Gut (2,2)
3 Tests
ohne Note
27 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 8 GB
Spei­cher­typ: GDDR6
Boost-​Takt: 2000 MHz
Bau­form: 3 Slots
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

ASRock Radeon RX 5700 XT Taichi X 8G OC+ im Test der Fachmagazine

  • Note:2,24

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 5 von 12

    „Plus: Schnellste 5700 XT; Design; Display-Ausgänge.
    Minus: Lautheit & Verbrauch; Länge.“

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Kauftipp“

    Pro: umfangreiche Ausstattung (u.a. FreeSync-Unterstützung, Displayanschlüsse); hervorragende Kühlung; flotte Performance; geringe Geräuschentwicklung; moderater Stromverbrauch.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Positiv: hohe Leistung für 1440p; leistungsstarkes Kühlsystem; viele Premium-Features.
    Negativ: sehr teuer; etwas lauter als die Konkurrenz; Abwärme verbleibt im Gehäuse.“

Kundenmeinungen (27) zu ASRock Radeon RX 5700 XT Taichi X 8G OC+

4,1 Sterne

27 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
14 (52%)
4 Sterne
6 (22%)
3 Sterne
4 (15%)
2 Sterne
2 (7%)
1 Stern
2 (7%)

4,1 Sterne

27 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Radeon RX 5700 XT Taichi X 8G OC+

Pre­mi­um­karte für QHD-​Gamer mit großen PC-​Gehäu­sen

Stärken
  1. stark erhöhte Taktraten ab Werk
  2. sechs Displayanschlüsse
  3. sehr gute Spieleleistung in QHD
  4. semipassive, effiziente Kühlung
Schwächen
  1. teuer für eine RX 5700 XT
  2. extrem groß und schwer
  3. hoher Stromverbrauch
  4. deutlich hörbare Lüfter

Die RX 5700 XT Taichi X OC+ ist das Flaggschiffmodell in ASRocks Grafikkarten-Portfolio. Der wirklich riesige Custom-Kühler fällt nicht nur durch seine Größe, sondern auch durch sein extravagantes Design direkt ins Auge. Die Konstruktion mit drei Lüftern macht die Karte zu einer der größten Grafikkarten überhaupt: 32,5 cm lang und breit genug, um drei PCI-Slots zu belegen. Somit kommt die Karte nur für größere Gehäuse infrage. Auch ein metallverstärkter PCIe-Slot ist anzuraten.  Der Hersteller hat der Karte gleich sechs Monitoranschlüsse spendiert, darunter zweimal HDMI und gleich viermal Displayport. Im Leerlauf bleibt die Karte lautlos, dafür dreht sie aber unter Last deutlich auf und ist ohne Headset hörbar. Auf der Performanceseite macht ASRock hier alles richtig. Der schon ab Werk massiv erhöhte Basis- und Boost-Takt kann mit dem zugehörigen Softwaretool sogar noch weiter angehoben werden. Das Resultat: Die XT Taichi X OC+ ist eine der schnellsten RX 5700 XT. Die Leistung reicht, um alle aktuellen Spiele in hohen Detailstufen und Auflösungen bis inkl. QHD (2.560 x 1.440) flüssig darzustellen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu ASRock Radeon RX 5700 XT Taichi X 8G OC+

Klassifizierung
Serie AMD AMD RX 5700 XT
Typ PCI-Express 4.0
DirectX-Unterstützung 12
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 8 GB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 1935 MHz
Boost-Takt 2000 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 700 W
Stromanschluss 2x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 2x HDMI 2.0b, 4x DisplayPort 1.4
Bauform 3 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 32,44 x 14,54 x 5,32 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90-GA19ZZ-00UANF

Weiterführende Informationen zum Thema AS-Rock Radeon RX 5700 XT Taichi X 8G OC+ können Sie direkt beim Hersteller unter asrock.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: