Befriedigend (3,0)
16 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Genre: Rol­len­spiel
Frei­gabe: ab 12 Jahre
Spie­leran­zahl: Mul­ti­player, Single­player
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Sacred 3

  • Sacred 3 (für PC) Sacred 3 (für PC)
  • Sacred 3 (für Xbox 360) Sacred 3 (für Xbox 360)
  • Sacred 3 (für PS3) Sacred 3 (für PS3)

Sacred 3 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2014
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,6)

    Getestet wurde: Sacred 3 (für PC)

    „Plus: Schön gestaltete Levels; Effektreiche Action.
    Minus: Nerviger Humor; Oberflächliches Kampfsystem; Kaum Langzeitmotivation.“

    • Erschienen: September 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Grafisch kann der Titel mit seinen abwechslungsreich gestalteten Welten und den schönen Lichteffekten durchaus gefallen, und auch die atmosphärische Musik passt zum Setting, wenn da nicht diese unsäglich nervtötenden Versuche der Protagonisten wären, durch immer wiederkehrende dumme Sprüche und Witze irgendwie lustig zu sein. ...“

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Sacred 3 (für PC)

    „... Aufgrund des herben Schwierigkeitsgrads können Solo-Rollenspieler von der Spaßwertung einen Punkt abziehen - sie sollten diese Fantasy-Schlägerei meiden. Wer hingegen mindesten zu zweit durch Ancaria zieht ... kann ... eine Menge Spaß haben ...“

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,63)

    Getestet wurde: Sacred 3 (für PC)

    „Das war nicht der große Wurf, den viele sich vom dritten Teil der Reihe erhofft hatten. Zu radikal wurden liebgewonnene Elemente aus dem Spiel gekickt, zu wenig überzeugende Neuerungen treten an ihre Stelle. Ergebnis: Sacred 3 ist ein netter kleiner Spielsnack für zwischendurch, hat aber nicht mehr das Potenzial, Spieler Wochen oder Monate an die Welt von Ancaria zu binden. ...“

    • Erschienen: September 2014
    • Details zum Test

    6,5 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: Sacred 3 (für Xbox 360)

    „Pro: Toller Kooperativmodus; Leicht zugängliches Kampfsystem; Effektvolle Inszenierung; Gute Charakterklassen; Fetzige Bosskämpfe.
    Contra: Kein umfangreicher Fertigkeitenbaum; Keine motivierende Beutejagd; Sehr linearer Aufbau; Dümmliche Sprüche der Charaktere; Normale Kämpfe sind wenig herausfordernd; Geringe Gegnervielfalt.“

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    Spielspaß: 71 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Getestet wurde: Sacred 3 (für PC)

    „... nichts, was Fantasy-Veteranen nicht schon mal gesehen haben, aber schick und abwechslungsreich gestaltet. Es ist eher die Spielmechanik, die auf Dauer eintönig wird - Sacred 3 ist ein Spiel für spaßige Abende, aber nicht für durchzockte Wochenenden.“

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (61 von 100 Punkten); Spielspaßwertung: Mehrspieler

    Getestet wurde: Sacred 3 (für PC)

    „Pro: Grafisch schön gemachte Levels; Effektreiche Action; Unkomplizierter Koop-Modus; Einsteigerfreundlich; Solide Klassenauswahl; Einige nett gemachte Bosskämpfe.
    Contra: Furchtbar einfältiger Humor; Kampfsystem ohne Tiefgang; Streng lineares Leveldesign; Keine motivierenden Belohnungen; Kein Beutesystem; Aufgaben wiederholen sich schnell; Oberflächliches Talentesystem; Langweilige Mini-Nebenmissionen ...“

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    Spielspaß: 62 von 100 Punkten

    „... Der handwerkliche und spielerische Kern von ‚Sacred 3‘ funktioniert mit hübschen Umgebungen, wuchtigen Attacken und flott zerlegten Gegnermassen wunderbar ... Aber seltsame Design-Entscheidungen wie der Verzicht auf Loot irritieren ebenso wie der zerhackte Aufbau. ... Und was soll dieser aufgesetzte Humor? ...“

