Addasound Pilot im Test

(Bluetooth-Headset)

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Ohrbügel: Ja
Schnittstelle: Blue­tooth
Geeignet für: Handy
Gesprächszeit: 6 h
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Pilot

Besonders hochwertiger Klang dank Mikrofonausleger

Die winzigen Bluetooth-Däumlinge mit ihren teils nur noch vier Zentimetern Baulänge mögen zwar besonders unauffällig im Ohr stecken, eine gute Sprachqualität bieten sie aber eher selten. Auch der Tragekomfort ist für viele Menschen nicht gegeben, da die kleinen Stäbchen häufig nur am Ohrstecker selbst hängen. Ein Ohrbügel wird aus Gründen des möglichst dezenten Designs meist weggelassen. Mit solchen Fragen schlägt sich das Addasound Pilot jedoch nicht herum. Hier steht vor allem der bestmögliche Klang im Fokus.

Rauschunterdrückung und Windschutz

Daher geht das Headset sogar im Gegenteil den umgekehrten Weg: Anstatt so klein und unauffällig wie möglich daherzukommen besitzt es einen langen Mikrofonausleger. Dieser bringt das Mikrofon verhältnismäßig nah an den Mund heran, was automatisch eine verbesserte Sprachverständlichkeit mit sich bringt. Darüber hinaus gibt es eine integrierte Nebengeräuschunterdrückung: Das Headset besitzt zwei Mikrofone. Durch den großen räumlichen Abstand zwischen beiden Mikros kann das Headset genau ermitteln, welche Geräusche als Sprachanteil zu verstärken und welche herauszufiltern sind. Ferner wurde ein Windschutz integriert.

Elegante Linien, leichtes Gewicht

Das Addasound Pilot wird auch mit einem Ohrbügel fest am Ohr befestigt, was angesichts des langen Mikrofonauslegers auch gar nicht anders lösbar wäre. Damit das dadurch visuell sehr dominante Gerät trotzdem nicht stört, hat man sich für sehr geschwungene Linien und schmale Linien entschieden. Dadurch besitzt das Headset trotz seiner Größe eine sehr elegante Erscheinung und mit 15 Gramm ein erstaunlich niedriges Gewicht. Das ist nur etwa 5 bis 7 Gramm mehr als bei gängigen Klein-Headsets.

Leider kein größerer Akku als bei kleinen Ausführungen

Trotz des größeren Volumens hat man allerdings keinen allzu starken Akku unterbekommen – das muss man dem Headset dagegen negativ ankreiden. Denn sechs Stunden Sprechzeit schaffen auch viele der kleinen Däumlinge. Das Addasound Pilot hätte bei dieser Bauform auch gut zehn bis zwölf Stunden bieten können. Immerhin: Innerhalb von nur 1,5 Stunden ist das Bluetooth-Headset wieder aufgeladen. Man hat es also vergleichsweise schnell wieder aufgeladen zur Hand.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Addasound Pilot

Schnittstelle Bluetooth
Geeignet für Handy
Gewicht 18 g
Standby-Zeit 264 h
Gesprächszeit 6 h
Akku-/Batterietyp Wiederaufladbar
Funktionen A2DP-Profil
Ausführung
Ohrbügel vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Addasound Pilot können Sie direkt beim Hersteller unter addasound.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen