Gut (2,5)
10 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Inte­griert
Antrieb­s­prin­zip: Die­sel­mo­tor
Antrieb: Front­an­trieb
Anzahl Schlaf­plätze: 4
Schad­stoff­klasse: Euro 5
Schal­tung: Manu­elle Schal­tung
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Sonic

  • Sonic Plus I 700 SL 150 Multijet 6-Gang manuell (109 kW) Sonic Plus I 700 SL 150 Multijet 6-Gang manuell (109 kW)
  • Sonic Plus I 700 SL 130 Multijet 6-Gang manuell (96 kW) Sonic Plus I 700 SL 130 Multijet 6-Gang manuell (96 kW)
  • Sonic Axess I 600 SL 2.3 JTD Multijet 130 6-Gang manuell (96 kW) Sonic Axess I 600 SL 2.3 JTD Multijet 130 6-Gang manuell (96 kW)
  • Sonic I 700 SC 2.2 JTD Multijet 100 5-Gang manuell (74 kW) Sonic I 700 SC 2.2 JTD Multijet 100 5-Gang manuell (74 kW)
  • Sonic I 700 SP Sonic I 700 SP
  • Sonic I 700 SP 2.3 JTD Multijet 130 6-Gang manuell (96 kW) Sonic I 700 SP 2.3 JTD Multijet 130 6-Gang manuell (96 kW)
  • Mehr...

Adria Sonic im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test
    Getestet wurde: Sonic Axess I 600 SL 2.3 JTD Multijet 130 6-Gang manuell (96 kW)

    „Ausgewachsener Integrierter mit äußerst eleganter und moderner Einrichtung sowie nützlichen und interessanten Details.“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Sonic Plus I 700 SL 130 Multijet 6-Gang manuell (96 kW)

    Wohnen: 3,5 von 5 Punkten;
    Beladen: 3,8 von 5 Punkten;
    Technik: 3,5 von 5 Punkten;
    Fahren: 3,2 von 5 Punkten;
    Preis & Service: 3,6 von 5 Punkten.

    • Erschienen: September 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Sonic I 700 SP 2.3 JTD Multijet 130 6-Gang manuell (96 kW)

    „Der Adria Sonic i700 SP ist ein Luxusreisefahrzeug, dass seine Stärken weder übermäßig zur Schau stellt, noch damit hinterm Kamin bleibt. Sozusagen ein ehrlicher Charakter ohne Attitüden, dafür mit Potenzial. Der Integrierte verspricht Komfort und trumpft mit ein bisserl mehr Luxus, praktischem Nutzen und mancher lieben Verspieltheit, an die man sich sehr schnell gewöhnt. ...“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Sonic I 700 SC 2.2 JTD Multijet 100 5-Gang manuell (74 kW)

    „... Das voluminöse Bett ist von drei Seiten frei zugänglich, der Grundriss bietet weiter eine Split-Toilettenlösung mit Duschkabine links und Toiletten-/Waschraum rechts sowie die von Adria bekannte, großzügige L-Küchenlösung an. ... Die Fahrerhaussitze mit integrierten Gurten und Armlehnen sind bequem, in Wohnraumstoff bezogen und leicht zu drehen. ...“

    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    134 von 200 Punkten

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    Getestet wurde: Sonic Plus I 700 SL 150 Multijet 6-Gang manuell (109 kW)

    „Gute Arbeit aus Slowenien - der Adria Sonic Plus I 700 SL ist ein ansprechender, solider und sehr gut ausgestatteter Integrierter mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, bei dem lediglich einige Nachlässigkeiten im Detail stören, die Adria aber ohne großen Aufwand abstellen könnte. Mit dem ohnehin in fast allen Fällen georderten 4,25-Tonnen-Chassis kommen keine Zuladungsprobleme auf. ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test
    Getestet wurde: Sonic Plus I 700 SL 130 Multijet 6-Gang manuell (96 kW)

