NiMH-Akkus (2000 mAh, AA) Produktbild
ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,5)
29.534 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Größe: AA (Mignon)
Mehr Daten zum Produkt

AmazonBasics NiMH-Akkus (2000 mAh, AA) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „Der Amazon basics leistet, was er verspricht. Mit gut 2000 mAh liegt er nicht wesentlich über der Kapazität der besten Low-Self-Discharge-Akkus. Doch leider ist die Selbstentladung deutlich höher. Somit ist der Amazon basics weder ein Akku mit hoher Kapazität noch mit geringer Selbstentladung. ... Recht gut geschlagen hat sich der Amazon basics im Zyklentest. ... Erwischt man gute Exemplare, ist der Amazon basics ein robuster und leistungsfähiger Standard-Akku mit normaler Kapazität.“

Testalarm zu AmazonBasics NiMH-Akkus (2000 mAh, AA)

zu AmazonBasics NiMH-Akkus (2000 mAh, AA)

  • Amazon Basics AA-Batterien, wiederaufladbar, vorgeladen,
  • Amazon Basics AA-Batterien, wiederaufladbar, vorgeladen,
  • Amazon Basics AA-Batterien, wiederaufladbar, vorgeladen,

Kundenmeinungen (29.534) zu AmazonBasics NiMH-Akkus (2000 mAh, AA)

4,5 Sterne

29.534 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
21560 (73%)
4 Sterne
4725 (16%)
3 Sterne
1772 (6%)
2 Sterne
591 (2%)
1 Stern
591 (2%)

4,5 Sterne

29.534 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu AmazonBasics NiMH-Akkus (2000 mAh, AA)

Größe AA (Mignon)
Kapazität 2000 mAh
Weitere Produktinformationen: Angegebenen Preis für 16 Stück

Weitere Tests und Produktwissen

Einer für alle

Stiftung Warentest - Anbieter bewerben sie mit Begriffen wie "ready to use", "direct energy" oder "precharged". Die größte Stärke der kleinen Kraftspeicher ist jedoch eine andere Eigenschaft: die geringe Selbstentladung - "low self discharge", die seltener auf der Packung beworben wird. Die neuartigen Zellen behalten ihre Energie, selbst wenn sie länger im Gerät lagern. Das macht sie fast universell einsetzbar, zum Beispiel in Taschenlampen, die auch bei nur gelegentlicher Nutzung lange zuverlässig leuchten sollen. …weiterlesen

Power to the People

DigitalPHOTO - Niemandem nutzt ein sehr leistungsfähiger Akku, wenn dieser unbemerkt in der Kamera ausläuft und so schnell 1000 Euro zerstört, deshalb sind die mechanischen Eigenschaften und das in dem Akku vorhandene Sicherheitsventil von nicht zu unterschätzender Bedeutung. Auch wenn sich ein Akku grundsätzlich bei 20 bis 25 Grad Celsius am wohlsten fühlt, so hält er doch auch interne Temperaturen von bis zu 100 Grad Celsius und Drücke bis zu 20 bar aus. …weiterlesen