A10-7800 Produktbild
Gut (1,8)
5 Tests
ohne Note
7 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Pro­zes­sor­typ: AMD A10
Takt­fre­quenz: 3500 MHz
Sockel­typ: Sockel FM2+
Pro­zes­sor-​Kerne: 4
Strom­ver­brauch: 65 Watt
Mehr Daten zum Produkt

AMD A10-7800 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Selbst unter Zuhilfenahme der GPU-Kerne per OpenCL kann der A10-7800 gegen die gleich teure Konkurrenz von Intel nicht mithalten. Wer einen sparsamen Büro-PC baut, greift deshalb besser zu einem Haswell-Prozessor ...“

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    Note:1,8

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Sehr gute Spiele- und gute Anwendungsleistung; Flexible TDP erleichtert den Einsatz im HTPC.
    Minus: Zu hoher Preis im Vergleich zum A8-7600.“

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Kauftipp“

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Technik Award“

    „... Für aktuelle Spieletitel müssen trotz der 512 GCN-Kerne und der neuen ‚Steamroller‘-Einheiten allerdings ein klein wenig die Auflösung und Qualitätseinstellungen zurückgefahren werden, um diese ruckelfrei genießen zu können. Ältere Titel oder grafisch nicht ganz so anspruchsvolle Spiele lassen sich hingegen ruckelfrei spielen. ‚Kaveri‘ ist damit nahezu prädestiniert für den Einsatz in einem kleinen Multimedia-PC, der im Wohnzimmer direkt neben dem Fernseher und der Spielekonsole seinen Platz einnimmt. ...“

zu AMD A10-7800

  • AMD A10-7800 - 3,5 GHz Quad-Core (AD7800YBI44JA) FM2+ 4Kerne

Kundenmeinungen (7) zu AMD A10-7800

4,0 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (43%)
4 Sterne
3 (43%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (14%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Prozessoren

Datenblatt zu AMD A10-7800

Prozessortyp AMD A10
Taktfrequenz 3500 MHz
Sockeltyp Sockel FM2+
Plattform PC
Prozessor-Kerne 4
Integrierter Grafikchip vorhanden
Cache 4 MB
Stromverbrauch 65 Watt

Weiterführende Informationen zum Thema AMD A 10 7800 können Sie direkt beim Hersteller unter amd.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

CPUs für Sparfüchse

PC Games Hardware - Ein ‚echter‘ Vierkerner beziehungsweise -Moduler gilt als Empfehlung für Spieler. Wir prüfen, wieviel Spieleleistung CPUs von AMD und Intel unter 100 Euro bieten, und zeigen deren Tuning-Potenzial.Testumfeld:Im Check befanden sich zwei CPUs. Sie wurden mit 2,5 und 2,62 bewertet. Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. …weiterlesen

Zweigangschaltung

c't - Die Thermal Design Power des Kombiprozessors AMD A10-7800 lässt sich von 65 auf 45 Watt reduzieren, um ihn beispielsweise in einem kompakten Gehäuse zu betreiben.Ein Prozessor befand sich auf dem Prüfstand. Er wurde nicht benotet. …weiterlesen

AMD komplettiert Kaveri

PC Games Hardware - Nach langer Wartezeit kommt AMD endlich mit weiteren Desktop-Modellen der Kaveri-Reihe auf den Markt. Wir testen den A10-7800 mit variabler TDP.Ein Prozessor war Gegenstand des Produkttests. Er erhielt die Note 1,8. Als Urteilskriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. …weiterlesen

Der PC der Zukunft

PC Games Hardware - Das primär für Grafikkarten genutzte PCI Express ist kürzlich in der dritten Generation angekommen und bietet nun eine Übertragungsrate von knapp einem Gigabyte pro Bahn und Sekunde. Hochgerechnet auf die üblichen 16 parallel genutzten Verbindungen bei Grafikkarten sind das pro Übertragungsrichtung, also CPU zur GPU oder GPU zur CPU, 15,7 GByte pro Sekunde. Brauchen Spieler diese Übertragungsrate oder genügt PCI-Express 2.0? Wir machen den Test. …weiterlesen

AMD A10-7800 ‚Kaveri‘ im Test

ComputerBase.de - Eine Desktop-CPU wurde getestet. Eine Endnote wurde nicht erteilt. Als Testkriterien dienten Spieleleistung, sonstige Leistung, Verbrauch Idle und Verbrauch im Spielebetrieb. …weiterlesen