  • „ausreichend“ (56% Spielspaß)

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: Sacred 3 (für PS3)

    „... Kurzer Test, lest diesen Satz: Diablo 3 mit Sacred 3 zu vergleichen ist ein ‚Sacrileg‘. Solltet ihr über diesen lahmen Wortwitz lachen, dann seid ihr bei Sacred 3 richtig. Und dann noch das Wegfallen der offenen Spielwelt, des Loots, der Rollenspielelemente plus der magere Umfang – anders als wie so oft ist diese Fortsetzung gerade den Fans nicht zu empfehlen.“

  • „ausreichend“ (56% Spielspaß)

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: Sacred 3 (für Xbox 360)

    „... Auf dem mittleren Schwierigkeitsgrad ist der Titel leicht in etwa acht Stunden zu bewältigen, alle Nebenmissionen eingerechnet. Im Koop-Modus gestaltet sich das Unterfangen etwas schwieriger und macht etwas mehr Laune, auch wenn man sich dann doppelt so viele dumme Kampfgeister-Kommentare anhören muss. ...“

  • „ausreichend“ (57% Spielspaß)

    Platz 1 von 3
    Getestet wurde: Sacred 3 (für PC)

    „Gute Sache: Liebevoll gestaltete Levels mit unterschiedlichen Schauplätzen; Unkomplizierter Koop-Modus.
    Tolles Feature: Schlimmste Dialoge der jüngeren Vergangenheit.
    Kleine Macke: Sehr kurz; Viel zu wenig Gegenstände und Fertigkeiten; Schamloses Recycling von Bossen und Spielelementen.“

  • Spielspaß: 75%

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: Sacred 3 (für PS3)

    „Pro: kurzweilige Action-Schlachten; konsequent auf unkomplizierten Koop-Spaß ausgelegt.
    Contra: geringe Auswahl an Charakter-Upgrades und Fähigkeiten; auf Dauer eintöniges Missionsdesign.“

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    „ordentlich“ (60 von 100 Punkten)

    Getestet wurde: Sacred 3 (für PS3)

    „... ohne motivierendes Beutesystem und Endgame-Modi bietet das auf Dauer nicht genug Anreiz. Daran gemessen erscheint der Preis von 50 Euro ziemlich happig ...“

  • Spielspaß: 75%

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: Sacred 3 (für Xbox 360)

    „... Wir kämpfen uns durch belagerte Städte und Festungen, alte Zwergenbollwerke, trutzige Eisfestungen und verfluchte Friedhöfe, allesamt schick gestaltet. Dabei laufen wir Dunkelelfen und Orks genauso über den Weg wie Bestien des Waldes und Zombies. Es ist eher die recht oberflächliche Spielmechanik, die ein wenig mehr Abwechslung vertragen könnte ...“

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    Spielspaß: 6 von 10 Punkten

    Getestet wurde: Sacred 3 (für PC)

    „Sacred 3 ist kein Sacred. Es ist daher auch der schlechteste Ableger dieser Reihe. Keine Items, keine offene Spielwelt, keine Quests. ... Kurzum: Strikt lineare Level, Einheitsbrei bei Missionen, oberflächliches Skill-System, miserable Spielbalance und so weiter und so fort. Von RPG kann hier freilich nicht mehr die Rede sein. ...“

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    68%

    Getestet wurde: Sacred 3 (für PC)

    „Positiv: Abwechslungsreicher Comic-Look; Gelungene Animationen; Gute Synchronsprecher; Vier Schwierigkeitsgrade; Gamepad-Unterstützung; Gute Zwischensequenzen; Fünf unterschiedliche Helden; Gelungene Massenschlachten; Lokaler Koop-Modus.
    Negativ: Lineares Level-Design; Detailarmut; Nerviger Humor; Teilweise anspruchslos; Schwache Umsetzung für Maus und Tastatur; Belanglose Story; Keine Individualisierung; Mageres Quest-Design; Fehlende Item-Jagd.“

zu Sacred 3

  • 42
  • Sacred 3 Steelbook-Edition (PC)
  • Sacred 3 First Edition - PC-DVD
  • KOCH Media Sacred 3 - First Edition
  • Deep Silver Sacred 3 - First Edition
  • Sacred 3 - First Edition - [Xbox 360]
  • Sacred 3 (First Edition)
  • Sacred 3 - First Edition (PC, 2014, DVD-Box)
  • XBOX 360 Spiel Sacred 3 First Edition Neu&OVP
  • Sacred 3 First Edition, NEU/OVP, Playstation, PS 3
  • Sacred 3 - First Edition - [Xbox 360]
  • Sacred 3 - First Edition - [PlayStation 3]
  • Sacred 3 (First Edition)
  • Sacred 3 First Edition (PEGI) - [PlayStation 3]
  • 42
  • Sacred 3 - First Edition (Sony PlayStation 3, 2014, DVD-Box)
  • Sacred 3 - First Edition von Koch Media GmbH | Game | Zustand gut

Passende Bestenlisten: Games

Datenblatt zu Sacred 3

Genre Rollenspiel
Freigabe ab 12 Jahre
Spieleranzahl
  • Singleplayer
  • Multiplayer
Freeware fehlt
Medium
  • Disc / Speicherkarte
  • Download

Weitere Tests und Produktwissen

Der Wolf im Schafspelz

AGM Magazin - »Sacred 3« ist ein reines Hack'n'Slay, wie Spieler es vom Genreprimus »Diablo« kennen. Zumindest faktisch. Denn herausragendes Kriterium für ein Hack'n'Slay ist nun einmal das Looten, also das Sammeln von Gegenständen, Waffen, Rüstungssets, Artefakten und allem, was selten und wertvoll ist. Hier versteckt sich das Suchtpotenzial und das besaß auch die »Sacred«-Reihe. Bis zu dem aktuellen dritten Teil. …weiterlesen

Sacred 3

SFT-Magazin - Gestrichen. Stattdessen hat das neue Team Keen Games ein arcadiges Hau drauf-Spiel voll einfältiger Gags gestrickt. Sacred 3 erzählt eine dünne Fantasy-Story, die von dem Herzen von Ancaria handelt, einem mächtigen Artefakt, das sich der zahnlose Bösewicht Zane unter den Nagel reißen will. Cutscenes aus dezent animierten Artworks führen durch den Plot, erzählt von schwach designten Charakteren, für die sich die deutschen Sprecher durch zähe, satirische Dialoge mühen. …weiterlesen

Sacred 3

M! Games - Im Check war ein Action-Rollenspiel, welches mit 62 von 100 Punkten bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Singleplayer, Multiplayer, Grafik und Sound. …weiterlesen

Sacred 3

Spieletester.com - Getestet wurde ein Game und abschließend mit 6 von 10 Punkten bewertet. …weiterlesen

Sacred 3

PC Games - Die Action simpel, der Humor unsäglich: Das dritte Sacred markiert den traurigen Tiefpunkt der Reihe.Im Check befand sich ein Rollenspiel für den PC, das die Endnote „befriedigend“ erhielt. …weiterlesen

Sacred 3

GameStar - Kein riesiges Rollenspiel mehr, dafür schnelle Koop-Schlachten: Sacred 3 ist eigentlich kein Sacred, aber auch kein schlechtes Spiel.Betrachtet wurde ein Rollenspiel. Es erhielt 71 von 100 Punkten Spielspaß. Als Testkriterien wählte man Grafik, Sound, Balance, Atmosphäre, Bedienung, Umfang, Quests/Handlung, Charaktersystem, Kampfsystem und Items. Zusätzlich wurde der Schwierigkeitsgrad sowie der Multiplayermodus eingeschätzt. …weiterlesen