AMD Phenom X4 Quad-Core 9650 1 Test

Phenom X4 Quad-Core 9650 Produktbild
Befriedigend (2,6)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Basis-​Takt 2,3 GHz
  • Sockel­typ Sockel AM2+
  • Pro­zes­sor-​Kerne 4
  • Mehr Daten zum Produkt

AMD Phenom X4 Quad-Core 9650 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,62)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 11 von 16

    Service insgesamt (7%): 1,71;
    Installation (5,4%): 4,0;
    Gedruckte Bedienungsanleitung (2%): 6,0;
    Arbeitstempo (20%): 1,0;
    Spieltempo mit 1680 x 1050 (32,8%): 2,94;
    Spieltempo mit 1600 x 1200 (32,8%): 3,06.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu AMD Phenom X4 Quad-Core 9650

Passende Bestenlisten: Prozessoren

Datenblatt zu AMD Phenom X4 Quad-Core 9650

Prozessortyp AMD Phenom
Basis-Takt 2,3 GHz
Sockeltyp Sockel AM2+
Plattform PC
Prozessor-Kerne 4
Front Side Bus 1800 MHz
Spannung 1,25 V
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HD9650WCGHBOX

Weiterführende Informationen zum Thema AMD Phenom X4 Quad-Core 9650 können Sie direkt beim Hersteller unter amd.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Die besten Prozessoren

PC-WELT - Maximale Rechenleistung auf vier CPU-Kernen für viel Geld - oder stromsparender Doppelkerner zum Schnäppchenpreis: In unserem großen Vergleichstest finden Sie garantiert den für Sie optimalen Prozessor.Testumfeld:Im Test waren zehn CPUs mit Bewertungen von „sehr gut“ bis „ausreichend - befriedigend“. Als Bewertungskriterien dienten unter anderem Rechenleistung, Ausstattung und Ergonomie. …weiterlesen

Intel schlägt zurück

PC Magazin - Verteilt sich die Last auf alle vier Kerne, sind jeweils bis zu 4,0 GHz möglich. Die maximale Leistungsaufnahme (TDP) beziffert Intel auf 140 Watt. Mit dem Ryzen 7 1800X hat AMD nach jahrelanger Durststrecke endlich wieder einen zu Intel konkurrenzfähigen Prozessor im Angebot. Im Test kann der Ryzen 7 1800X sogar dem aktuellen Performance-Überflieger Intel Core i9-7900X die Stirn bieten. …weiterlesen

Ein letzter Schub für Kaveri?

PC Games Hardware - Hier ist jedes MHz DDR3-Geschwindigkeit wertvoll, nicht umsonst definiert AMD für einige Speichermodule Profile ("AMP"), mit denen der A10-7870K offiziell bis zu DDR3-2400 unterstützt. Für maximale Geschwindigkeit sollten Sie überdies auf eine Dual-Rank-Organisation der Module achten. Im Mittel stellt sich in der Testreihe in niedrigen Details und bei 768p-Auflösung eine knapp 7-prozentige Beschleunigung gegenüber dem 7850K ein. …weiterlesen

Behutsame Modellpflege

PC Games Hardware - Zwar ist auch sein direkter Vorgänger aus der Sandy-Bridge-E-Reihe nicht viel langsamer, zieht dabei aber deutlich mehr Strom aus der Steckdose. Im Leerlauf liegen der Core i7-4960X und sein Vorgänger Core i7-3960X gleichauf. Schon in Single-Threaded-Applikationen wie dem Faststone Image Viewer zeigt sich der gesunkene Energieverbrauch: Waren es beim Sandy-Bridge-E-Spitzenmodell noch 107 Watt, benötigt der i7-4960X nur noch 86 Watt, das sind ganze 20 Prozent weniger. …weiterlesen

70 CPUs im Vergleich

PC Games Hardware - Werden alle Kerne genutzt, so liegt der Xeon E5-2687W dank acht Rechenherzen in Front - gefolgt von den "Sandy Bridge EP"-Sechskernern wie dem Core i7-3930K. AMDs FX-Serie bietet zwar zwei Integer-, aber nur eine Gleitkomma-Einheit pro Modul und ist daher "nur" im oberen Mittelfeld vertreten. Der FX-8320 für 130 Euro beispielsweise schlägt den Core i5-3570K für 200 Euro, der FX-6300 bietet ein noch besseres Preis-Leistungs-Verhältnis gegenüber dem Core i3-3240 (beide etwa 110 Euro). …weiterlesen

Krieg der Kerne

Computer Bild Spiele - Die beiden großen Kontrahenten führen riesige Sturmtruppen ins Feld: Das Prozessoren-Angebot könnte nicht unübersichtlicher sein. Allein Branchenführer Intel hat derzeit rund 100 Modelle im Angebot, Konkurrent AMD gut 80. Vor dem Kauf eines neuen Prozessors sollten Sie daher überprüfen, welche Hauptplatine in Ihrem Rechner steckt und welche Prozessortypen darauf passen. Es gibt zahlreiche davon und für jeden wiederum andere Einbausockel. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf