ProCombi Plus Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Ein­bau-​Back­ofen
Ener­gie­ef­fi­zi­enz: A
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Dampfgar­back­ofen mit Sous­Vide-​Funk­tion

Gesundes Essen liegt im Trend, nur ist vielen Menschen der Aufwand dafür zu groß. Wer Nahrungsmittel möglichst schonend garen möchte, um die Vitamine und andere wichtige Inhaltsstoffe zu bewahren, der muss schon sehr vorsichtig vorgehen. Aufwändige Wasserbäder zur Vermeidung von zu großen Temperaturschwankungen sind kompliziert und ziehen den Kochprozess in den Augen vieler unnötig in die Länge. Doch wie gut, dass es die moderne Technik uns einfacher macht: Der AEG ProCombi Plus kommt mit einer SousVide-Funktion.

Schonendes Vakuumgaren sowie Dampfgaren

Wie das Online-Presseportal „infoboard.de“ berichtet, ermöglicht diese spezielle Funktion das schonende Vakuumgaren, wobei die für das jeweilige Lebensmittel notwendig Gradzahl exakt eingehalten werden soll. Darüber hinaus bietet der Ofen eine Dampfgarfunktion: Das ermöglicht eine fett- und salzarme Ernährung, die Lebensmittel behalten ihre Farbe und den originalen, unverfälschten Geschmack. Dafür muss der Anwender nur einstellen, was für ein Gericht sich im ofen befindet und dann auf „Start“ drücken. Dank „VarioGuide“ wählt der Backofen die Ofenfunktion, Temperatur und Garzeit von ganz alleine aus.

Optimale Luft- und Feuchtigkeitsverteilung

Ferner gibt es eine „ThermiC°Air“-Funktion, welche dafür sorgen soll, dass die Hitze im Garrum gleichmäßig verteilt wird. In Kombination mit den Betriebsarten Dampf und Heißluft werden auf diese Weise Braten, Brot oder Gratins innen saftig und locker, während die Kruste schön knusprig ausfällt. Ein Feuchtigkeitssensor im Inneren sorgt dafür, dass der Feuchtigkeitsgehalt stets auf dem richtigen Niveau gehalten wird.

Teures Luxusgerät

Der neue AEG-Backofen ProCombi Plus ist in zwei verschiedenen Versionen erhältlich: für die normale 60-Zentimeter-Nische und die schmalere 45-Zentimeter-Nische. Teuer sind beide Geräte. Für die größere Variante müssen immerhin 2.629 Euro hingeblättert werden, für die kleinere noch 2.299 Euro. Das ist gut das Drei- bis Vierfache anderer (guter) Backöfen. Hier muss wohl jeder mit sich selbst ausmachen, ob ihm die Möglichkeit zum SousVide-Backen und Dampfgaren so viel Geld wert ist...

von Janko

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • AEG BPB331020M Backofen mit Pyrolyse Edelstahl 60 cm EEK: A+

Passende Bestenlisten: Backöfen

Datenblatt zu AEG ProCombi Plus

Typ Einbau-Backofen
Energieeffizienz A
Funktionen
  • 3D Heizen
  • Dampfgaren
  • Umluft
  • Heißluft

Weiterführende Informationen zum Thema AEG Pro Combi Plus können Sie direkt beim Hersteller unter aeg.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: