ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,3)
11 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Drei­bein­sta­tiv
Maxi­male Arbeits­höhe: 163 cm
Pack­maß: 45,5 cm
Gewicht: 1550 g
Trag­last: 10 kg
Mehr Daten zum Produkt

3 Legged Thing Punks Anarchy Patti (mit AirHead mini) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „Plus: einwandfrei verarbeitet; leichte Handhabung; geringes Gewicht.
    Minus: nur eine Arretierung für alle drei Verschwenkungen.“

zu 3 Legged Thing Punks Anarchy Patti (mit AirHead mini)

  • 3 Legged Thing Punks Anarchy Patti Reisestativ aus Aluminium mit AirHed Mini
  • 3 Legged Thing Punks Patti mit Kugelkopf
  • 3 Legged Thing Punks Anarchy Patti mit Kugelkopf
  • 3 Legged Thing Punks Anarchy Patti Reisestativ aus Aluminium mit AirHed Mini
  • 3 LEGGED THING Punks Anarchy Patti Reisestativ aus Aluminium mit AirHed Mini
  • 3 Legged Thing Punks Anarchy Patti Reisestativ aus Aluminium mit AirHed Mini

Kundenmeinungen (11) zu 3 Legged Thing Punks Anarchy Patti (mit AirHead mini)

4,7 Sterne

11 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (73%)
4 Sterne
3 (27%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
8 (73%)

4,7 Sterne

11 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Punks Anarchy Patti (mit AirHead mini)

Fle­xibles Sta­tiv für viele Ein­satz­zwe­cke

Stärken
  1. kleines Packmaß
  2. geringes Gewicht
  3. Mittelsäule umkehr- und herausnehmbar
  4. Fixierung der Stativbeine mit leicht bedienbaren Clips
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Das Punks Anarchy Patti von 3 Legged Thing ist dank der umkehrbaren Mittelsäule und den abspreizbaren Beinen gut für die Makro- und die Produktfotografie einsetzbar. Das geringe Gewicht von nur knapp über 1,5 Kilogramm und das kompakte Packmaß machen es angenehm transportabel für die Reisefotografie. Die Stativbeine bestehen jeweils aus vier Segmenten, sodass das Stativ komfortabel in der Höhe verstellt werden kann. Die Segmente werden mit Clipverschlüssen fixiert. Diese lassen sich laut Hersteller auch mit Handschuhen komfortabel bedienen. Kunden loben die solide Verarbeitung und die Stabilität dieses Dreibeinstativs, das eine Tragkraft von 10 Kilogramm hat. Damit eignet es sich für die Verwendung mit vielen Kamera-Objektiv-Konstellationen. Zum Lieferumfang gehört ein leichter Kugelkopf mit Arca-Swiss-Kompatibilität.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Stative

Datenblatt zu 3 Legged Thing Punks Anarchy Patti (mit AirHead mini)

Bauart
Typ Dreibeinstativ
Beinsegmente 4
Material
  • Aluminium
  • Magnesium
Erhältliche Farben Schwarz
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 163 cm
Minimale Arbeitshöhe 45,5 cm
Packmaß 45,5 cm
Gewicht 1550 g
Traglast 10 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Stativkopf Kugelkopf
Mittelsäulenhaken vorhanden
Metallspikes fehlt
Wasserwaage vorhanden
Tragegurt fehlt
Tragetasche vorhanden
Features
Einbein-Funktion fehlt
Umdrehbare Mittelsäule vorhanden
Unterschiedliche Beinwinkel vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Leicht und dünnbrüstig

DigitalPHOTO - Super! Zusammengeklappt ist es nicht mehr als 30 cm groß. Perfekt! Zudem hat es eine praktische Twist-and-Lock-Beinarrettierung. Was will man mehr? – Beim Aufbau macht sich dann aber Enttäuschung breit. Das Nivelo ist nicht nur leicht und schlank, sondern auch recht schwach auf der Brust. Der Kopf bietet lediglich eine Dreh- und eine einfache Kippfunktion. …weiterlesen

Schlitten fahren

zoom - Das einzige Metallteil daran ist ein filigraner ON/OFFund Richtungs-Schalter, der beim Öffnen des Pakets bereits abgebrochen war - vom Hersteller allerdings zügig ersetzt wurde. Wir testen mit einer videofähigen Canon 7D, die leicht mit einem Stativkopf auf dem Kameraschlitten montiert wird. Dieser Kameraschlitten wird durch den Motor über ein mit Gummizähnen versehenes Laufband angetrieben. Wir beginnen den Test mit der mittleren Geschwindigkeit von bis zu 10,5 Zentimetern pro Sekunde. …weiterlesen

