Portrait Professional 11 Produktbild
  • Gut 1,8
  • 8 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,8)
8 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Freeware: Nein
Typ: Nach­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt

Anthropics Technology Portrait Professional 11 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Portrait Professional 11 Standard

    „... Die Software setzt konsequent auf eine einfache Bedienung mittels Schiebereglern. Das ist optimal für Neulinge ohne Vorkenntnisse in der Bildbearbeitung und auch für erfahrene Anwender leicht zu erlernen. ...“

    • Erschienen: Juli 2013
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Portrait Professional 11 Studio 64

    „... Es schafft es locker, Personen bis zu 10 Jahre jünger aussehen zu lassen und das mit einem einzigen Mausklick. Dabei sind die Manipulationen so geschickt, dass sie auf den ersten Blick gar nicht auffallen. Probleme gibt es bisweilen, wenn auch Haare umgefärbt werden sollen – besonders bei Männern funktioniert das Freistellen der Haarpracht nur selten. ...“

    • Erschienen: Mai 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (2,47)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Getestet wurde: Portrait Professional 11 Studio 64

    „Gegenüber den Vorgängerversionen stechen die umfangreicheren Möglichkeiten, Haar- und Hauttöne zu ändern, heraus. Der Workflow bei der Bearbeitung von Fotos, auf denen mehrere Gesichter zu sehen sind, wurde vereinfacht, und die Gesichtserkennung samt teilautomatischer Markierung hat sich in unserem Test als noch präziser erwiesen.“

    • Erschienen: April 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Portrait Professional 11 Studio 64

    „Wer nach einer schnellen, subtilen Beautyretusche für zwischendurch sucht, der ist mit Portrait Professional auch mit der elften Version gut bedient. ... Anthropics hat zu einem fairen Preis wieder einmal ein nützliches Tool für Fotografen auf den Markt gebracht, die eine einfache und dennoch effektive Methode für die Beautyretusche suchen, ohne sich gleich in die Tiefen von Photoshops Werkzeugen einarbeiten zu wollen. ...“

    • Erschienen: April 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Portrait Professional 11 Studio 64

    „Wer nach einer schnellen und subtilen Beautyretusche für zwischendurch sucht, der ist mit Portrait Professional auch mit der elften Version gut bedient. ... Anthropics hat zu einem fairen Preis wieder einmal ein nützliches Tool für Fotografen auf den Markt gebracht, die eine einfache und dennoch effektive Methode für die Beautyretusche suchen, ohne sich gleich in die Tiefen von Photoshops Werkzeugen einarbeiten zu wollen. ...“

    • Erschienen: März 2013
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (92 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Getestet wurde: Portrait Professional 11 Studio 64

    „Für Portrait-Fotografen ist das Programm eine enorme Arbeitserleichterung. Amateuren, die mit JPEG-Daten arbeiten, genügt sicherlich die Nicht-Studio-Version ...“

    • Erschienen: Februar 2013
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (92 von 100 Punkten)

    Getestet wurde: Portrait Professional 11 Studio 64

    „Für Portrait-Fotografen ist dieses Programm eine enorme Arbeitserleichterung. Amateuren, die mit Jpeg-Daten arbeiten, genügt sicherlich die Nicht-Studio-Version für ca. 50 Euro.“

    • Erschienen: März 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (2,47)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Getestet wurde: Portrait Professional 11 Studio 64

Datenblatt zu Anthropics Technology Portrait Professional 11

Freeware fehlt
Typ Nachbearbeitung

Weiterführende Informationen zum Thema Anthropics Technology Portrait Professional 11 können Sie direkt beim Hersteller unter anthropics.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Portrait Professional 11

Pictures Magazin 5/2013 (Mai) - Über ein Jahr ist es her, seitdem die letzte neue Version des Allround-Porträtretusche-Tools auf den Markt kam. Wir haben uns angesehen, was sich inzwischen bei Portrait Professional getan hat.Näher betrachtet wurde eine Bildbearbeitungs-Software. Eine Endnote wurde nicht vergeben. …weiterlesen

Portrait Professional 11

Der Bildbearbeiter 5/2013 - Über ein Jahr ist es her, seitdem die letzte neue Version des Allround-Porträtretusche-Tools auf den Markt kam. Wir haben uns angesehen, was sich inzwischen bei Portrait Professional getan hat.Es wurde eine Bildbearbeitungssoftware getestet, aber keine Endnote vergeben. …weiterlesen

Verjüngungskur per Computer

E-MEDIA 15-16/2013 - Das Tool Portrait Professional macht nur einen einzigen Job: die Porträt-Retusche. Diese wird aber außerordentlich gut erledigt.Im Einzeltest war eine Bildbearbeitungssoftware. Das Produkt erzielte ein „sehr gut“. …weiterlesen

Zurechtgeschoben

FOTOHITS 1-2/2014 - Es wurde eine Bildbearbeitungssoftware in Augenschein genommen, jedoch nicht benotet. …weiterlesen

Anthropics: Portrait Professional 11 Studio 64

PCgo 4/2013 - Ein Bildbearbeitungsprogamm wurde näher betrachtet und erreichte ein „sehr gutes“ Testergebnis. …weiterlesen

Einfacher und schneller als Photoshop

PC Magazin 3/2013 - Es wurde ein Programm zur Bildbearbeitung unter die Lupe genommen und mit „sehr gut“ bewertet. …weiterlesen

Portrait Professional Studio 11

PC-WELT 6/2013 - Geprüft wurde ein Bildbearbeitungsprogramm. Er erhielt die Bewertung „gut“. Urteilskriterien waren Ausstattung und Funktionen, Leistung und Zuverlässigkeit sowie Bedienung und Dokumentation. …weiterlesen

Automatische Schönheit

digit! 5/2014 - Spezielle Software soll Portrait- und Beautyfotografen die zeitraubende Arbeit der Hautretusche abnehmen. Aber sind die Ergebnisse mit einem Workflow in Photoshop zu vergleichen? Und gibt es Alternativen? Antworten auf die Fragen liefert der Vergleich von zwei Desktop-Programmen und einer App für Mobilgeräte.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich 3 Bildbearbeitungslösungen, darunter 2 Desktop-Programme und 1 App. Die Produkte erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Portrait Professional Studio 11 im Test

PC-WELT Online 3/2013 - Getestet wurde ein Bildbearbeitungsprogramm. Es erhielt die Note „gut“. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Funktionen, Leistung und Zuverlässigkeit sowie Bedienung und Dokumentation. …weiterlesen