Adidas Terrex Skychaser LT GTX im Test

(Wanderschuh)

ohne Endnote

Keine Tests

(3)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Hikingschuhe
Eigenschaften: Was­ser­dicht, Atmungs­ak­tiv
Geeignet für: Damen, Her­ren
Obermaterial: Tex­til
Innenmaterial: Gore-​Tex
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Terrex Skychaser LT GTX

Vielseitiger Mix aus Hikingschuh und Trailrunningschuh

Stärken

  1. guter Grip
  2. wasserdicht und atmungsaktiv
  3. energierückführende Dämpfung

Schwächen

  1. fällt klein aus
  2. eng im Zehenbereich

Beim Terrex Skychaser LT GTX von Adidas handelt es sich um einen Outdoorschuh, bei dem der Hersteller aus Herzogenaurach seine beliebte Boost-Technologie in der Zwischensohle verbaut hat. Dadurch eignet sich der Schuh nicht nur für längere Wanderungen in Mittelgebirgsregionen, sondern Sie können ihn auch beim Trailrunning verwenden. Die Boost-Dämpfung absorbiert die Energie beim Aufprall und gibt sie an Trägerin und Träger zurück. In Rezensionen loben die Outdoor-Enthusiasten außerdem den sicheren Grip bei nassen und trockenen Bodenverhältnissen. Dies wird durch die, in Zusammenarbeit mit dem Reifenhersteller Continental entwickelte, hochwertige Außensohle gewährleistet. Dank Gore Tex-Membran können Sie sich auch bei dauerhaftem Regen oder Sprüngen durch Pfützen und Bäche auf trockene Füße verlassen. Kritik gibt es von Kundinnen und Kunden lediglich für die etwas enge Passform, vor allem im Zehenbereich. Der Hikingschuh fällt zudem etwas kleiner aus. Besonders wenn Sie einen breiten Fuß haben, sollten Sie zu einer Nummer größer greifen. Es gibt den Schuh auch in einer Variante ohne wasserdichte Membran.

zu Adidas Terrex Skychaser LT GTX

  • adidas Herren Terrex Skychaser LT GTX Cross-Trainer,

    adidas Terrex Skychaser LT GORE - TEX Trail Laufschuhe MIT DIESEM TRAILRUNNING - SCHUH SUCHST DU DIR DEINEN EIGENEN WEG. ,...

  • adidas Herren Terrex Skychaser LT GTX Cross-Trainer,

    adidas Terrex Skychaser LT GORE - TEX Trail Laufschuhe MIT DIESEM TRAILRUNNING - SCHUH SUCHST DU DIR DEINEN EIGENEN WEG. ,...

  • adidas - Terrex Skychaser LT GTX - Multisportschuhe Gr 6,5 schwarz/grau

    Trailrunningschuh mit Gore - Tex Futter - Farbe: Schwarz / Grau; Gr: 6, 5; Highlights: Gore - Tex, Wasserdicht, ,...

  • adidas Performance »TERREX SKYCHASER LT GORETEX« Outdoorschuh Wasserdicht,

    Obermaterial , Textil, |Obermaterialeigenschaften , wasserdicht, atmungsaktiv, |Herstellertechnologien , GORE - TEX®, ,...

  • adidas Skychaser LT GTX® Multifunktionsschuhe Herren grau 47 1/3

    adidas TERREX SKYCHASER LT GTX. Leichter und flexibler Multifunktionsschuh mit dauerhaft wasserdichtem und hoch ,...

  • adidas Terrex Men Skychaser LT Outdoor Schuh F36101 -

    Der Skychaser LT Schuh präsentiert sich als minimalistischer Outdoor - Schuh mit energierückführender Boost Dämpfung, ,...

Kundenmeinungen (3) zu Adidas Terrex Skychaser LT GTX

3 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Adidas Terrex Skychaser LT GTX

Typ Hikingschuhe
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Wasserdicht
Geeignet für
  • Herren
  • Damen
Obermaterial Textil
Innenmaterial Gore-Tex

Weiterführende Informationen zum Thema Adidas Terrex Skychaser LT Gore Tex können Sie direkt beim Hersteller unter adidas.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Stadtflucht

Wanderlust Nr. 4 (Juli/August 2012) - Nur das Rascheln der Blätter und Tannen im Wind und das Knirschen des Kieses unter den Sohlen der Wanderschuhe. Ein wahrer Augenöffner am frühen Morgen. Wir folgen dem gering ansteigenden Kratzerweg durch den Wald, vorbei an freien Wiesenhängen und der Berggaststätte Obere Firstalm. Später werden wir hier üppig frühstücken. Im Augenblick blökt uns von dort nur ein einsamer Esel an. …weiterlesen

CRAZY Hotels - wirklich verrückt übernachten

REISE & PREISE 3/2009 - Abfallprodukte werden als Baumaterialien genutzt: Mit Erde gefüllten Autoreifen etwa dienen als Grundmauern und Wände, die »Blumen« in den Wänden entpuppen sich beim näheren Hinsehen als die Rückseiten von eingearbeiteten Glas- oder Plastikflaschen! Der Begründer dieses eigenwilligen Wohnkonzepts, Michael Reynolds, wurde lange Zeit belächelt, doch nun, in Zeiten des Klimawandels, gilt er als Öko-Guru. …weiterlesen

