AirDog AirDog 1 Test

(Kamera-Drohne)

Ø Befriedigend (3,4)

Test (1)

o.ohne Note

(15)

Ø Teilnote 3,4

Produktdaten:
Typ: Kamera-​Drohne
Bauart: Qua­dro­co­pter
Kamera vorhanden: Nein
Mehr Daten zum Produkt

AirDog AirDog im Test der Fachmagazine

    • DRONES

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    ohne Endnote

    „... Besitzer der neuen Hero 5 dürfen sich zwar über ein hervorragendes Stück Kameratechnik freuen, können sie jedoch nicht zusammen mit dem Airdog ... nutzen. ...Verschiedene sport-spezifische Flugmodi zeichnen den Airdog aus. Da seine Bedieneinheit wasserdicht ist, ist er auch für Kitesurfer interessant. ...“  Mehr Details

Kundenmeinungen (15) zu AirDog AirDog

15 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
7
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AirDog AirDog

Typ Kamera-Drohne
Bauart Quadrocopter
Kamera vorhanden Nein
Features Anti-Kollisionssystem
Steuerung Fernsteuerung
Abmessungen (B x T x H) 214 x 380 x 90 mm
Gewicht 1990 g
Lieferzustand RTF

Weitere Tests & Produktwissen

Extrem- Selfies

DRONES 2/2017 - Auf diese Weise entstehen nahezu ruckelfreie Aufnahmen. Sowohl die Kamerahalterung des Hexo+ als auch des Airdog sind für GoPros der Hero-Serie bis zur vierten Generation ausgelegt. Während beim Airdog die Kamera an der Front platziert ist, hängt sie beim Hexo+ unter dem Kopter, zwischen dem Landgestell, das dem Airdog fehlt. Da beide Gimbals ausreichend schnell und stellstark sind, um den Bewegungen der Drohnen entgegenzuwirken, ist die GoPro entscheidend für die Qualität der Aufnahmen. …weiterlesen