ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,4)
46.639 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Stan­dard-​Maus: Ja
Kabel­ge­bun­den: Ja
Max. Sen­sor-​Auf­lö­sung: 1000 dpi
Mehr Daten zum Produkt

AmazonBasics Optische Maus mit 3 Tasten im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „... Sie wiegt wenig und schiebt sich leicht. Zum Klicken braucht man kaum Kraft, Dass nicht viel Technik im Gehäuse ist, zeigt sich auch im Mangel an Funktionen. So fehlen beispielsweise die Seitentasten. ...“

zu AmazonBasics Optische Maus mit 3 Tasten

  • Amazon Basics - Optische Maus mit 3 Tasten und USB-
  • Amazon Basics - Optische Maus mit 3 Tasten und USB-
  • Amazon Basics - Optische Maus mit 3 Tasten und USB-

Kundenmeinungen (46.639) zu AmazonBasics Optische Maus mit 3 Tasten

4,6 Sterne

46.639 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
34513 (74%)
4 Sterne
7462 (16%)
3 Sterne
2332 (5%)
2 Sterne
933 (2%)
1 Stern
933 (2%)

4,6 Sterne

46.639 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Optische Maus mit 3 Tasten

Die Stan­dard-​Maus schlecht­hin für ein­fa­che Ansprü­che

Stärken
  1. sehr günstig
  2. leicht und handlich
Schwächen
  1. keine Seitentasten
  2. einfaches Kunststoffgehäuse
  3. dünnes Kabel
  4. funktioniert nicht auf glänzendem Untergrund

Wenn bei Ihrem Notebook oder Ihrem PC keine Maus im Lieferumfang war, ist Amazons Standardmaus eine schlichte Alternative für den schmalen Taler. Sie kostet weniger als 10 Euro und bietet einen Sensor mit ausreichenden 1.000 dpi. Ungewöhnlich: Auf Seitentasten wurde hier komplett verzichtet, weshalb nur die beiden Maustasten und das Mausrad als Tasten zur Verfügung stehen. Die Amazon-Maus ist auffallend leicht und gleitet fast ohne Widerstand über das Mauspad. Auf glänzenden oder gar spiegelnden Flächen tut sie sich schwer, weshalb matte Unterlagen ein Muss sind. Am Gehäuse aus einfachem Kunststoff ist ein dünnes Kabel befestigt. Dieses ist am Ansatzpunkt nicht verstärkt, was die Gefahr eines Kabelbruchs erhöht. Ein Kauf für die Ewigkeit ist die AmazonBasics aber ohnehin nicht.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Mäuse

Datenblatt zu AmazonBasics Optische Maus mit 3 Tasten

Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus fehlt
Standard-Maus vorhanden
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl 3
Beleuchtetes Gehäuse fehlt
DPI-Umschalter fehlt
Makro-Funktion fehlt
Modifizierbares Gehäuse fehlt
Ummanteltes Kabel fehlt
Konnektivität
Kabelgebunden vorhanden
Kabellos (Bluetooth) fehlt
Kabellos (Funk) fehlt
Sensor
Typ Optischer Sensor
Max. Sensor-Auflösung 1000 dpi
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen (mm) 60 x 109 x 34 mm
Gewicht 78 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MSU0939

Weitere Tests und Produktwissen

Kleiner Dauer-Roller

MAC easy - Letzteres mutet wie ein Schwungrad an. Mit einer Fingerbewegung kann das Scrollrad in Rotation versetzt werden, so das längere Dokumente in Sekunden durchlaufen werden. Es bedarf hier einer Umgewöhnungszeit, wenn vorher eine Maus mit „Klick-Rad“ in Betrieb war. Die M555b ist ein kleines schnurloses Schmuckstück, allerdings ist die Spaces-Taste schlecht platziert und die Bedienung des Schwungrades ist gewöhnungsbedürftig. …weiterlesen

Blaues Wunder?

Computer Bild Spiele - Mit der neuen Abtasttechnik „Blue Track“ (siehe Heft 11/2008, Seite 120) arbeitet der Maussensor, der den „Ausleuchtungsbereich“ vergrößert. Dadurch werden die Oberflächenstrukturen exakter reproduziert und dank der hohen Auflösung von 4000 dpi präziser abgetastet. Wie wirkt sich das aus? Gelegenheitsspieler, die schon eine gute, schnelle Maus haben, werden den Vorteil kaum wahrnehmen – Profizocker dagegen schon. …weiterlesen

Geht's auch günstiger?

PC Games Hardware - Für eine Maus des mittleren Preissegments bis 40 Euro kann sich die Ausstattung der Radon Opto sehen lassen. Sie ist der einzige Testkandidat mit einer Gewichtsanpassung sowie veränderbaren Kabelführung und verfügt über einen Dpi-Umschalter, einen Speicher für drei Profile sowie die Möglichkeit, Makros zu erstellen, die allerdings anders als die Tastenbelegung nicht in der Maus gespeichert werden. …weiterlesen

Bluetooth-Mäuse im Test

MAC LIFE - Sie ist kleiner als die Mäuse von Apple, Logitech und Microsoft und doch nicht ganz so klein, dass sie unangenehm in der Hand liegt. Auch sie besitzt zwei Tasten und ein Scrollrad mit Klick. Mehr können die beiden „Profis“ unter den Mäusen aufweisen: Die Logitech MX900 und Microsoft Intellimouse Explorer for Bluetooth USB. Beide sind mit zusätzlichen Tasten ausgestattet und liegen extrem ergonomisch in der Hand. …weiterlesen