Akvis MultiBrush v.4.0 im Test

(Bildbearbeitungsprogramm)
MultiBrush v.4.0 Produktbild

Ø Befriedigend (2,6)

Test (1)

Ø Teilnote 2,6

Keine Meinungen

Produktdaten:
Betriebssystem: Mac OS X 10.5, Mac OS X 10.4, Win 2000, Win XP, Win Vista
Typ: Nach­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
MultiBrush v.5.0

Test zu Akvis MultiBrush v.4.0

    • Macwelt

    • Ausgabe: 7/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • Seiten: 2

    „befriedigend“ (2,6)

    „Plus: Gute Ergebnisse, gut konfigurierbare Werkzeuge.
    Minus: Höherer Preis bei kommerzieller Nutzung.“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

MultiBrush v.4.0

Fotos mit Pinseln und Klonwerkzeugen bearbeiten

Unerwünschte Dritte entfernen

Unerwünschte Dritte entfernen

Mit der Software MultiBrush v.4.0 von Akvis können Fotos mit Hilfe von Retuschepinseln bearbeitet werden. Es sind Heil-, Klon- und Malpinsel vorhanden. Mit ihnen können beispielsweise Porträts verbessert oder schadhafte Fotos restauriert werden. Außerdem können auch unerwünschte Objekte aus den Bildern entfernt werden. Mit dem sogenannten Chamäleonpinsel kann man beispielsweise schadhafte Stellen eines Fotos bearbeiten. Das Werkzeug beachtet dabei Licht- und Schattenverläufe im Bild und ersetzt die fehlende Bildinformation mit einer unauffälligen Ergänzung. Dieser Pinsel kann auch dafür benutzt werden, Hautunreinheiten und ähnliches aus Porträts zu entfernen oder Staub und Kratzer aus beschädigten Fotos. Eine Besonderheit der Software MultiBrush v.4.0 ist auch das artistische Klonen, mit dem unter anderem Collagen hergestellt werden können. Außerdem können mit dem Klonen Motive versetzt werden, die anschließend unauffällig mit dem Hintergrund der Aufnahme verschmolzen werden. Das artistische Klonen sei einzigartig, so der Hersteller, und werde von keiner anderen Bildbearbeitungssoftware geboten.

Artistisches Klonen

Artistisches Klonen

Die Software Akvis MultiBrush v.4.0 kann als Standalone oder als Plugin installiert werden. Das Programm ist mit den meisten Bildbearbeitungsprogrammen kompatibel. Es kostet 40 Euro und kann hier heruntergeladen werden. Wer eine frühere Version von Multibrush besitzt, kann diese kostenlos aktualisieren.

Datenblatt zu Akvis MultiBrush v.4.0

Betriebssystem
  • Win Vista
  • Win XP
  • Win 2000
  • Mac OS X 10.4
  • Mac OS X 10.5
Typ Nachbearbeitung
Arbeitsspeicher 1024 MB
Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
HDD-Speicher 100 MB

Weiterführende Informationen zum Thema Akvis MultiBrush v.4.0 können Sie direkt beim Hersteller unter akvis.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Multibrush 4.0

Macwelt 7/2009 - Es bessert Porträts auf oder entfernt Bildelemente. Dies funktioniert als Photoshop-Plug-in oder eigenständiges Programm. Das Tool stellt Retuschepinsel bereit, mit denen man bequem Bildbereiche bearbeitet sowie einen Reparaturpinsel. Neben Schärfen, Rote-Augen-Werkzeug und gut funktionierenden Klon-Werkzeugen unterstützt es auch Aufhellen und Abdunkeln. …weiterlesen