Schwerer Stand leicht gemacht

SPIEGELREFLEX digital - Ein Gewindegang war allerdings schwergängig, wodurch der Spike nur schwer eingedreht werden konnte. Das mit Spikes gemessene Schwingungsverhalten (Magnet-Ventil, APS-C- und Vollformat-Kamera). LINHOF PROFI 3 Einzeltest: Strammer, belastbarer Bajuware mit festem Stand. Das Profistativ der Firma Linhof aus München läuft mit acht Kilogramm Eigengewicht und einem Preis von 1400 Euro außer Konkurrenz. Das schwere Profistativ hat voluminösen Rohre und ist es eine äußerst robuste Erscheinung. …weiterlesen

Lange Beine, SCHWERE KÖPFE

zoom - Dadurch ist die Spreizung der Beine sehr begrenzt. In der Stativschulter ist nicht viel Stabilität gegen Verdrehen, auch nach dem Anziehen der lockeren Schrauben. Die Stativklemmen an den Alubeinen sind klein dimensioniert, zerbrechlich und bergen eine erhebliche Umfallgefahr – z. B. durch versehentliches Hinterhaken von Kabeln. Der Kopf ist in einer 75-mm-Schale nivellierbar und mit einer gut erreichbaren Zentralschraube von unten fixiert. …weiterlesen

Mobil & stabil

SPIEGELREFLEX digital - Dies kann zwar durch Gewicht am Lasthaken etwas verbessert werden, doch dürfte der Spielraum bei einer Maximalbelastung von 3 Kilogramm in der Praxis eher gering sein. MANFROTTO 7301YB Platz 3: Gut verarbeit, aber mit Schwächen bei der Ausstattung. Das teuerste Stativ im Test kommt von Manfrotto. Es bietet eine dem Preis angemessene, sehr gute Verarbeitung und wird mit einem hochwertigen, zweifach Kugel-gelagerten Neiger inklusive Schnellwechselplatte geliefert. …weiterlesen

Kleine Helfer für unterwegs

DigitalPHOTO - Der Tipp in der deutschsprachigen Anleitung („Achtung: Schraube nicht zu fest ziehen!“) sollte ernst genommen werden, denn sonst kann die Flügelschraube abbrechen. Die ausziehbaren Sektionen machen insgesamt einen etwas wackeligen Eindruck, daher sollte das angegebene maximale Gewicht von 450 Gramm nicht überschritten werden. Im Lieferumfang ist ein Ministativ, mit dem das Quik Pod Füße bekommt, und ein Aufbewahrungsbeutel enthalten. …weiterlesen

Wackelkandidaten

videofilmen - Als Allround-Talent eignet sich jedoch keins davon. Finger weg – das sagen wir zu sieben Modellen, die entweder nicht stehen oder nicht schwenken können. Viele sind sogar für beides unbrauchbar. Durchgefallen sind: Cullmann Einbein 2800, Erno P-33, Hama Star 8 light, Hama Star 9 und Slik SDV-30. Bei den Modellen Dörr Profi PSC-150 und Slik Pro 613 CF führte die mangelhafte Qualität der Drehverschlüsse zur Abwertung. Kaum dreimal aufgebaut, versagte an beiden Stativen je ein Verschluß. …weiterlesen

Volle Fahrt voraus!

FOTOTEST - FOKUS Das Wichtigste sind meist die Augen, auf denen nach Möglichkeit auch der Fokuspunkt liegen sollte. Manchmal können aber auch Details wie Hände oder Gegenstände aus dem Leben der fotografierten Person das Hauptmotiv sein, dann darf natürlich auch die Schärfe dort liegen. Die Drittelregel leistet auch bei Personenfotos gute Dienste, aber lassen Sie in Blickrichtung der Person auf dem Bild immer etwas Raum. …weiterlesen

Bilora vertreibt jetzt auch Filter

Der Hersteller für Kamera-Zubehör Bilora hat nun auch Filter in sein Sortiment aufgenommen. Dazu zählen UV- und zirkuläre Polfilter, die besonders schmale Einfassungen aufweisen. Dadurch wird Vignettierung, also die Entstehung von abgebdunkelten Bildecken, verhindert. UV-und Polfilter verbessern die Bildqualität bei zu viel UV-Licht (blasse und verblaute Fotos) oder lassen spiegelnde Flächen unsichtbar werden, so dass man ins Wasser oder durch Schaufensterscheiben fotografieren kann.