Ryzen Threadripper 3970X Produktbild
  • Gut 1,8
  • 4 Tests
  • 36 Meinungen
Gut (1,8)
4 Tests
ohne Note
36 Meinungen
Prozessortyp: AMD Ryzen Threa­drip­per
Taktfrequenz: 3700 MHz
Sockeltyp: Sockel sTRX4
Prozessor-Kerne: 32
Stromverbrauch: 280 Watt
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

AMD Ryzen Threadripper 3970X im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,00)

    2 Produkte im Test

    Stärken: aktuell der schnellste Prozessor auf dem Markt; gute Spieleleistung.
    Schwächen: sehr teuer; sehr hohe Leistungsaufnahme. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Note:1,6

    Preis/Leistung: „knapp mangelhaft“ (5-)

    Platz 1 von 4

    „Plus: Ultimative Leistung.
    Minus: Sehr teuer; Verbrauch.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... bei der Singlethreading-Leistung hat AMD nachgebessert. Hier schneidet die dritte Generation von Theadripper im Schnitt 20 Prozent besser ab als Threadripper 2000 und überholt obendrein Intels Core-X-Prozessoren. Davon profitieren unter anderem 3D-Spiele. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Positiv: viele und schnelle Kerne; keine hohen DRAM-Latenzen durch eine neue Topologie; extrem hohe Multi-Threaded-Leistung; besser als erwartete Gaming-Leistung.
    Negativ: hoher Stromverbrauch; neues Mainboard notwendig; für einige Spiele noch immer ein Game Mode notwendig.“

zu AMD Ryzen Threadripper 3970X

  • AMD Ryzen Threadripper 3970x (32 Kerne, Turbo Boost mit bis zu 4.5GHz, 280W)

    100 - 100000011WOF AMD Ryzen Threadripper 3970x (32 Kerne Turbo Boost mit bis zu 4 5GHz 280W)

  • AMD Ryzen™ Threadripper™ 3970X , Schwarz

    Der Prozessor besteht aus 32 Rechenkernen und weist somit eine hohe Anzahl auf. Damit lassen sich spielend einfach ,...

  • AMD Ryzen™ Threadripper™ 3970X

    Der Prozessor besteht aus 32 Rechenkernen und weist somit eine hohe Anzahl auf. Damit lassen sich spielend einfach ,...

  • AMD Ryzen Threadripper 3970X

    (Art # DE_AR41859)

  • AMD Ryzen™ Threadripper™ 3970X , Schwarz

    AMD Ryzen™ Threadripper™ 3970X , Schwarz

  • AMD Ryzen Threadripper 3970X (3.70GHz / 128MB) - boxed

    Create with Heavy Metal

  • AMD Ryzen Threadripper 3970X 32x 3,70 GHz WOF (100-100000011WOF)

    Art # 2036878

  • AMD Ryzen Threadripper 3970X CPU - 32 Kerne 3.7 GHz - AMD sTRX4 -

    (Art # 2808820)

  • AMD Ryzen Threadripper 3970X (TRX4, 3.70GHz, 32-Core)

    (Art # 12325018)

  • AMD Ryzen Threadripper 3970X - Sockel sTRX4 - boxed

    (Art # HPAM - 182)

Kundenmeinungen (36) zu AMD Ryzen Threadripper 3970X

4,6 Sterne

36 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
30 (83%)
4 Sterne
3 (8%)
3 Sterne
3 (8%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (3%)

4,6 Sterne

36 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Ähnliche Produkte im Vergleich

AMD Ryzen Threadripper 3970X
Dieses Produkt
Ryzen Threadripper 3970X
  • Gut 1,8
AMD Ryzen 9 3900X
Ryzen 9 3900X
  • Sehr gut 1,3
AMD Ryzen 7 3700X
Ryzen 7 3700X
  • Sehr gut 1,4
AMD Ryzen 5 3600
Ryzen 5 3600
  • Sehr gut 1,4
AMD Ryzen 3 3300X
Ryzen 3 3300X
  • Befriedigend 2,7
AMD Ryzen 5 3400G
Ryzen 5 3400G
  • Befriedigend 2,9
4,6 von 5
(36)
4,7 von 5
(1.702)
4,7 von 5
(2.378)
4,7 von 5
(4.369)
von 5
(0)
4,6 von 5
(30)
Prozessortyp
Prozessortyp
AMD Ryzen Threadripper
AMD Ryzen 9
AMD Ryzen 7
AMD Ryzen 5
AMD Ryzen 3
AMD Ryzen 5
Taktfrequenz
Taktfrequenz
3700 MHz
3800 MHz
3600 MHz
3,6 MHz
3800 MHz
3700 MHz
Sockeltyp
Sockeltyp
Sockel sTRX4
Sockel AM4
Sockel AM4
Sockel AM4
Sockel AM4
Sockel AM4
Prozessor-Kerne
Prozessor-Kerne
32
12
8
6
4
4
Stromverbrauch
Stromverbrauch
280 Watt
105 Watt
65 Watt
65W
k.A.
65W
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

Ryzen Threadripper 3970X

Sünd­haft teuer, aber das nicht ohne Grund

Stärken

  1. großer Leistungssprung ggü. Vorgänger
  2. rekordverdächtige Anwendungsleistung
  3. 32 Kerne

Schwächen

  1. sehr teuer
  2. benötigt Mainboard mit Sockel sTRX4

Über 2.000 Euro für einen Prozessor auszugeben ist schon viel verlangt. Aber der Threadripper 3970X kann den rekordverdächtigen Preis durchaus rechtfertigen, denn die Leistung ist ebenfalls auf Rekordniveau. Mit ganzen 32 phyischen Rechenkernen, die mit rabiaten 3.700 MHz takten, ist AMDs Meister-Prozessor schon allein von den Eckdaten her an der Spitze des Marktes. Da außerdem noch viele kleine Optimierungen der Architektur stattgefunden haben, ist der Leistungssprung gegenüber der bereits starken zweiten Threadripper-Generation gewaltig. In Anwendungen, die so viele Kerne effizient nutzen können (z.B. Blender), verzeichnet AMD einen Leistungszuwachs von annähernd 50%. Damit deklassiert der Threadripper sogar die Premium-CPUs der Core-i9-Reihe von Marktführer Intel. Für den Einsatz dieses Monstrums ist ein Mainboard mit dem exotischen Sockel sTRX4 erforderlich.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AMD Ryzen Threadripper 3970X

Prozessortyp AMD Ryzen Threadripper
Taktfrequenz 3700 MHz
Sockeltyp Sockel sTRX4
Plattform PC
Prozessor-Kerne 32
Integrierter Grafikchip fehlt
Features ECC-Unterstützung, Turbo Core 3.0, Precision Boost 2, Precision Boost Overdrive (PBO), Auto Overclocking (AOC), SMT, VT-Vi, X86-64, AMD-V, AVX, AVX2, AES (2x FMA), NX-Bit, EVP, PCIe 4.0, Multiplikator frei wählbar
Cache L2-Cache: 16MB (32x 512kB), L3-Cache: 128MB (8x 16MB)
Stromverbrauch 280 Watt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 100-000000011, 100-100000011WOF

Weiterführende Informationen zum Thema AMD Ryzen Threadripper 3970X können Sie direkt beim Hersteller unter amd.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der kleine Zenturio

PC Games Hardware 10/2013 - Aber auch das Portemonnaie ächzt bei einem Preis von 750 Euro. Zumindest dort will der FX-9370 Linderung verschaffen. Mit ihm kostet der Einstieg in AMDs High-End-Liga nur noch etwa 280 Euro. Lohnt sich das Sparen? Wie bei jeder Komponente stellt sich auch hier die Frage, ob sich der Verzicht auf Features lohnt, um einige Euro zu sparen. Im Falle des FX-9370 stellen wir fest: definitiv ja. …weiterlesen

Herbstlicher Efeu

PC Games Hardware 11/2012 - Beide Chips takten mit 3,4 GHz - einen Turbo bieten nur die i5-Modelle. Dafür steht Hyperthreading parat, welches vier Threads erlaubt und gerade bei parallelisierter Software die Leistung um rund ein Viertel steigert. Der Core i3-3240 kostet laut Intels Preisliste 138 US-Dollar und damit so viel wie zuvor der Core i3-2130. In Euro sieht die Situation praktisch genauso aus, womit der Core i3-3240 zu teuer ist - wir raten daher zum Core i3-3220 (3,3 GHz) für 110 Euro. …weiterlesen

Kern-Kraftwerke

Computer Bild Spiele 9/2009 - Im Vergleich zum Vorjahressieger Intel Core 2 Extreme QX9770 spulte das Topmodell Intel Core i7 975 Extreme Edition die Arbeitsprogramme um rund 20 Prozent schneller ab. Für den Testsieger müssen Sie tief in die Tasche greifen Kritiker haben schon immer behauptet, Kernkraft sei ein teurer Spaß. Das trifft auf den Testsieger Intel Core i7 975 100-prozentig zu. Das in jeder Hinsicht gute Topmodell kostet rund 1030 Euro. …weiterlesen