AMD A8-6500 Test

(PC-Prozessor)
  • keine Tests
4 Meinungen
Produktdaten:
  • Prozessortyp: AMD A8
  • Taktfrequenz: 3500 MHz
  • Sockeltyp: Sockel FM2
  • Prozessor-Kerne: 4
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Informationen zu AMD Richland A86500

AMD bringt mit seinem A8-6500 einen Multikernprozessor mit der bereits verbauten Grafikeinheit AMD Radeon HD 8570D in die Geschäfte. Diese für den PC gedachte Komponente verfügt über vier Prozessorkerne mit jeweils 3,5 GHz Taktgeschwindigkeit (Übertaktung auf bis zu 4,10 GHz) und einem Betriebsmodus von 64 bit. Dieser Prozessor entstammt der Familie AMD A8 und hat einen Prozess von 32 nm, einen Sockel FM2 und einen L2-Pufferspeicher von 4 MB (2 x 2 MB Shared). Es werden DDR3-SDRAM-Komponenten mit maximaler Frequenz von 1866 MHz unterstützt.

zu AMD AD6500OKHLBOX

  • AMD A8-6500 4C 65W FM2 4MB 4.1G HD8570D Box

    AMD® A8 - 6500 HD8570D 3. 5 / 4. 1GHz Box CPU (inkl. Kühler)

Kundenmeinungen (4) zu AMD A8-6500

4 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu AMD A8-6500

Betriebsbedingungen
Tcase 71.3°C
Funktionen
Thermal Design Power (TDP) 65W
Grafik
Eingebaute Grafikadapter vorhanden
On-board Grafik Modell AMD Radeon HD 8570D
Prozessor
Anzahl Prozessorkerne 4
Box vorhanden
Komponente für PC
Prozessor A8-6500
Prozessor Cache Typ L2
Prozessor Lithografie 32nm
Prozessor-Cache 4MB
Prozessor-Taktfrequenz 3.5GHz
Prozessorbetriebsmodi 64-bit
Prozessorfamilie AMD A8
Prozessorsockel Socket FM2
Speicher
Speichertaktraten, vom Prozessor unterstützt 1866MHz
Speichertypen, vom Prozessor unterstützt DDR3-SDRAM
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: AD6500OKHLBOX
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Trinity im Vorabtest PC Games Hardware 9/2012 - Statt dem vorinstallierten Windows 7 verwenden wir für unseren Test jedoch eine "saubere" SSD. A8-5500 unter der Lupe Für unsere Benchmarks vergleichen wir den A8-5500 mit dem A8-3800, das zum letztjährigen Erscheinungstermin schnellste 65-Watt-Modell auf Llano-Basis. Intels Core i3-2100 basiert zwar noch auf der Sandy-Bridge-Architektur, die Ivy-Bridge-Nachfolger werden aber zumindest bei der CPU-Leistung keine großen Sprünge machen. …weiterlesen


Nehalem: Intels neue Prozessorgeneration MAC LIFE 1/2009 - Dieser ist jedoch kleiner als bei der Erweiterung von einem auf zwei Module. Je nach Art der Anwendung lassen sich die vier Kerne unter- und übertakten. Dies spart einerseits Energie und passt sich der Realität besser an, da sehr viele Anwendungen auch weiterhin nur die Rechenleistung eines Kerns oder höchstens von zweien einsetzen. So kann eine Nehalem-CPU zwei Kerne um 133 Mhz oder einen um 266 MHz höher takten und die anderen Kerne dafür abschalten. Intel nennt dieses Verfahren „Turbo Boost“. …weiterlesen