Mehr-PS fast zum Nulltarif, denn er leistet 558 statt 477 PS zum Preis des eingestellten Rapide von 189950 Euro. Ausfahrt im schönsten viertürigen Coupé.Es wurde ein Auto näher untersucht, welches jedoch keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Mehr Rapide fürs gleiche Geld.

Auto Bild 12/2013 - Es wurde ein Auto getestet. Das Urteil lautete „gut - befriedigend“. …weiterlesen