• Gut 1,7
  • 1 Test
  • 59 Meinungen
Gut (1,7)
1 Test
Gut (1,6)
59 Meinungen
Typ: Mobile Kli­ma­an­lage
Bauart: Mono­block-​Kli­ma­ge­rät
Empfohlene Raumgröße (Fläche): 40 m²
Energieeffizienzklasse (Kühlen): A+
Entfeuchtungsfunktion: Ja
Mehr Daten zum Produkt

AEG ChillFlexPro AXP35U338CW im Test der Fachmagazine

  • Note:1,7

    Platz 1 von 9

    Qualität: 1,5;
    Bedienung: 1,4;
    Transport: 2,1;
    Praxistest: 2,0;
    Umwelt: 2,0.

zu AEG ChillFlexPro AXP35U338CW

  • AEG Chillflex Pro AXP35U538CW mobiles Klimagerät (LED Display, Touch-Buttons,
  • AEG Chillflex Pro AXP35U538CW mobiles Klimagerät (LED Display, Touch-Buttons,
  • AEG Chillflex Pro AXP35U538CW mobiles Klimagerät (LED Display, Touch-Buttons,
  • AEG Klimagerät ChillFlex Pro AXP35U538CW
  • AEG Klimagerät ChillFlex Pro AXP35U538CW EEK A+ weiß Klimageräte Klimageräte,
  • AEG Klimagerät ChillFlex Pro AXP35U538CW, weiß, A+
  • AEG Klimagerät ChillFlex Pro AXP35U538CW, Klimagerät, 68292252-0 weiß weiß
  • AEG AXP35U538CW ChillFlex Pro Mobiles Klimagerät (EEK A+, 3,5 KW, R290, FB) NEU
  • AEG AXP35U538CW Monoblock Klimagerät weiß
  • AEG AXP35U538CW ChillFlex Pro Klimager?t 40-50m?
  • AEG Chillflex Pro AXP35U538CW mobiles Klimagerät (LED Display, Touch-Buttons,

Kundenmeinungen (59) zu AEG ChillFlexPro AXP35U338CW

4,4 Sterne

59 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
40 (68%)
4 Sterne
11 (19%)
3 Sterne
3 (5%)
2 Sterne
4 (7%)
1 Stern
2 (3%)

4,4 Sterne

59 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

ChillFlexPro AXP35U338CW

Mobi­les Mono­block-​Gerät für klei­nere Räume

Stärken

  1. umweltfreundliches Kältemittel
  2. übersichtliches Touch-Bedienfeld
  3. Fernbedienung inklusive
  4. Timer-Funktion

Schwächen

  1. lautes Betriebsgeräusch

Das Klimagerät von AEG sorgt in Räumen mit einer Grundfläche von bis zu 40 Quadratmeter für eine kühlende Brise während der heißen Jahreszeit. Darüber hinaus können Sie das Gerät auch als Ventilator und zur Entfeuchtung der Raumluft nutzen, wenn Sie beispielsweise die Wäsche in Ihrer Wohnung trocknen möchten. Bei der Gebläseleistung wählen Sie aus drei Stufen. Auf der höchsten Stufe verursacht das AEG mit 64 Dezibel einigen Radau und ist lärmempfindlichen Personen im unmittelbaren Wohnbereich oder gar im Schlafzimmer nur eingeschränkt zu empfehlen. Entscheiden Sie sich für den Betrieb während Ihrer Abwesenheit, profitieren Sie von der integrierten Timer-Funktion. Als Kältemittel wird das weitestgehend unbedenkliche Propan verwendet.

Bedienen können Sie das mit Laufrollen ausgestattete Gerät über ein übersichtlich gestaltetes Touch-Bedienfeld an seiner Oberseite. Alternativ steht Ihnen eine Fernbedienung zur Verfügung.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AEG ChillFlexPro AXP35U338CW

Technische Informationen
Typ Mobile Klimaanlage
Bauart Monoblock-Klimagerätinfo
Kühlprinzip Kompressor
Entfeuchtungsleistung (max.) 38,4 l/Tag
Empfohlene Raumgröße (Fläche) 40 m²
Geräuschpegel (max.)
Innengerät (Split) / Monoblockgerät 64 dB(A)
Kühlen & Heizen
Energieeffizienzklasse (Kühlen) A+
Luftumwälzung (max.) 64 m³/h
Funktionen & Ausstattung
Befeuchtungsfunktion fehlt
Entfeuchtungsfunktion vorhanden
Luftfilter vorhanden
Heizfunktion fehlt
Lüfterfunktion vorhanden
Turbofunktion vorhanden
Winterregelung fehlt
Ionisator fehlt
Wandmontage fehlt
Wärmepumpe fehlt
Display vorhanden
Zweischlauch-Technik fehlt
Gebläsestufen 4
Bedienung & Steuerung
Automatikfunktion vorhanden
Timer vorhanden
Fernbedienung vorhanden
Smart-Home-Funktion fehlt
Schlafmodus vorhanden
Stromversorgung
Stromversorgung 230 V
Maße & Gewicht
Gewicht 32 kg
Abmessungen / B x T x H 48 x 38,5 x 71 cm
Gebrauchseigenschaften
Fensterspalt-/Türabdichtung fehlt
Rollen vorhanden
Einstellbare Luftausblasrichtung / Luftaustrittlamellen vorhanden
Kältemittel
R410A fehlt
R32 fehlt
R290 (Propan) vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Klima-Wandler

promobil 6/2016 - Dann braucht ein versierter Monteur kaum mehr als eine Stunde, um die Anlage einzusetzen, lediglich die elegante Verlegung des Stromkabels kann die Sache dann noch etwas in die Länge ziehen. Also, eine Klimaanlage muss auf's Dach - aber welche? Dometic und Telair, zwei der größten Anbieter in diesem Markt, haben jüngst neue oder deutlich überarbeitete Modelle für die stückzahlenträchtige Fahrzeugklasse um sieben Meter Länge vorgestellt. …weiterlesen

Die Kühlmacher

Stiftung Warentest 7/2014 - Die sparsamen Splitmodelle verursachen bei 0 vergleichbarer Kühlleistung weniger als die Hälfte der Stromkosten der Monogeräte. Eine weitere Ursache für den Stromhunger vieler Monoblockgeräte ist ihr Abluftschlauch. …weiterlesen

Comedes MKA 2000 - Mobile Klimaanlage

Technik zu Hause.de 7/2013 - Nach rund einer halben Stunde hat die MKA 2000 den Raum auf die gewünschte Temperatur runter gekühlt und dafür auf voller Leistung nicht mehr als 0,7 KWh verbraucht. Entspannte Nacht Speziell für den Betrieb in der Nacht kann in Kombination mit dem Klimatisierungsmodus die Funktion Sleep eingestellt werden. Das Gerät läuft dann mit geringster Lüfterstufe entsprechend leise. Die eingestellte Solltemperatur erhöht sich nach 1 Stunde um 1 Grad C° und nach 2 Stunden um 2 Grad C°. …weiterlesen