zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Tourenfahrer prüft Motorrad-Headsets (1/2019): „Konnektivität?“

Tourenfahrer
  • Nolan N-Com B901 R

    • Typ: Integrierbares Helm-System;
    • Bluetooth: Ja;
    • Reichweite: 700 m;
    • Mögliche Teilnehmer: 4

    84% – Empfehlung

    „Gut ausgestattet zeigt sich das N-Com von Nolan. Eine hohe Akkulaufzeit und ein voller Funktionsumfang verhelfen dem System hier zu einer guten Wertung. Der Kommunikator lässt sich mit Handschuhen gut bedienen, wirkt allerdings recht aufgesetzt. ... In der Praxis kann das Nolan-Gerät voll überzeugen. Die Sprachwiedergabe ist zwar ein wenig dumpf, dafür bei jeder Geschwindigkeit gut verständlich. ...“

    N-Com B901 R

    1

  • Sena SRL-Intercom

    • Typ: Integrierbares Helm-System;
    • Bluetooth: Ja;
    • Reichweite: 1600 m;
    • Mögliche Teilnehmer: 8

    84% – Empfehlung

    „... Eine hohe Funktionsvielfalt sowie eine Vielzahl an möglichen Verbindungen bescheren dem ‚SRL-Intercom‘ eine gute Wertung. Die Integration in den Helm ist gelungen ... Die drei vorhandenen Knöpfe lassen sich gut erfühlen und logisch bedienen. ... Die Sprachwiedergabe ist sehr sauber, wenn auch eher hochtönig ... Insgesamt bietet Shoei ein Headset ohne Schwächen mit der einfachsten Bedienung - unsere Empfehlung.“

    SRL-Intercom

    1

  • Sena SC1 Advanced

    • Typ: Integrierbares Helm-System;
    • Bluetooth: Ja;
    • Reichweite: 1000 m;
    • Mögliche Teilnehmer: 4

    80%

    „... Das Headset ist durch die dafür vorgesehenen Schächte am Hinterkopf optimal in den Helm integriert, es lässt sich trotzdem sehr gut auch während der Fahrt bedienen. Die Logik der zwei verfügbaren Tasten erschließt sich schnell. Das Koppeln beider Helme gelingt erst im zweiten Anlauf ... Die Verständlichkeit von Sprachansagen ist auf einer Distanz von 600 Metern gegeben, wobei die Sprachqualität eher mäßig ausfällt. ...“

    SC1 Advanced

    3

  • Sena Linkin Ride Pal III

    • Typ: Integrierbares Helm-System;
    • Bluetooth: Ja;
    • Reichweite: 900 m;
    • Mögliche Teilnehmer: 4

    74%

    „... Die Integration in den Helm mit dem Bedienteil am Kinnriemen ist für uns nur mäßig gelungen, da sich die Tasten mit Handschuhen nur schwer finden und bedienen lassen; dafür gefällt die Tastenlogik. ... In der Praxis kann das günstigste Gerät im Test durchaus überzeugen. Die leicht gedämpfte Sprachwiedergabe ist sowohl bei 50 als auch bei 100 km/h gut verständlich, im Fahrer-Sozius-Betrieb sogar sehr gut. ...“

    Linkin Ride Pal III

    4

  • BMW Motorrad V3 Helm System 7 Carbon

    • Typ: Integrierbares Helm-System;
    • Bluetooth: Ja;
    • Reichweite: 20 m;
    • Mögliche Teilnehmer: 2

    60%

    „Die Ausstattung fällt eher mager aus ... eine Radio-Funktion fehlt. ... Mit Handschuhen lässt sich der Kommunikator schwer bedienen, die Tastenlogik erschließt sich uns nur bedingt. Die versprochenen 20 Meter Reichweite halbierten sich in der Praxis auf zehn Meter Realreichweite, was eine Bike-to-Bike-Kommunikation so nicht möglich macht. Die Fahrer-Sozius-Verbindung funktioniert hingegen sehr gut und störungsfrei. ...“

    V3 Helm System 7 Carbon

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorrad-Headsets