Sehr gut (1,5)
1 Test
Gut (2,2)
1.724 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Ein­ga­be­stift
Mate­rial: Alu­mi­nium
Mehr Daten zum Produkt

Adonit Jot Pro V3 im Test der Fachmagazine

  • Note:1,5

    Platz 3 von 11

    Das Magazin „iPad Life“ bewertet den Eingabestift Jot Pro von Adonit im Rahmen einer Analyse mit der Endnote „1,5“. Der massive Stift liegt gut in der Hand und ist mit einer Metallspitze inklusive Plastikscheibe ausgestattet. Beim Schreiben am iPad leistet er gute Arbeit: Durch das Material der Spitze ist der Vorgang allerdings nicht ganz lautlos.
    Der Stift ist 13 Zentimeter lang und wiegt 23 Gramm – für die Experten sind diese Werte eher durchschnittlich und es gibt Verbesserungsbedarf.
    Eine Gummiummantelung am unteren Ende verhindert das Abrutschen beim Schreiben. Die Spitze wird durch eine Kappe geschützt, die während der Nutzung ans hintere Ende geschraubt werden kann – bestens geeignet für den Transport. Die Plastikscheibe an der Spitze lässt sich nach der Abnutzung leicht austauschen und auch hierfür gibt es Pluspunkte.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Adonit Jot Pro V3

Kundenmeinungen (1.724) zu Adonit Jot Pro V3

3,8 Sterne

1.724 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
711 (41%)
4 Sterne
464 (27%)
3 Sterne
172 (10%)
2 Sterne
223 (13%)
1 Stern
138 (8%)

3,8 Sterne

1.719 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

5 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Adonit Jot Pro V3

Typ Eingabestift
Material Aluminium
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ADJPDR

Weiterführende Informationen zum Thema Adonit ADJPDG können Sie direkt beim Hersteller unter adonit.net finden.

Weitere Tests und Produktwissen

11 Eingabestifte im Test

iPad Life - Der knapp 13 Zentimeter lange Stift aus Aluminium liegt mit seinen 23 Gramm gut in der Hand und ist in vier Farben erhältlich. Eine schwarze Gummiummantelung am unteren Ende schützt vor dem Abrutschen beim Schreiben. Die etwas fragil wirkende rund sieben Millimeter große Plastikscheibe an der Spitze wird während des Transports von einer Kappe geschützt, die während der Nutzung ans andere Ende geschraubt werden kann. …weiterlesen