AMD Ryzen Threadripper 2950X Test

(Prozessor)
  • Gut (1,8)
  • 2 Tests
  • 12/2018
7 Meinungen
Produktdaten:
  • Prozessortyp: AMD Ryzen Threadripper
  • Taktfrequenz: 3500 MHz
  • Sockeltyp: Sockel TR4
  • Prozessor-Kerne: 16
  • Stromverbrauch: 180 Watt
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu AMD Ryzen Threadripper 2950X

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 1/2019
    • Erschienen: 12/2018
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Mehr Details

    Note:1,77

    Preis/Leistung: „voll mangelhaft“ (5+)

    „Plus: Starke Anwendungsleistung.
    Minus: Leistung wird noch nicht genutzt.“

    • Hardware-Journal

    • Erschienen: 11/2018
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Preis-Leistung-Award“

    Pro: insgesamt überzeugende Performance, insb. im Multi-Core-Bereich; 64 Lanes vorhanden; Sockel-Kompatibilitätsgarantie bis 2020; sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis; einfache Kühlung möglich; effizient.
    Contra: im Vergleich mittelmäßige Single-Core-Leistung; schwieriger Aufbau für manche Anwendungsfälle. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu AMD Ryzen Threadripper 2950X

  • AMD Ryzen Threadripper 2950X - 16x 3.50GHz, boxed ohne Kühler

    Anzahl der CPU - Kerne: 16Anzahl von Threads: 32Basistaktrate: 3. 50GHzMax. Leistungstaktrate: 4. 40GHzCache: 32MB

  • Zotac YD295XA8AFWOF AMD Ryzen Threadripper 2950X, 16x 3.50GHz,

    Sockel TR4, 3500MHz / 4400MHz Turbo, 12 - Core, 24 Threads, 180W, 32MB L3 Cache, 12nm, Multiplikator frei wählbar, ,...

  • AMD Threadripper 2950X (TR4, 3.50GHz, Unlocked)

    AMD CPU Ryzen Threadripper 2950X 3. 50 GHz.

  • AMD Prozessor »Ryzen Threadripper 2950X WOF«

    Prozessor Ryzen Threadripper 2950X WOF Der AMD Ryzen Threadripper 2950X WOF Prozessor ist eine 16 - Core - ,...

  • AMD Ryzen Threadripper 2950X 4.4Gh

    3. 50 GHz / 4. 40 GHz, 16 Cores / 32 Threads, 32Mb L3 Cache, 12nm, TPD 180Wamd Ryzen Threadripper 2950X Prozessor 3, ,...

  • Zotac YD295XA8AFWOF AMD Ryzen Threadripper 2950X, 16x 3.50GHz,

    Sockel TR4, 3500MHz / 4400MHz Turbo, 12 - Core, 24 Threads, 180W, 32MB L3 Cache, 12nm, Multiplikator frei wählbar, ,...

  • Zotac YD295XA8AFWOF AMD Ryzen Threadripper 2950X, 16x 3.50GHz,

    Sockel TR4, 3500MHz / 4400MHz Turbo, 12 - Core, 24 Threads, 180W, 32MB L3 Cache, 12nm, Multiplikator frei wählbar, ,...

Kundenmeinungen (7) zu AMD Ryzen Threadripper 2950X

7 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Datenblatt zu AMD Ryzen Threadripper 2950X

Cache 8 MB
Features ECC-Unterstützung, Turbo Core 3.0, Precision Boost 2, XFR2, XFR2 Enhanced, Multithreading, VT-Vi, X86-64, AMD-V, AVX, AVX2, AES (2x FMA), NX-Bit, EVP, Multiplikator frei wählbar
Integrierter Grafikchip fehlt
Plattform PC
Prozessor-Kerne 16
Prozessortyp AMD Ryzen Threadripper
Sockeltyp Sockel TR4
Stromverbrauch 180 Watt
Taktfrequenz 3500 MHz
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: YD295XA8AFWOF, YD295XA8UGAAF

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Sechskern-Schreck PC Games Hardware 8/2014 - Nicht umsonst haben wir den immer noch verbreiteten und beliebten i7-2600K als Basis für unsere Benchmarks ausgewählt, denn viele Anwender sehen bis heute keinen Grund, von ihren - oft auf 4 GHz oder mehr übertakteten - i72600K und i5-2500K aufzurüsten. …weiterlesen


Höllenmaschine 5 PC-WELT 10/2013 - Zum guten Ton beim UE55F7090 gehören 3D Sound, Dolby Digital Plus und DTS Premium Audio 5.1. Kühlung: aquatuning-Komplettpaket für 1200 euro Die Wasserkühlung des Höllensystems trans portiert die Verlustleistung von CPU, dem Raid Controller und den drei Grafikkarten zu einem komplexen Wärmeaustausch system, das aus einem Dual und zwei Quad Radiatoren mit insgesamt zehn flüsterleisen 120 Millimeter Lüftern besteht. …weiterlesen


Der ideale PC - die Anleitung com! professional 3/2013 - Wenn das Kabel zu stark unter Spannung steht, dann schleift der Lüfter an den Kabeln und produziert ein deutlich hörbares Schleif- und Brummgeräusch. Arbeitsspeicher einsetzen Die vier Arbeitsspeicherbänke haben zwei Farben: Weiß und Blau. Stecken Sie die beiden Riegel des Arbeitsspeicher-Kits unbedingt in die weißen Bänke. Nur dann kann der Prozessor auf beide Module gleichzeitig zugreifen und die Schreib- und Leserate wird verdoppelt. …weiterlesen


Ein ‚Hammer‘-Teil PC Games Hardware 11/2012 - Während Intel von "D" wie Dual spricht, nennen sich die doppelkernigen Athlon 64 ebenso simpel "X2" (also mal zwei) und sind native Zweikern-Prozessoren. Die Modelle Athlon 64 X2 4200+, 4400+, 4600+ und 4800+ entsprechen im Prinzip den bekannten A64-Prozessoren 3500+, 3700+, 3800+ und 4000+ - nur eben mit einem zweiten Kern. Für diesen schlägt AMD je nach Chip 700 bis zu 800 "virtuelle" Megahertz im Quantispeed-Rating auf. …weiterlesen


Was Multitasking bringt PC Games Hardware 6/2013 - Die Multicore-Technologien Waren sich die Multicore-Konzepte von AMD und Intel noch sehr ähnlich, haben sich inzwischen einige größere Unterschiede herausgebildet. Intel setzt auf vollständig vorhandene CPUs, die zusammen auf einem Silizium-Die sitzen. Im Gegensatz zu den alten Core-2-Quad-Prozessoren, bei denen es sich im Prinzip um zwei Core-2-Duo-Prozessoren in einem Prozessorgehäuse handelte, sind die aktuellen CPUs "richtige" Vierkerner mit gemeinsamem L3-Cache. …weiterlesen