A12-9800 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Prozessortyp: AMD A12
Taktfrequenz: 3800 MHz
Sockeltyp: Sockel AM4
Prozessor-Kerne: 4
Mehr Daten zum Produkt

AMD A12-9800 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Die vier Kerne des A12-9800 erreichen zwar im Turbo beachtliche 4,2 GHz, liegen aber im Multi-Threading-Lauf des Cinebench R15 trotzdem nur um 20 Prozent vor dem 55-Euro-Doppelkerner Intel Pentium G4400. ... Die 3D-Beschleunigung leistet deutlich mehr ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AMD A12-9800

Prozessortyp AMD A12
Taktfrequenz 3800 MHz
Sockeltyp Sockel AM4
Plattform PC
Prozessor-Kerne 4
Bus-Transferleistung 5000 MT/s
Integrierter Grafikchip vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: AD9800AUM44AB

Weiterführende Informationen zum Thema AMD AD9800AUM44AB können Sie direkt beim Hersteller unter amd.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

AMDs Pläne für 2013

PC Games Hardware 3/2013 - Dies erreicht erst ein 17W-"Trinity" wie der A6-4455M - das passt, schließlich sollen die "Kabini"-Chips künftig die A4- und A6-Klasse befeuern. AMD selbst verglich den E2-1800 mit einem vierkernigen "Kabini"-basierten A6-5200 im PC Mark Vantage. Durch die höhere Anzahl an Rechenherzen ist Letzterer laut den Hersteller-Messungen 88 Prozent flotter. Auf Benchmarks der Grafikeinheit verzichtete man auf der Consumer Electronics Show. …weiterlesen

Das Windows-Timer-Tool

PC Games Hardware 9/2013 - Der Test Wir wollten uns natürlich ansehen, welche Auswirkungen die Timer-Einstellung auf die Fps hat. Den naheliegendsten Test, Crysis 3, haben wir unten im Benchmark ausführlich betrachtet. Da es sich um ein Tuning im CPU-Limit handelt, haben wir uns besonderer Einstellungen bedient: Wir haben die Grafikkarte, eine Geforce GTX Titan, ein wenig übertaktet und die Arbeitsgeschwindigkeit auf 1.035/3.304 MHz festgenagelt - dafür braucht es auch etwas mehr Kernspannung. …weiterlesen