Medikamente gegen Allergien

139
Top-Filter: Anwendungsgebiet
  • Medikament gegen Allergie im Test: Lorano akut Tabletten von Hexal, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    65 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Juckreiz, Schnupfen, Haut, Allergie
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Darreichungsform: Tabletten
    weitere Daten
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    22 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Bindehautentzündung
    • Anwendungsgebiet: Bindehautentzündung
    weitere Daten
  • Medikament gegen Allergie im Test: Cetirizin-ratiopharm bei Allergien, Filmtabletten von Ratiopharm, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    43 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Allergie
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Darreichungsform: Tabletten
    weitere Daten
  • Medikament gegen Allergie im Test: Cetirizin Filmtabletten von Hexal, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    120 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Schnupfen, Haut, Allergie
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Tabletten
    weitere Daten
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    66 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Schnupfen
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Darreichungsform: Tabletten
    weitere Daten
  • Medikament gegen Allergie im Test: Allergodil akut Augentropfen von Meda Pharma, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Schnupfen
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Darreichungsform: Augentropfen
    weitere Daten
  • Medikament gegen Allergie im Test: Allergodil akut Nasenspray von Meda Pharma, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Schnupfen
    • Rezeptpflicht: Verschreibungspflichtig
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Darreichungsform: Nasenspray
    weitere Daten
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Bindehautentzündung
    weitere Daten
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    75 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Schnupfen
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Darreichungsform: Tabletten
    weitere Daten
  • Medikament gegen Allergie im Test: Vividrin akut Azelastin Augentropfen von Mann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Schnupfen
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Darreichungsform: Augentropfen
    weitere Daten
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Bindehautentzündung
    weitere Daten
  • Medikament gegen Allergie im Test: Allergodil akut Duo von Meda Pharma, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Schnupfen
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Darreichungsform: Augentropfen, Nasenspray
    weitere Daten
    • ohne Endnote
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Bindehautentzündung
    • Anwendungsgebiet: Bindehautentzündung
    weitere Daten
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Schuppenflechte, Neurodermitis, Ekzeme
    • Anwendungsgebiet: Juckreiz, Haut
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    weitere Daten
  • Medikament gegen Allergie im Test: Fenistil Hydrocort Creme 0,5% von Novartis, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Schuppenflechte, Neurodermitis, Ekzeme
    • Anwendungsgebiet: Juckreiz, Haut
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    weitere Daten
  • Medikament gegen Allergie im Test: Cetirizin 10 - 1A Pharma, Filmtabletten von 1 A Pharma, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Schnupfen
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Darreichungsform: Tabletten
    weitere Daten
  • Medikament gegen Allergie im Test: Vividrin akut Azelastin Nasenspray von Mann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Schnupfen
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Darreichungsform: Nasenspray
    weitere Daten
  • Medikament gegen Allergie im Test: Loratadin STADA 10 mg allerg Tabletten von STADA Arzneimittel, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Schnupfen, Allergie
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Darreichungsform: Tabletten
    weitere Daten
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Allergie
    weitere Daten
  • Medikament gegen Allergie im Test: Cetirizin AL 10 mg, Filmtabletten von Aliud Pharma, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Schnupfen
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Darreichungsform: Tabletten
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    Test: Allergie-Mittel

    Testbericht über 26 Medikamente gegen Allergien

    Was gegen Pollenallergie hilft. Testumfeld: Im Test waren 26 rezeptfreie Antihistaminika, darunter 6 Allergiemittel mit dem Wirkstoff Azelastin zur Anwendung direkt an Augen und Nase sowie 20 Präparate zum Einnehmen, die den Wirkstoff Cetirizin oder Loratadin beinhalten. Alle Arzneimittel wurden als „geeignet“ eingestuft.

    zum Test

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    Balsam für die Augen

    Testbericht über 17 rezeptfreie Augentropfen bei Entzündungen

    Augenentzündungen: Wer leicht entzündete Augen hat, kann sie kurzzeitig auch ohne ärztliche Hilfe behandeln – mit geeigneten Augentropfen, die frei von Konservierungsmitteln sind. Testumfeld: Im Test waren 17 rezeptfreie Augentropfen zur Anwendung bei Entzündungen.

    zum Test

    • Konsument

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • Mehr Details

    Clarityn Tabletten

    Testbericht über 1 Medikament gegen Allergien

    Testumfeld: Geprüft wurde ein Antihistaminikum. Benotet wurde es jedoch nicht.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Medikamente gegen Allergien.