    „Plus: Passable Serienausstattung, sehr gute Sicherheitsausstattung (ESP und Airbags Serie), 130 PS schon zum Grundpreis, Dach und Wände aus unempfindlichen GfK, große Garage.
    Minus: Relativ hohes Leergewicht, konventionellere Aufbautechnik, Bad etwas kleiner.“


    Info: Dieses Produkt wurde von promobil in Ausgabe 9/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    4 Produkte im Test
    Getestet wurde: Sonic Axess I 600 SL 2.3 JTD Multijet 130 6-Gang manuell (96 kW)

    „Nein, eine Mogelpackung ist der schicke Sonic Axess nicht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt, Sparzwänge merkt man in der Praxis kaum. Mit dem wenigen Schrankraum kann man zurechtkommen. Nachbessern sollte Adria bei der Lampenausstattung und bei der Dämmung der Motorgeräusche.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Sonic I 700 SP 2.3 JTD Multijet 130 6-Gang manuell (96 kW)

    „Das neue Adria-Topmodell lädt ein; zum Feiern in geselliger Runde, zu ausgedehnten Touren über Land. Und auch für gelegentliche Reisen zu viert bietet er genügend Platz. Im Detail offeriert der Sonic I gehobenen Standard, wobei man an der ein oder anderen Stelle - in der Küche oder im Bad - die sprichwörtliche Liebe zum Detail ein wenig vermisst. ...“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Sonic I 700 SP

    „... Um diesen kurzen Überblick über die Highlights des Adria Sonic abzuschließen, sei noch zu erwähnen, dass die anerkannte Qualität von Adria mit einem augenfälligen Design kombiniert wird, das auf funktionale Benutzerfreundlichkeit aufgebaut ist. ...“

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Sonic I 700 SP

    „... Der neue König im Reich der Adria-Modelle fährt dynamisch vor. Und kein bisschen bieder. Schnittig flach liegt die Frontscheibe über einem markanten Gesicht. Der verchromte Kühlergrill betont die prägnanten Züge. LED-Tagfahrleuchten in den Mundwinkeln erhöhen Sichtbarkeit und damit Sicherheit. ...“

Weitere Tests & Produktwissen

Jubiläums-Integrierter

freizeitguide aktiv - Um diesen kurzen Überblick über die Highlights des Adria Sonic abzuschließen, sei noch zu erwähnen, dass die anerkannte Qualität von Adria mit einem augenfälligen Design kombiniert wird, das auf funktionale Benutzerfreundlichkeit aufgebaut ist. Der Adria Sonic feierte seine Weltpremiere auf dem Caravan Salon 2010 und wird auf dem europäischen Markt ab Juli 2011 verfügbar sein. Im Frühjahr 2011 wird es eine Vorführflotte geben. …weiterlesen

High-Tech im Auto

PC-WELT - In naher Zukunft wollen Fahrzeughersteller wie BMW und Hyundai mit Hilfe des drahtlosen Datenübertragungsstandards NFC (Near Field Communication) das Smartphone als Autoschlüssel nutzen. Im Fahrzeuginneren legen Sie das Gerät dann in die zentrale Konsole, um es drahtlos aufzuladen, Inhalte auf das Infotainment-System zu streamen und ausgewählte Apps über die Freisprechanlage des Fahrzeugs per Spracherkennung zu steuern. …weiterlesen

Ausgewogenes Konzept - Skoda Roomster 1.6 16V Comfort Testsieger unter 3 Komfortvans

Bei einem direkten Vergleich dreier Komfortvans der Zeitschrift „Auto Straßenverkehr“ überzeugte in der Gesamtwertung der Skoda Roomster 1.6 16V Comfort mit dem ausgewogensten Konzept. Hinter ihm reihte sich der trotz seines etwas „müden“ Motors der Opel Meriva 1.6 Innovation ein. In der Kostenwertung dagegen setzte sich der Honda Jazz 1.4 Exclusive gegenüber der Konkurrenz durch.