Gut

2,3

Gut (2,3)

ohne Note

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 16.12.2022

Fair bepreiste Grund­lage für Rap­tor Lake

Preis-Leistungs-Champion. Hochwertiges Mainboard mit Oberklasse-Chipsatz und solider Ausstattung zu einem attraktiven Preis. Einfache Soundausstattung und fehlendes WLAN sind die einzigen Abstriche.

Stärken

Schwächen

ASRock Z790 Pro RS im Test der Fachmagazine

  • Note:2,25

    Preis/Leistung: 2+

    Platz 2 von 9

    Ausstattung (20%): 2,60;
    Eigenschaften (20%): 2,09;
    Leistung (60%): 2,18.

  • Note:2,25

    Preis/Leistung: „2+“

    Platz 6 von 9

    „Plus: relativ günstig; Intel-Spec. ab Werk.
    Minus: kein Rear-USB-3.2; einfacher Sound.“

    Info:  Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 5/2024 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Note:2,25

    Preis/Leistung: 2+

    Platz 4 von 9

    Info:  Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 5/2024 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Note:2,25

    Preis/Leistung: 2

    4 Produkte im Test

    „Plus: Relativ günstig; Intel-Spec ab Werk.
    Minus: Kein Rear-USB-3.2; einfacher Sound.“

    Info:  Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 5/2024 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu ASRock Z790 Pro RS

zu ASRock Z790 Pro RS

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Meinungsanalyse zu ASRock Z790 Pro RS

Unsere Analyse Wie gut schlägt sich ASRocks Z790 Pro RS in den wichtigsten Bewertungskriterien für Mainboards, wie Kompatibilität oder Leistung? Dazu haben wir geprüfte Erfahrungsberichte analysiert und das Ergebnis für Sie zusammengefasst:

Unsere Analyse nach Kriterien:

Kompatibilität

Leistung

Design & Layout

Software

Schnittstellen

Preis-Leistung

Die wichtigsten Vor- und Nachteile:

Das Mainboard scheint eine gute Kompatibilität mit verschiedenen Prozessoren zu bieten und ermöglicht eine reibungslose Aktualisierung des BIOS. Es wird auch für seine Stabilität, Effizienz und Materialverarbeitung gelobt. Allerdings gab es einige negative Punkte bezüglich der Leistung sowie der Software des Mainboards. Insgesamt scheint das Preis-Leistungs-Verhältnis angemessen zu sein, obwohl es bessere Optionen von vertrauenswürdigeren Anbietern geben könnte.

4,1 Sterne

45 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
26 (58%)
4 Sterne
9 (20%)
3 Sterne
5 (11%)
2 Sterne
1 (2%)
1 Stern
4 (9%)

4,1 Sterne

45 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Fair bepreiste Grund­lage für Rap­tor Lake

Stärken

Schwächen

Wenn Sie ein System auf Basis von Intels 13. Prozessorgeneration zusammenstellen und hohe Ansprüche an das Mainboard haben, wird es in der Regel ziemlich teuer. Zu den wenigen Ausnahmen von dieser Faustregel gehört Asrocks Z790 Pro RS, das mit dem namensgebenden Z790-Oberklasse-Chipsatz ausgestattet ist und sich im Preisbereich um 250 Euro bewegt. Die Ausstattung fällt solide aus. Für M.2-SSDs stehen genügend Slots parat, sofern Sie keine außergewöhnlichen Festplatten-Setups planen. Sollten Sie WLAN nachrüsten wollen, steht sogar ein M.2 e-Key-Slot zur Verfügung. Nettes Detail: Oberhalb des Grafikkarten-Slots verbaut Asrock einen weiteren PCI-Slot für Erweiterungskarten. Dieser kommt auch großen Triple-Slot-Grafikkarten nicht in die Quere und kann für Erweiterungskarten genutzt werden. Neben dem fehlenden WLAN gehört auch die eher einfach gehaltene Soundausstattung zu den preisbedingten Abstrichen.

von Gregor Leichnitz

„Safaris durch BIOS- bzw. UEFI-Oberflächen sind für mich Routine. Beim Mainboard kommt es mir vor allem auf die Aktualität der Schnittstellen an.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu ASRock Z790 Pro RS

Kompatibilität
Plattform Intel
Formfaktor ATX
Sockeltyp Sockel 1700
Chipsatz Intel Z790
Kompatible Prozessoren Intel Core 13. Gen, Intel Core 12. Gen, Pentium Gold G7000, Celeron G6000
RAM-Typ DDR5
Maximum RAM 128 GB
Maximaler RAM-Takt 6800 MHz
Anschlüsse
Schnittstellen extern 1x HDMI 2.1 (iGPU), 1x DisplayPort 1.4 (iGPU), 1x USB-C 3.1 (10Gb/​s), 1x USB-A 3.1 (10Gb/​s), 2x USB-A 3.0 (5Gb/​s), 4x USB-A 2.0 (480Mb/​s), 1x 2.5GBase-T (Realtek RTL8125BG), 3x Klinke, 1x PS/​2 Combo, 2x Befestigungsloch für Antennenanschluss (RP-SMA)
Erweiterungsslots 1x PCIe 5.0 x16, 1x PCIe 4.0 x16 (x4), 2x PCIe 3.0 x1, 4x M.2/​M-Key (PCIe 4.0 x4, 2280/​2260), 1x M.2/​E-Key (PCIe/​Intel CNVi, 2230), 8x SATA 6Gb/s (Z790)
DIMM-Slots 4
HDMI vorhanden
DisplayPort vorhanden
Features
WLAN fehlt
Bluetooth fehlt
Beleuchtung vorhanden
SLI fehlt
Übertaktungsfähig vorhanden
CrossFire vorhanden
Start-Reset-Knopf fehlt
Diagnose-Anzeige vorhanden
Dual-BIOS fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90-MXBK40-A0UAYZ

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf