Archos Arnova Webradio Test

(Tragbare Fernseher)
  • Befriedigend (3,3)
  • 2 Tests
30 Meinungen
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 3,5"
  • Smart-TV: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Archos Arnova Webradio

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • Produkt: Platz 7 von 7
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „ausreichend“ (3,70)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „... Die Lautsprecher des Arnova-Radios waren die schlechtesten im Test. Sie verzerrten den Klang schon bei nicht allzu großer Lautstärke (70 dB) und klangen unangenehm, sehr unnatürlich und unausgewogen. Obwohl es dieselben TV-Funktionen hat wie die Geräte von Auvisio und Xoro, fehlen dem Arnova Videoausgänge für externe Monitore. ...“

    • reinHÖREN

    • Erschienen: 12/2010
    • Mehr Details

    3 von 5 Sternen

    „100 Euro für die ganze Welt. Trotz kleiner Macken im Detail ist das Arnova ein interessanter Versuch, Webradio und Webfernsehen im Kleinbildformat salonfähig zu machen. Es ist vor allen Dingen der sehr dünne Klang, der Radiohörer abschrecken muss. Wer aber mit Audio-, Video-, Radio- und TV-Wiedergabe in einem super kompakten Gerät experimentieren möchte, für den ist das kleine Arnova keine schlechte Sache.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (30) zu Archos Arnova Webradio

30 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
7
4 Sterne
6
3 Sterne
7
2 Sterne
4
1 Stern
6
  • Geistesgestörtes Steuerungskonzept

    von Friedrich7
    (Ausreichend)
    • Vorteile: attraktives Design, einfache Installation
    • Nachteile: unpraktisch zu bedienen
    • Geeignet für: Küche, kleiner Raum
    • Ich bin: erfahrener Nutzer

    Wer hat sich das ausgedacht? nach dem Einschalten kommt immer der Menüpunkt Netzwerk, um einen Radiosender aus den Favoriten zu hören, braucht man mehr als 5 Klicks auf der Fernbedienung. Ohne Fernbedienung geht sowieso nix. Die dort befindliche FAV-Taste fordert mich auf, Favoriten auszuwählen (macht man ja alle Tage ;-(
    Favoriten wieder zu löschen, oder zu sortieren geht nicht (finde jedenfalls nichts).
    Technisch gut, auch schickes, schnörkelloses Gehäuse, aber das absolute Gegenteil von ergonomisch und praktisch im Gebrauch.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Archos Arnova Webradio

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Kopfhörerausgänge 1
Audio
Equalizer vorhanden
Bildschirm
Bildschirmauflösung 320 x 240pixels
Bildschirmdiagonale 3.5"
Dateiformate
Unterstützte Audioformate AAC,FLAC,MP3,WAV,WMA
Unterstützte Bildformate GIF,JPG,PNG
Videokompressionsformate AVI,FLV
Design
Produktfarbe Black
Energie
Energiebedarf 5V, 1A
Ergonomie
Ein-/Ausschalter vorhanden
Gewicht & Abmessungen
Abmessungen (BxTxH) 199 x 84 x 84mm
Breite 199mm
Gewicht 416g
Höhe 84mm
Tiefe 84mm
Lautsprecher
Eingebaute Lautsprecher vorhanden
Lautsprecher 2 x 2W
Netzwerk
Netzwerkfunktionen WLAN 802.11 b/g
WLAN vorhanden
Radio
Internet-Radio vorhanden
Speicher
RAM-Speicher 2048MB
Speichermedien
Kompatible Speicherkarten SD
Systemanforderung
Internetverbindung vorhanden
Mac-Kompatibilität vorhanden
Verpackungsinhalt
Betriebsanleitung vorhanden
Fernbedienung vorhanden
Weitere Spezifikationen
Akku-/Batterietyp AA
Anzahl unterstützter Batterien 4
Batterietechnologie Alkaline
Kompatible Betriebssysteme Windows, Mac, Linux
Weitere Anschlüsse 1 x 3.5mm line in
Übertragungstechnik Wireless
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Volles Programm Audio Video Foto Bild 5/2011 - Das Ge Gehäuse ist allerdings größer, was aber nicht etwa für einen besseren Klang sorgt, ganz im Gegenteil: Die Lautsprecher des Arnova-Radios waren die schlechtesten im Test. Sie verzerrten den Klang schon bei nicht allzu großer Lautstärke (70 dB) und klangen unangenehm, sehr unnatürlich und unausgewogen. Obwohl es dieselben TV-Funktionen hat wie die Geräte von Auvisio und Xoro, fehlen dem Arnova Videoausgänge für externe Monitore. …weiterlesen