Ratgeber zu Medikamente gegen Allergien

Auslöser vermeiden

Wenn das eigene Immunsystem auf eigentlich harmlose Umweltstoffe mit einer starken Abwehrreaktion anspricht, bezeichnet man das als allergische Reaktion. Typische Anzeichen sind dann Rötung, Schwellung und starker Juckreiz der Haut und/oder Schleimhäute. Aber auch die Atemwege können betroffen sein, wie gleichermaßen der Verdauungstrakt. Die pharmazeutische Industrie bietet eine Vielzahl an Präparaten in Form von Tabletten, Cremes, Sprays, Tropfen und Injektionen an, die der symptomatischen Behandlung dienen.

Ursachen

Man kann davon ausgehen, dass inzwischen rund ein Viertel der Bevölkerung von Industrieländern zur Gruppe der Allergiker gehört. Jedoch kann der menschliche Körper auf jeden beliebigen Stoff allergisch reagieren und es ist nicht immer die Umweltverschmutzung die Hauptursache. Die erwachsenen Allergiker wissen meist um die Auslöser bescheid und sind bemüht, den Kontakt ein Leben lang zu vermeiden. Bei Kleinkindern und Säuglingen gestaltet sich die Diagnose schon schwieriger, da die Symptome wie Erbrechen und Durchfall nicht immer richtig zugeordnet werden können, wenn eine Nahrungsmittelallergie vorliegt. Besonders häufig tritt eine Pollen- und Hausstauballergie auf, wo sich der Auslöser nicht immer vermeiden lässt. Neben dem bekannten Heuschnupfen mit seinen typischen Symptomen in Nase und Augenbindehäuten kann es mit den Jahren zu einer Verschlechterung kommen, die in Asthma bronchiale übergehen kann.

Behandlung

Da sich die Auslöser nicht immer vermeiden lassen, muss man die Allergie symptomatisch behandeln und erreicht mit den unterschiedlichen Präparaten meist eine schnelle Linderung und Dämpfung der Reaktionen. Eine ausgiebige Testung durch den Facharzt sollte man in jedem Fall über sich ergehen lassen, um mehr Klarheit über die Allergene zu bekommen. Wenn beispielsweise der Flug einer Pollenart bekannt gegeben wird, auf die man reagieren könnte, kann man auch prophylaktisch Antihistaminika einnehmen, die den Botenstoff Histamin blockieren können, der für die unangenehmen Symptome verantwortlich ist. Bei mittleren und schweren Symptomen kann auch ein Kortisonpräparat kurzfristig zum Einsatz kommen. Jedoch muss man wegen der heftigen Nebenwirkungen auf eine längerfristige Einnahme verzichten. In jedem Fall sollten Allergiker immer ein Medikament mit sich führen, das eine Reaktion sofort dämpfen kann.

Zur Medikament gegen Allergie Bestenliste springen

Weitere Ratgeber zu Medikamente gegen Allergien

Alle anzeigen
    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Nahrungsmittelunverträglichkeit: „Alarm aus dem Darm“

    Lebensmittel können krank machen. Aber viele Betroffene vertragen mehr, als sie denken. Die Zeitschrift test (5/2013) der Stiftung Warentest ist Nahrungsmittelunverträglichkeiten auf den Grund gegangen und erklärt die Zusammenhänge auf insgesamt sechs Seiten. Es werden verschiedene Intoleranzen vorgestellt und erklärt, an welche Schritte bei Verdacht auf

    ... zum Ratgeber

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Mittel gegen Heuschnupfen: „Fluch des Frühlings“

    Augenjucken, Niesen, Husten - fast jeder vierte Westeuropäer leidet an Heuschnupfen. Medikamente lindern die Beschwerden. Die 50 besten und preiswertesten rezeptfreien Mittel.

    ... zum Ratgeber

    • Finanztest

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    Gesetzliche Krankenversicherung: „Der TÜV für die Haut“

    Seit die Kassen die Vorsorge bezahlen, wird Hautkrebs öfter entdeckt. Die Heilungschancen sind gut. In diesem Artikel berichtet Finanztest über die Hautkrebsvorsorge bei den gesetzlichen Krankenkassen. Man wird unter anderem über die zusätzlichen Leistung der einzelnen Krankenkassen informiert.

    ... zum Ratgeber