AEG LP Plus Test

(Fahrzeugbatterie-Ladegerät)
  • Befriedigend (2,8)
  • 2 Tests
31 Meinungen

Tests (2) zu AEG LP Plus

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 11/2012
    • Erschienen: 10/2012
    • Produkt: Platz 6 von 8
    • Mehr Details

    334 von 500 Punkten

    Preis/Leistung: 40 von 40 Punkten

    Sichtprüfung: 28 von 40 Punkten;
    Bedienung: 30 von 50 Punkten;
    Funktionsumfang: 42 von 120 Punkten;
    elektrische Prüfungen: 142 von 170 Punkten;
    Qualitätsprüfungen: 52 von 80 Punkten;
    Kosten: 40 von 40 Punkten.

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 44/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Produkt: Platz 6 von 8
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (334 von 500 Punkten); 3 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 40 von 40 Punkten

    „Ladegerät fällt durch Kältetest. Schwächen beim Laden und bei der Bedienung.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu AEG LP Plus

  • Ladegerät für 12V Fahrzeugbatterien - Ladeprofi Vario 2.0, Hochleistungs-,

    - Hochfrequenz - Batterieladegerät für 12 V Batterietypen - Fahrbetriebssimulation - Notstartfunktion für ,...

Kundenmeinungen (31) zu AEG LP Plus

(Befriedigend)
5 Sterne
20
4 Sterne
7
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
2

Zusammenfassung

Das LP plus Batterieladegerät von AEG kann die Käufer in hohem Maß überzeugen. 88 Prozent aller Amazon-Kunden bewerten das Gerät mit vier bis fünf von maximal fünf möglichen Sternen. Lediglich 6 Prozent sind nicht zufrieden und bewerten mit nur einem Stern. Das Ladegerät ist sehr einfach zu bedienen, einfach anzuschließen und für alle gängigen Batterietypen geeignet. Auch 6 V Modelle können problemlos aufgeladen werden. Der Betrieb ist laut Kundenmeinung sicher, eine Fehlbedienung praktisch ausgeschlossen. Als besonders praxistauglich wird die feste Installationsmöglichkeit der Ladekabel an der Batterie geschildert. Das kompakte, handliche Ladegerät ist sehr gut verarbeitet und wird in einer robusten Transportverpackung geliefert.

Wenig Anklang finden die recht steifen Kabel. Sie erschweren die Handhabung insbesondere bei tiefen Temperaturen erheblich. Der zu schwache Ladestrom bedingt, vor allem für tiefentladene Batterien, sehr lange Ladezeiten, so einige Anwender. Die knappe Bedienungsanleitung ist in einem Störfall keine wirkliche Hilfe.

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu AEG LP Plus

Maximale Ladespannung 14,24 V
Maximaler Ladestrom 0,98 A

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen