Aiptek Pocket DV AHD Z700 Test

(Full HD Camcorder)
  • ohne Endnote
  • 3 Tests
36 Meinungen
Produktdaten:
  • Touchscreen: Nein
  • Live Streaming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Aiptek Pocket DV AHD Z700

    • PC User

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • 22 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Dieses besonders handliche Modell von Aiptek richtet sich ebenfalls an Einsteiger ohne allzu hohe Ansprüche, verfügt jedoch schon über einen größeren Funktionsumfang. ... Für Gelegenheitsfilmer also eine kompakte und günstige Variante, um Erinnerungen in voller High Definition einzufangen.“

    • Computer Video

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Bewegungen sind bei 30fps und erst recht bei 60fps sehr schön flüssig, bei letzter Einstellung gänzlich ohne erkennbare Ruckler. Low-Light-Qualitäten sind schlicht nicht vorhanden.“

    • Computer Video

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: Auflösung; Farbreproduktion.
    Minus: geringe Lowlight-Qualität; Bildstabilisator.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (36) zu Aiptek Pocket DV AHD Z700

36 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
13
4 Sterne
11
3 Sterne
5
2 Sterne
4
1 Stern
3

Datenblatt zu Aiptek Pocket DV AHD Z700

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Composite Video-Ausgang 1
DC-Anschluss vorhanden
Komponentenausgang Video (YPbPr/YCbCr) 1
Mikrofon-Eingang vorhanden
Audio
Eingebaute Lautsprecher vorhanden
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Unterstützte Audioformate WAV
Batterie
Akku-/Batterietyp NP-60
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Bildschirm
Anzeige LCD
Bildschirmauflösung 960 x 240pixels
Bildschirmdiagonale 3"
Bildsensor
CCD-Sensorgröße 1/2.5"
Megapixel insgesamt 5MP
Sensor-Typ CMOS
Blende
Kamera Verschlusszeit 1 - 1/2000s
Blitz
Eingebauter Blitz vorhanden
Design
Produktfarbe Black
Fokussierung
Normaler Fokusbereich 10m
Gewicht & Abmessungen
Breite 48mm
Gewicht 188g
Höhe 120mm
Tiefe 84mm
Linsensystem
Bildstabilisator vorhanden
Brennweitenbereich 6.8 - 34mm
Digitaler Zoom 4x
Optischer Zoom 5x
Speichermedien
Max. Speicherkartengröße 32GB
Verpackungsinhalt
Gebündelte Software QuickTime, ArcSoft Total Media Extreme, ArcSoft Photo Impr
Video
Maximale Video-Auflösung 1440 x 1080pixels
Weitere Spezifikationen
Autofokus vorhanden
Belichtungssteuerung -2.0 - +2.0
Blendenbereich (F-F) 3.5 - 3.7
Kompatible Betriebssysteme Windows XP/Vista
Min. benötigter RAM 1024MB
Minimum Prozessor Pentium 4, 2.0GHz
Nachtmodus vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 400386
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Nützliche Helfer videofilmen 4/2010 - Sinnvolle Funktionen im Camcorder erleichtern nicht nur das Filmen, sondern verbessern auch das Ergebnis. Welche das sind und was sich hinter den Features verbirgt, erfahren Sie hier.In diesem 4-seitigen Ratgeber erklärt videofilmen (4/2010) ausgewählte Funktionen am Camcorder. Dazu gehören unter anderem die Gesichtserkennung und eine sogenannte intelligente Automatik mit der die Motivprogramme automatisch gewählt werden können. …weiterlesen


Filmen für Könner videofilmen 3/2010 - Als Kameramann drehte er unzählige Filme fürs Fernsehen. In Videofilmen gibt der TV-Profi Ratschläge zur Kameraführung und Filmgestaltung, die jeder nachvollziehen kann.In diesem 4-seitigen Ratgeber verrät videofilmen 20 Tipps, die zu einer guten Kameraführung beitragen. …weiterlesen


Filme schneiden leicht gemacht DigitalPHOTO 3/2010 - Video-Schnitt macht richtig Spaß und ist so einfach wie Bildbearbeitung - das passende Handwerkzeug vorausgesetzt. DigitalPHOTO verrät, was der Schnitt-PC für HD-Video können muss, und gibt Praxis-Tipps. Im Workshop mit Magix Video easy schneiden Sie anschließend Ihren eigenen Film.In diesem 4-seitigen Ratgeber mit anschließendem Workshop gibt die Zeitschrift DigitalPHOTO (3/2010) viele Tipps aus den Bereichen Hardware, Software und Praxis zum Thema Videoschnitt. Der Workshop basiert auf der Nutzung von Magix Video easy. …weiterlesen


Taschenspieler Computer Video 2/2009 - Ein High Definition-Camcorder für 119 Euro? Kaum zu glauben, aber wahr! Mit der Camileo HD präsentiert Newcomer Toshiba eine Videokamera, die in bislang nicht dagewesene Preisregionen hinabsteigt. Platzhirsch in diesem Segment war bislang Aiptek, dessen erstes 720p-Modell Z300HD gegen die überlegene Sanyo HD2 Xacti einen Achtungserfolg landen konnte (s. CV 4/07). Inzwischen hat Aiptek mit der Z700 einen Camcorder im Rennen, der mit 1.440 x 1.080 Pixeln auflöst und sich qualitativ näher an Sanyos aktuelles Full HD-Flaggschiff HD1010 Xacti heranschieben möchte. Allerdings konkurrieren hier - allein schon preislich - zwei Welten gegeneinander: Die Z700 kostet 199, die HD1010 liegt bei stolzen 799 Euro. Also ab auf die Teststrecke!Testumfeld:Getestet wurden drei Camcorder. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen