ohne Endnote

keine Tests
Testalarm

keine Meinungen
Meinung verfassen

Aktuelle Info wird geladen...

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt CX7-30IW

Kurz­at­mi­ger, aber hygie­ni­scher Krü­mel-​ und Kat­zen­streus­au­ger

Stärken

  1. bekommt kleinere Hartbodenflächen gut in den Griff
  2. mit Bürsten-Selbstreinigungsfunktion
  3. gelenkige Elektro-Bodendüse
  4. Überladungsschutz verhindert unnötige Stromaufnahme

Schwächen

  1. keine Tiefenwirkung auf hochflorigen Teppichen
  2. auch das Handteil scheitert in Ecken
  3. brauchbare Ergebnisse nur auf höchster Saugstufe
  4. nur passable Akkulaufzeit

Saugkraft

Hartböden & Parkett
Krümel- und Katzenstreusauger ist eine gute Beschreibung für den AEG. Oder anders: Mini-Saugaufgaben und unbedeutende Malheure sind sein Kerngeschäft – für mehr reichen Saugkraft und Reichweite nicht. Kleinere Hartbodenflächen bekommt er aber durchaus sauber, wenn nur die Schmutzmenge überschaubar bleibt.

Teppiche & Haare
Der 2-in-1-AEG patzt auf dicken Teppichen, auf dünnen saugt er ordentlich. Das entspricht dem klassischen Bild eines Akkusaugers, dessen Saugkraft kaum Tiefenwirkung besitzt und der zwar oberflächlich putzt, aber nur auf höchster Stufe. Die Fähigkeiten der Elektrobürste, gepriesen für die Staubaufnahme auf allen Belägen, wirken hier blass.

Ecken & Kanten
Der AEG konzentriert sich auf die lokale Reinigung, scheitert aber in Ecken. Das gilt für das Grundgerät wie für das abnehmbare Handteil. Mit seinen rotierenden Bürsten hinterlässt er an Rändern einen Staubstreifen und fügt sich nur schlecht den Anforderungen von Käufern, die einen gründlichen Handsauger für zwischendurch suchen.

Leistung

Akku
Der Akku, leider fest integriert, liefert den versprochenen Atem von 30 Minuten durchaus. Allerdings: Innerhalb der AEG-Familie der Akkusauger positioniert er sich mit der geringsten Kapazität – eine Ungereimtheit mit Blick auf das Versprechen vom vielseitigen Allrounder. Gut: Dank des Überladungsschutzes kann der Sauger in der Ladestation parken.

Handhabung

Bedienkomfort (Akkusauger)
Von den Vorteilen eines 2-in-1-Saugers ist viel zu spüren. Mit dem Handteil über Kopf arbeiten ist kein Problem. Käufer schätzen das Frontlicht, mit dem sie übersehenen Schmutz aufspüren und die Gelenkigkeit, mit der er sich um Stuhlbeine windet. Nur die seltsam große Handsaugeröffnung trübt die Bilanz.

Entleerung & Reinigung
Schön: Eine Selbst- und Schnellreinigungsfunktion ist darum bemüht, die Pflege zu erleichtern. Um die Bürste gewickelte Haare und Fäden kappt das Gerät vollautomatisch und auch die Staubbox selbst ist schnell geleert. Der Filter ist zwar klein, aber unkompliziert zu waschen und demnach keinen Punktabzug wert.

Lautstärke
Laut ist der AEG nicht, trotz der motorbetriebenen Saugbürste.

Ausstattung

Düsen
Das Düsenpaket verweist Tierbesitzer so ganz ohne Turbo- oder Polsterdüse ganz klar auf Konkurrenzmodelle – dabei preist AEG den Sauger doch als Allrounder.

von Sonja Leibinger

Fachredakteurin im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2012.

Weitere Einschätzung

Für wen eignet sich das Produkt?

Der AEG CX7-30IW ist die Antwort auf die Forderung nach einem Akku-Staubsauger aus dem Hause AEG. Egal, ob er über Hart- oder Teppichboden gleitet, oder, ob Polstermöbel mit dem Gerät gereinigt werden – für den schnellen Einsatz zwischen 15 und 30 Minuten ist das Gerät konzipiert. Die 2-in-1-Variante fungiert als Akkustaubsauger auf dem Boden und als Handstaubsauger auch mal auf dem Tisch oder der Anrichte.

Stärken und Schwächen

Der CX7 ist das kleinste Modell der Akkustaubsauger-Reihe von AEG. Er hat mit einem 14,4 Volt-Lithium-Ionen Power Akku die schwächste Akkuleistung und taugt daher nur für den kurzen Zwischendurch-Einsatz. Der AEG CX7-45ANI hat einen 18-Volt-Akku, andere Modelle haben sogar einen 25,2 Volt-Akku. Das Gerät ist technisch so konzipiert, dass eine Ladestoppfunktion den Akku schützt. Dieser ist in der Eco-Stufe 30 Minuten einsetzbar, in der Power-Stufe allerdings nur 13 Minuten. Damit kann der Akkusauger nur als Zweitgerät fungieren, denn für den gesamten Hausputz reicht die Akkuleistung ebenso wenig, wie für die Reinigung des Autos. Zum Vergleich: Das leistungsstärkste AEG-Akkustaubsauger-Modell ist 78 Minuten benutzbar und hängt danach 3,5 Stunden am Ladegerät. Der CX7-30IW lädt indes nur drei Stunden. In die Reinigung von Bürsten und Filter müssen die Nutzer nur wenig Zeit investieren, dafür sorgen eine Selbst- und eine Schnellreinigungsfunktion. Seine Funktionsweise kann der Akkusauger vor allem auf Hartböden beweisen. Diese leuchtet er mit integriertem LED-Licht sogar ganz besonders gut aus. Krümel unterm oder vom Küchentisch saugen, Staub vom Klavier oder Katzenhaare vom Hocker entfernen, das alles klappt zuverlässig. Größte Schwäche: Der kleine Akku Sauger versagt auf Teppichböden und auch auf kurzflorigen Sofabezügen – und das trotz Bürste.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Dieser Akkustaubsauger ist für knapp 170 Euro bei Amazon gelistet. Das ist gerade noch akzeptabel. Aber die Nutzer dieses AEG-Staubsaugers sind sich weitgehend einig: Der Akku ist nichts, die Laufzeit ist zu kurz. Die Laufleistung bleibt (je nach Verschmutzung) zwischen 15 und 20 Minuten und damit lässt sich auch keine Mini-Wohnung von gerade einmal 40 Quadratmetern in einem Durchgang saugen. Als Alternative bietet sich der Bosch Zoo’o ProAnimal an, der zwar 60 Euro mehr ins Geld geht, aber deutlich mehr Leistung bringt.

von Marion R.

Fachredakteurin im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2017.

zu AEG CX7-30IW

  • AEG CX7-30IW, Beutellos, Weiß, 0,5 l, Trocken, Zyklonal, Batterie/Akku

Passende Bestenlisten: Staubsauger

Datenblatt zu AEG CX7-30IW

Akkulaufzeit (maximal)

30 min

Die maxi­male Akku­lauf­zeit ist sehr kurz. Der Durch­schnitts­wert aktu­el­ler Modelle liegt bei 47 Minu­ten.

Staubkapazität

0,5 l

Das Volu­men des Staub­be­häl­ter ist okay und liegt in etwa im Durch­schnitt.

Gewicht

3.150 g

Das Gewicht liegt in etwa im Durch­schnitt.

Aktualität

Vor 5 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Staub­sau­ger 5 Jahre am Markt.

Spezieller Möbelschutz fehlt
Staubsauger
Akkustaubsauger vorhanden
Stielstaubsauger mit abnehmbarem Handsauger vorhanden
Akkuladezeit 180 min
Akkulaufzeit (maximal) 30 min
Akkuspannung 14,4 V
Anzeige Restlaufzeit Akku vorhanden
Ladestation vorhanden
Gewicht 3150 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 0,5 l
Geeignet für Tierhaare vorhanden
HEPA-Filter fehlt
Abnehmbarer Handsauger vorhanden
Düsen
Elektrobürste vorhanden
Fugendüse fehlt
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste fehlt
Standarddüse für Hart-/Teppichböden fehlt
Turbodüse fehlt

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf