• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: DAB-​Radio
Kanäle: Mono
Netz: Ja
DAB+: Ja
UKW (FM): Ja
Blue­tooth: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Argon DAB 1+

Digi­tal­ra­dio mit AUX-​Buchse

Das DAB1+ des dänischen Herstellers Argon präsentiert sich nicht nur ziemlich schick, sondern auch einigermaßen flexibel: Mit an Bord ist nämlich eine AUX-Buchse, über die man Musik von einem Smartphone oder einem MP3-Player zum Digitalradio schicken kann.

Weitere Schnittstellen

Ansonsten finden sich im Anschlussbereich noch der obligatorische Kopfhörerausgang sowie ein weiterer Audioausgang, wobei Letzterer Nutzern die Möglichkeit gibt, den Sound an ein leistungsfähiges HiFi-System zu leiten. Ein Pluspunkt, schließlich gehört dieses Feature bei vergleichbaren Geräten nicht unbedingt zum Standard. Leider muss man dafür im Gegenzug einen kleinen Wermutstropfen akzeptieren, und zwar in Form des fehlenden USB-Ports. Das heißt: Man keine Sticks oder externen Festplatten anschließen.

Moderner Tuner, durchschnittlicher Wecker

Der Tuner wiederum verarbeitet analoge UKW-Sender sowie den neuen Digitalstandard DAB+ und bietet für beide Empfangsarten jeweils sechs Speicherplätze. Leider kann der Wecker hier nicht ganz mithalten. Denn erstens steht nur eine Alarmzeit zur Verfügung, was gerade für Paare von Nachteil ist. Und zweitens ist die Schlummerfunktion – zumindest laut Handbuch – eine reine Stummschaltfunktion. Das heißt: Man kann die Musik zwar unterbrechen, muss die Wiedergabe allerdings auch eigenhändig wieder fortsetzen. Immerhin gibt es dafür noch über einen Sleep Timer, der das Radio nach Ablauf einer programmierten Zeit (15 bis 90 min) automatisch in den Standby-Modus versetzt.

Design und Maße

Nichts auszusetzen gibt es dafür am Design. Hier setzt der Hersteller auf ein foliertes Holzgehäuse, das die Blicke ohne Zweifel auf sich zieht. Zur Auswahl stehen dabei die Farben Walnuss und Ahorn, wobei vor allem Letztere ziemlich schick ist. Die Maße schließlich betragen 20,5 Zentimeter in der Breite, knapp neun Zentimeter in der Tiefe und 13,2 Zentimeter in der Höhe. Das ist nicht wenig, aber sicher immer noch kompakt genug, um im Küchenregal oder auf dem Nachttisch ein passendes Plätzchen zu finden.

Positiv am Argon DAB1+ ist zweifellos das Design, der moderne Tuner und der AUX-Eingang, allerdings dürften manche Nutzer die fehlende USB-Buchse monieren. Wer dennoch Interesse hat, findet das Digitalradio derzeit im Internet für rund 170 EUR.

Datenblatt zu Argon DAB1+

Allgemeine Daten
Typ DAB-Radio
Audio
Leistung (RMS) 5 W
Kanäle Mono
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien fehlt
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW (FM) vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang vorhanden
USB fehlt
LAN fehlt
Kartenleser fehlt
Ausgänge
Kopfhörer vorhanden
Ausstattung
Display vorhanden
Touchscreen fehlt
Dimmer fehlt
RDS-Tuner vorhanden
Fernbedienung fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) fehlt
Sleep vorhanden
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum vorhanden
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Philips AE2230/02PerfectPro My BoxRevo PiXisMedion X85008 (MD 86250)TechniSat DigitRadio 300Dual DAB 50Lenco NR-004Lenco CRW-1Grundig TR 1200Revo AXiS XS