Haute Couture bis zum Hochplateau

Wanderlust 3/2010 - Ein mittelhoher Schaft eignet sich zum Wandern in den meisten Geländetypen. 4. Außenmaterial: Das Außenmaterial ist meist aus Leder oder aus Cordura. Häufig werden auch beide Materialien gleichzeitig verwendet. Dabei gibt es immer Varianten mit oder ohne Membrane. 5. Ösen: Die Schnürschlaufen, welche aus Metall, Stoff oder Kunststoff gefertigt sind, führen und fixieren den Schnürsenkel am Schuh. Es gibt sie als Öse oder als Haken. …weiterlesen

Bequem auf Schritt und Tritt

active 2/2011 - Feuchtigkeitstransport nach außen gewährleistet die eingearbeitete Event-Membran. Die griffige Orthotec-Cross-Sport-Sohle ist eine hauseigene Entwicklung, die schon mehrfach sehr positiv getestet wurde. Im Zusammenspiel mit der Dachstein-Einlegesohle sorgt sie für reichlich Abroll- und Dämpfungskomfort. Der halbhohe Schuh gibt im Gebirge guten Halt, das gilt auch für die Trittsicherheit. Obendrein ist der Hike EV pflegeleicht, weil schmutz- und wasserabweisend. …weiterlesen

Die Basis muss stimmen

active 2/2011 - Mit Goretex-Ausstattung ng ist der Camino der passende Begleiter für jede Saison. Er kostet tet 220 Euro, www.lowa.de. P I L G E R FÄ H I G : M E I N D L T O P L I N E S O F T G T X Stabilität und Komfort schließen sich nicht aus - das gilt für Meindl-Bergschuhe schon seit jeher. Das Modell Topline Soft GTX steht in der Damenversion mit 610 Gramm für Leichtfüßigkeit. …weiterlesen

Guter Halt - die halbe Miete

ALPIN 8/2009 - Pflege-Tipps Ein Wanderschuh, egal ob ganzflächig aus Leder oder teilweise aus textilen Materialien, sollte regelmäßig gepflegt und imprägniert werden. Lederschuhe können mit Sprays oder mit Wachs (kein Fett) behandelt werden. Wichtig ist, Zunge und Lasche mitzubehandeln, damit diese nicht hart und spröde werden. Schuhe mit teilweise textilen Obermaterialien sind am einfachsten mit Sprays zu behandeln. Nach der Tour sollte ein Schuh mit Bürste und lauwarmem Wasser gereinigt werden. …weiterlesen

Für Oper und Ostwand

ALPIN 5/2004 - Die zwei Extreme „konservativ“ und „stylisch“ haben wir je nur einmal vergeben. Als wirklich konservativ kam uns das Modell von Hanwag vor, aber auch dafür gibt es Liebhaber. Als stylisch haben wir nur den Five Ten Schuh bewertet. Auf die zwei verbleibenden Attribute „zeitlos“ und „fesch“ entfielen alle anderen Testmuster. Sicherlich das Geschmacksfeld, in dem sich auch die breiteste Käuferschicht, zumindest für diese Art von Schuhen, bewegt. …weiterlesen

Mit Grip(s)!

ALPIN 7/2007 - Obwohl der Alaska ein Wanderschuh mit einer steifen (festen) Sohle ist, rollt er gut ab. Die Schnürung ist super, auch im Vorfußbereich. Ein Schuh, mit dem man (wenn er passt) nichts falsch machen kann. Eine relativ stabile Sohle mit einem eher instabilen Aufbau. Der Hi-Tec ist leicht, kann aber auch nicht mit einem Hanwag oder Co verglichen werden. Der Schuh macht beim ersten Augenschein einen guten Eindruck, kann in der Praxis aber nur bedingt überzeugen. …weiterlesen

Gut zu Fuß

active Nr. 3 (Juni/Juli 2012) - Zeitungspapier oder ein Schuhtrockner nimmt Feuchtigkeit aus dem Innenschuh heraus. Sprühen Sie Lederschuhe von Zeit zu Zeit mit einem Imprägnierspray ein oder wachsen Sie das Leder. Bei Schuhen mit Membran verwenden Sie ein spezielles Wachs und eine Imprägnierung für Membranen. Verwenden Sie keine gewöhnliche Schuhcreme, die würde die Poren verstopfen. Nubukleder ohne Membran können Sie wachsen und damit wasserdicht machen. Allerdings erhält der Schuh dann ein dunkleres, glatteres Aussehen. …weiterlesen

Die richtige Kreuzung

Bergsteiger 6/2013 - Dafür hat man in diesen Schuhen ein besseres Gespür für den Boden (Aku und Salewa). Die Dämpfung der Zwischensohle aus EVA (Ethylenvinylacetat) ist weicher als bei Wanderschuhen. Das macht sich besonders im Abstieg positiv bemerkbar. Der Effekt des Dämpfungskeils wird bei vielen Schuhen durch den Sohlengummi verstärkt, welches meist weicher ist, als im Bergbereich üblich (häufig Eigenmarken) oder zusätzlich durch seine Struktur dämpft. …weiterlesen