Apple iTunes 8 Test

(MP3-Programm)
  • Gut (2,5)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Media-Player, MP3-Programm
  • Betriebssystem: Win Vista, Win XP, Mac OS X, Mac OS, Win
  • Freeware: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
iTunes 8.1

Tests (3) zu Apple iTunes 8

    • Macwelt

    • Ausgabe: 11/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... die Genius-Funktion ist verführerisch. Sie funktioniert exzellent und ist ein toller Weg, seine längst vergessene Musik wieder zu entdecken. Keine Frage, mit iTunes 8 hat Apple in puncto Musik noch einmal einen ordentlichen Schritt gemacht.“

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 11/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    5 von 6 Punkten

    „Die Genius-Funktion des iTunes 8 wird noch einige Zeit der Entwicklung benötigen, soll sie zu einer unverzichtbaren Eigenschaft werden. Dafür kann Apples quasi-legendäre Applikation mit einigen guten, weniger offensichtlichen Neuerungen aufwarten.“

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 12/2008
    • Erschienen: 11/2008
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,9)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Gute Features für Apple-Kunden, kaum erwartungskonform, zu geschlossen, übertriebene Shopanbindung.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Apple iTunes 8

Betriebssystem Win, Mac OS, Mac OS X, Win XP, Win Vista
Freeware vorhanden
Typ MP3-Programm, Media-Player

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Neue Literaten braucht das Land MAC LIFE 11/2008 - Weitere Kritikpunkte sind die englischsprachige Oberfläche und der recht hohe Preis von 60 US-Dollar. Wer wenig bis gar kein Englisch spricht, dürfte mit der Handhabung mancher Storyist-Funktionen seine Probleme haben. Storyist schafft es über weite Strecken, wie ein Apple-eigenes Programm anzumuten und ist für Neuliteraten und fortgeschrittene Schreiber gleichermaßen interessant. Ein Manuskript oder einzelne Notizen können zum Beispiel als Wordoder RTF-Dokument exportiert werden. …weiterlesen


Kreative Titel und Effekte PC VIDEO 1/2009 - Im zweiten Teil unseres Vegas-Workshops zeigen wir, wie man Titel erstellt und diese mit Farbe und Formen gestaltet. Ferner erfahren Sie bei- spielhaft, wie Videoeffekte angewendet werden.In diesem Ratgeber zeigt Ihnen PC VIDEO (1/2009) auf vier Seiten, wie Sie mit dem Programm Vegas Pro 8 Titel erstellen und in Videos integrieren können. …weiterlesen


Titel erstellen und animieren PC VIDEO 1/2009 - In diesem Workshop zeigen wir, wie ein kreativer Titel entsteht und dieser eine Szene überlagert. Im Detail erfahren Sie, wie eine Titelvorlage ein eigenes Design mit Schriftart, Größe und weiteren Feinheiten erhält und sich auf dem Bildschirm bewegt.In diesem Workshop zeigt Ihnen PC Video (1/2009) auf zwei Seiten, wie Sie Cyberlink Power Director 7 Ultra richtig anwenden, wenn es darum geht Titel in Videos einzufügen. …weiterlesen


Gesund geschrumpft FOTO & VIDEO DIGITAL 11-12/2012 (November/Dezember) - Neuigkeiten Die Oberfläche der klassischen Brenn-Applikation Burning Rom bleibt dabei bekannt, neu hinzugekommen ist der Reiter Nero Disc Span. Damit lassen sich große Backups zum Beispiel von Videosammlungen automatisch auf mehrere Discs verteilen. Wer eher Back it up einsetzt, um auch das Betriebssystem zu sichern, freut sich über die Unterstützung von großen Festplatten (über 2 TB) und USB-3.0-Speichern. …weiterlesen


Director's Cut PC Magazin 4/2015 - Die getesteten Programme bieten viele Funktionen, professionelle Effekte und Medieninhalte an, dass Sie Filme wie aus Hollywood damit erzeugen. Die Software schneidet, arrangiert und untermalt die Filme mit Kommentaren und Soundeffekten. Mit Audio- und Videoeffekten bearbeiten Sie die Filme nach und verfremden sie. Die Filme exportieren Sie in soziale Netzwerke, speichern sie in unterschiedlichen Formaten oder brennen sie auf DVDs oder Blu-rays. …weiterlesen


Corel DigitalStudio 2010 VIDEOAKTIV 1/2010 - Die Komponenten „PaintShop Photo 2010” sowie das „VideoStudio 2010” sind vereinfachte und speziell für Einsteiger angepasste Versionen der komplexeren Anwendungen „PaintShop Photo Pro” und „VideoStudio Pro” aus dem eigenen Hause. Neben den beiden Ersteren kommen im Rahmen der Installation auch „DVD Factory 2010” sowie „WinDVD 2010” auf die Festplatte. Eine Verwaltung stellt für alle Programmteile die zentrale Oberfläche dar. Lediglich WinDVD 2010 funktioniert unabhängig von der Hauptoberfläche. …weiterlesen


Mehr Spaß mit iTunes 8 iPod & more 1/2009 - Hörbücher richtig kategorisieren Neu in iTunes 8 ist eine Funktion, die lang Zeit in Apples Multimedia-Programme vermisst wurde. So können nun Hörbücher automatisch in die dafür vorgesehene Kategorie in iTunes einsortiert werden. Dies war vorher ein Problem: iTunes erkannte Hörbücher, zum Beispiel im MP3-Format, nicht als solche und führte diese wie ein ganz gewöhnliche Musiktitel in der Bibliothek auf. …weiterlesen


Let‘s Rock! MAC LIFE 11/2008 - Neben einer neuen Raster-Ansicht, die Alben-Cover platzsparend und übersichtlich nebeneinander präsentiert, bietet iTunes 8 als Neuerung in der Hauptsache die „Genius“-Funktion, welche Apple in einem Zug per Software-Update auch gleich auf aktuelle und ältere iPods verbreitet. Dahinter steckt eine Art erweiterte Mini-Store-Funktion, die zu markierten Songs Vorschläge für passende Musiktitel aus dem iTunes Store macht. …weiterlesen