Acer G225HQ

G225HQ Produktbild

ohne Endnote

0  Tests

5  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 22"
  • Panel­tech­no­lo­gie TN
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Gutes Design für 120 Euro

Dass ein Monitor mit einer Bildschirmdiagonalen von 22 Zoll nicht mehr viel Geld kostet, ist mittlerweile nichts Besonderes mehr. Kommt dann allerdings, wie beim G225HQ, noch ein gutes Design hinzu sowie extrem budgetfreundliche Anschaffungskosten von 120 Euro, darf man selbst in diesem Marktsegment von einem besonders attraktiven Angebot sprechen, das Acer mit dem 22-Zöller offeriert.

Im Großen und Ganzen hat Acer bei dem Monitor das Design der Predator-Monitore übernommen. Deren markantestes Kennzeichen sind neben der auf die Predator-PCs abgestimmten Farbgebung in Schwarz und Orange ein x-förmiger Standfuß, der das Display nicht nur sicher schultert, sondern auch optisch ein gutes Erscheinungsbild macht. Der G 225HQ wiederum ist komplett in Schwarz gehalten, entspricht aber ansonsten dem Predator-Design – bis hin zu den abgeschrägten Flächen und dem Mix aus scharfen Ecken und einer strengen Linienführung. Das Gehäuse selbst ist mit einem Klavierlackfinish überzogen und passt sich damit dem Zeitgeschmack an.

In technischer Hinsicht wiederum handelt es sich bei dem neuen Monitor um einen typischen Allroundmonitor seiner Klasse. Ausgelegt für den breiten Consumer-Markt, bietet er eine Full-HD-Auflösung bei einem Seitenverhältnis von 16:9. Die hohe Auflösung könnte einige User dazu nötigen, Schriften und Symbole aus Gründen der Lesbarkeit ein paar Punkte größer stellen zu müssen. Reaktionszeiten und Kontrast sind so ausgelegt, dass sie bei der Wiedergabe von Multimediaanwendungen oder auch bei Spielen keine unschönen Nachzieheffekte, Schlieren oder Ghosting erlauben. Zur Anwendung kommt, wie immer in diesem Segment, ein TN-Panel, dessen Blickwinkelschwäche lediglich mit einer leichten Neigbarkeit des Displays kompensiert werden kann.

Über VGA und DV (HDCP-fähig) wird der Monitor an seine Zuspieler angeschlossen, wer unbedingt eine HDMI-Schnittstelle für seinen Blu-ray-Player oder seine Spielekonsole benötigt, muss innerhalb der G-Serie von Acer eine Etage weiter hinaufsteigen und zum 24-Zöller G245HBmid greifen. Ist dies jedoch nicht der Fall, liegen User, die an ihren Monitor keine außergewöhnlich hohen Ansprüche stellen, mit dem budgetfreundlichen G225HQ sicherlich nicht falsch. Über Amazon kann momentan für 120 Euro geordert werden.

von Wolfgang

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2008.

Kundenmeinungen (5) zu Acer G225HQ

4,0 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (40%)
4 Sterne
2 (40%)
3 Sterne
2 (40%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Acer G225HQ

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 22"
Paneltechnologie TNinfo

Weiterführende Informationen zum Thema Acer G225HQBD können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf