ADATA Premier Pro SDHC UHS-I U1 Test

(Speicherkarte)
Premier Pro SDHC UHS-I U1 Produktbild
  • Gut (2,3)
  • 2 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
  • Typ: SDHC-Card
  • Geschwindigkeitsklasse: Klasse 10
  • Schreibgeschwindigkeit: 45 MB/s
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Premier Pro SDHC UHS-I U1 16GB (ASDH16GUI1CL10-R)
  • Premier Pro SDHC UHS-I U1 32GB (ASDH32GUI1CL10-R)

Tests (2) zu ADATA Premier Pro SDHC UHS-I U1

    • ValueTech.de

    • Vergleichstest
    • Erschienen: 02/2013
    • Produkt: Platz 10 von 54
    • Mehr Details

    79%

    Getestet wurde: Premier Pro SDHC UHS-I U1 32GB (ASDH32GUI1CL10-R)

    • ValueTech.de

    • Vergleichstest
    • Erschienen: 02/2013
    • Produkt: Platz 28 von 54
    • Mehr Details

    63%

    Getestet wurde: Premier Pro SDHC UHS-I U1 16GB (ASDH16GUI1CL10-R)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinung (1) zu ADATA Premier Pro SDHC UHS-I U1

1 Meinung
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

ADATA Premier Pro SDHC UHS-I U1

Besser große Chips kaufen

ADATA gehört schon seit vielen Jahren zu den etablierten Speicherproduzenten, die sich schon lange vor Einführung der NAND-Flash-Bausteine in SD-Karten einen guten Namen im PC-Bereich machen konnte. Der Hersteller hat immer die kostenbewussteren Kunden angesprochen und zufriedenstellen können, was sich auch bei den SDHC-Speicherkarten der Premier Pro-Serie wieder zeigt. So bekommt man bei amazon einen 16-GByte-Chip bereits für rund 25 EUR – die 32-GByte-Karte zeigt jedoch noch eine bessere Performance.

Premier Pro SDHC-Serie

Neben den beiden 16 und 32 GByte großen SDHC-Karten bietet ADATA in derselben Baureihe auch eine SDXC-Karte mit 64 GByte an Kapazität an. Hier kommt wieder eine alte Erfahrung über NAND-Flash-Bausteine zum Tragen, die größeren Bausteinen eine bessere Transferleistung bescheinigt. So ist es auch bei der Premier Pro-Serie, bei der die kleinste Karte mit 16 GByte zwar einen guten Platz im Mittelfeld sichern kann, jedoch nicht an die Leistungen einer 32er Karte herankommt. So wurden jedenfalls die Leistungsparameter bei einem großen Vergleichstest der Kollegen von valuetech.de ermittelt. Beim Schreiben der 8 MByte großen Dateien mittels Kartenlesegerät konnte der 16er Chip 26,8 GByte/s erreichen, während der 32er auf deutlich bessere 48,9 MByte/s kam. Beim Lesen jedoch konnte sich kein Unterschied ergeben, da beide sehr flott 90,3 MByte/s schafften. Beim Fotodurchlauf von 20 bis 50 Aufnahmen in der Serienbildfunktion als RAW-Aufnahme in einer Canon EOS 550D wurden durchschnittlich 16 und 18 MByte/s erreicht. Steckt man die beiden Speicherkarten in eine Nikon D5200, sieht das Ergebnis mit 22,8 Mbyte/s bei der 16er und mit 38,3 MByte/s bei der 32er ganz passabel aus.

Fazit

A-DATA bietet ein gutes Verhältnis aus Anschaffungskosten und Leistungen an, das sich bei der Premier Pro-Serie besonders bei der 32 GByte großen SDHC bemerkbar macht. Für mittlere bis gehobene Ansprüche passen die Speicherkarten in eine große Palette an Kameras und Camcordern.

Datenblatt zu ADATA Premier Pro SDHC UHS-I U1

Design
Produktfarbe Blue
Speicher
Flash Card Typ Secure Digital High-Capacity (SDHC)
Flash-Memory-Klasse 10
Interner Speichertyp UHS
Kapazität 16GB
Verpackungsinformation
Menge pro Packung 1
Weitere Spezifikationen
Plug & Play vorhanden
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen