Acer Aspire XC-1660 2 Tests

Befriedigend (2,8)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bau­art Desktop-​PC
  • Ver­wen­dungs­zweck Mul­ti­me­dia
  • Sys­tem­kom­po­nen­ten SSD, Intel-​CPU
  • Pro­zes­sor­mo­dell Intel Core i5-​11400
  • Gra­fik­chip­satz Intel UHD Gra­phics 730
  • Mehr Daten zum Produkt

Variante von Aspire XC-1660

  • Aspire XC-1660 (i5-11400, 8GB RAM, 512GB SSD)

    Aspire XC-1660 (i5-11400, 8GB RAM, 512GB SSD)

Acer Aspire XC-1660 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,60)

    Platz 5 von 5
    Getestet wurde: Aspire XC-1660 (i5-11400, 8GB RAM, 512GB SSD)

    Pro: hohe Arbeitsleistung; geringe Geräuschentwicklung; geringer Stromverbrauch; gute Anschluss-Ausstatttung; solide Eingabegeräte.
    Contra: wenige Aufrüstoptionenn; fehlender Cardreder; schwache Gaming-Performance; etwas kleiner Speicher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:  | Ausgabe: 9/2022
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,00)

    Getestet wurde: Aspire XC-1660 (i5-11400, 8GB RAM, 512GB SSD)

    Pro: flottes Arbeitstempo; umfangreiche Anschluss-Ausstattung; geringe Geräuschentwicklung; niedriger Stromverbrauch; kompakte Bauweise.
    Contra: wenig Arbeitsspeicher; sehr schwache Gaming-Leistung; kein Kartenleser; etwas schwaches Netzteil. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Acer Aspire XC-1660

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ACER Aspire XC-1660, Desktop PC mit Intel® Core™ i3 Prozessor, 8 GB RAM,
  • ACER Aspire XC-1660, Desktop PC mit Intel® Core™ i3 Prozessor, 8 GB RAM,
  • ACER Aspire XC-1660, Desktop PC mit Intel® Core™ i5 Prozessor, 8 GB RAM,
  • ACER Aspire XC-1660, Desktop PC mit Intel® Core™ i5 Prozessor, 8 GB RAM,

Einschätzung unserer Redaktion

Office-​Rech­ner mit edlem Design

Stärken

  1. gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  2. viele Anschlüsse inkl. WLAN und Bluetooth
  3. schnelle USB-Frontanschlüsse (USB 3.2)
  4. schickes Gehäuse

Schwächen

  1. verfügbare Prozessoren nur aus älteren Generation
  2. RAM bei vielen Modellen nur im Single-Channel-Modus
  3. Kartenleser nur bei wenigen Modellen

Acer bietet mit dem Aspire XC-1660 einen klassischen Desktop-PC für (Heim-)Büroanwender:innen an, der je nach Konfiguration zwischen ca. 350 und 1.000 Euro kosten kann. Alle Varianten haben ein kompaktes Gehäuse in Schuhkarton-Größe gemeinsam, das mit seiner gebürsteten Aluminium-Frontseite auffallend schick aussieht. Merkwürdig jedoch: Aussparungen für einen Kartenleser und für einen DVD-Brenner sind stets vorhanden, doch nicht bei allen Modellvarianten mit entsprechender Technik bestückt. Abgesehen davon ist die Schnittstellen-Ausstattung gut. Auch WLAN und Bluetooth für kabellose Konnektivität sind mit an Bord. In Sachen Systemkomponenten erwarten Sie hier diverse unterschiedliche Core-i-Prozessoren aus den letzten und vorletzten Intel-Generationen. Diese sind zwar nicht mehr taufrisch, aber leistungsstark genug für Office-Anwendungen. Mit den Core-i5- und Core-i7-Modellen ist auch Medienbearbeitung möglich, vor allem wenn Sie sich für eine Modellvariante mit 16 GB Arbeitsspeicher und einer dedizierten Grafiklösung (GeForce GT 730) entscheiden. Für Gaming sind alle Modelle mangels spieletauglicher Grafikkarten ungeeignet.

von Gregor Leichnitz

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: PC-Systeme

Datenblatt zu Acer Aspire XC-1660

Geräteklasse
Bauart Desktop-PC
Verwendungszweck Multimedia
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • SSD
Ausstattungsmerkmale
  • WLAN
  • Bluetooth
Schnittstellen Hinten: 2x HDMI, 2x USB-A 3.0, 4x USB-A 2.0, 1x Gb LAN, 3x Klinke / Vorne: 1x USB-C 3.1, 1x USB-A 3.1, 2x Klinke
Abmessungen & Gewicht
Breite 10 cm
Tiefe 33 cm
Höhe 29,5 cm
Gewicht 6800 g

Weiterführende Informationen zum Thema Acer Aspire XC-1660 können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf