Ryzen Threadripper 3960X Produktbild
  • Sehr gut 1,2
  • 6 Tests
  • 115 Meinungen
Sehr gut (1,2)
6 Tests
ohne Note
115 Meinungen
Prozessortyp: AMD Ryzen Threa­drip­per
Taktfrequenz: 3800 MHz
Sockeltyp: Sockel sTRX4
Prozessor-Kerne: 24
Stromverbrauch: 280 Watt
Mehr Daten zum Produkt

AMD Ryzen Threadripper 3960X im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,1)

    Pro: starke Performance.
    Contra: hoher Kaufpreis; fehlender Kühler. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Note:1,76

    Preis/Leistung: „mangelhaft“ (5)

    Platz 2 von 4

    „Plus: Sehr starke CPU.
    Minus: Sehr teuer; Verbrauch.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Vom Threadripper 3960X ... profitieren hauptsächlich Profinutzer, deren Anwendungen nach Kernen gieren sowie mehrere Grafikkarten und NVMe-SSDs gleichzeitig verwenden können. ...“

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,1)

    Stärken: herausragende Performance; gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwäche: sehr hohe TDP; kein Kühler im Lieferumfang. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    9,8 von 10 Punkten

    „Empfehlung (Spitzenklasse)“

    Stärken: sehr hohe Anwendungsleistung und gute Spieleperformance; sehr gute PCIe-Ausstattung; Headspreader fest verlötet, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ...
    Schwächen: ... aber trotzdem hoher Preis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Positiv: viele und schnelle Kerne; keine hohen DRAM-Latenzen durch eine neue Topologie; extrem hohe Multi-Threaded-Leistung; besser als erwartete Gaming-Leistung.
    Negativ: hoher Stromverbrauch; neues Mainboard notwendig; für einige Spiele noch immer ein Game Mode notwendig.“

zu AMD Ryzen Threadripper 3960X

  • AMD Ryzen Threadripper 3960x (24 Kerne, Turbo Boost mit bis zu 4.5GHz, 280W)
  • AMD Prozessor »Ryzen(TM) Threadripper(TM) 3960X«, Keine Farbangabe
  • AMD Ryzen Threadripper 3960X
  • AMD Ryzen Threadripper 3960X 4,5 GHz 128 MB Sockel TR4 (100-100000010WOF)
  • AMD Ryzen Threadripper 3960X CPU - 24 Kerne 3.8 GHz - sTRX4 - Boxed (WOF -
  • AMD CPU Ryzen Threadripper 3960X 24/48 Cores/Threads 280W sTRX4 Socket 128MB
  • AMD Ryzen Threadripper 3960X - 24x 3.80GHz [boxed ohne Kühler]
  • Ryzen Threadripper 3960X (TRX4, 3.80GHz, 24-Core)
  • Lenovo ThinkPad L13 20R3 - Core i7 10510U / 1.8 GHz - Win 10 Pro (20R3000GGE)
  • AMD Ryzen Threadripper 3960X (3.80GHz / 128MB) - boxed
  • AMD Ryzen Threadripper 3960x (24 Kerne, Turbo Boost mit bis zu 4.5GHz, 280W)

Kundenmeinungen (115) zu AMD Ryzen Threadripper 3960X

4,9 Sterne

115 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
108 (94%)
4 Sterne
3 (3%)
3 Sterne
1 (1%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (2%)

4,9 Sterne

115 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ryzen Threadripper 3960X

Gezei­ten­wende: AMD deklas­siert Intel

Stärken
  1. gewaltiger Performance-Sprung ggü. zweiter Generation
  2. extrem gute Anwendungsleistung
  3. 24 Kerne mit hohem Takt
Schwächen
  1. sehr teuer
  2. benötigt Mainboard mit seltenem Sockel sTRX4

Auch in der dritten Ryzen-Generation bringt AMD wieder die Enthusiasten-Abwandlung mit dem martialischen Namen Threadripper. Es handelt sich weiterhin um Prozessoren für professionelle Anwender, die so viel Leistung wie nur irgend möglich fordern. Und die bekommen Sie auch – und zwar reichlich: Gegenüber der bereits sehr starken Vorgängergeneration legt der 3960X noch eine Menge drauf. 24 Kerne, ein hoher Takt und viele kleine Optimierungen der Architektur sorgen für Leistungssprünge von bis zu 50% in Anwendungen, die mit dem Überfluss an Rechenleistung etwas anzufangen wissen. So deklassiert AMDs Spitzenprozessor sogar die meisten Core-i9-Prozessoren von Intel. Besser geht es im Desktop-PC-Bereich aktuell nicht. Mit Preisen weit jenseits von 1.000 Euro und dem exotischen Prozessorsockel, für den man ein sTRX4-Mainboard benötigt, ist der Threadripper für die meisten Gamer weit überdimensioniert. Für Spielernaturen ist auch ein einfacher Ryzen 3000 mehr als genug.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AMD Ryzen Threadripper 3960X

Prozessortyp AMD Ryzen Threadripper
Taktfrequenz 3800 MHz
Sockeltyp Sockel sTRX4
Plattform PC
Prozessor-Kerne 24
Integrierter Grafikchip fehlt
Features ECC-Unterstützung, Turbo Core 3.0, Precision Boost 2, Precision Boost Overdrive (PBO), Auto Overclocking (AOC), SMT, VT-Vi, X86-64, AMD-V, AVX, AVX2, AES (2x FMA), NX-Bit, EVP, PCIe 4.0, Multiplikator frei wählbar
Cache L2-Cache: 12MB (24x 512kB), L3-Cache: 128MB (8x 16MB)
Stromverbrauch 280 Watt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 100-000000010, 100-100000010WOF

Weiterführende Informationen zum Thema AMD Ryzen Threadripper 3960X können Sie direkt beim Hersteller unter amd.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

AMD Ryzen Threadripper 3970XIntel® Core i9-10980XE Extreme EditionIntel Core i9-9900KFAMD Ryzen 5 1600 [12nm]AMD Ryzen 3 3300XAMD Ryzen 3 3100AMD Ryzen 3 1200 [12nm]Intel Core i9-10900KIntel Core i5-10600KIntel Core i5-10400F

Der neueste Test erschien am 30.04.2020.