zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

ETM TESTMAGAZIN prüft Luftbefeuchter (10/2019): „Für ein angenehmes Klima in den eigenen vier Wänden“

ETM TESTMAGAZIN
  • Philips HU4814/10 Series 2000

    • Typ: Verdunster;
    • Raumgröße: 40 m²;
    • Automatikbetrieb: Ja;
    • Tankgröße: 2 l;
    • Timer: Ja;
    • Kalkfilter: Ja

    „sehr gut“ (94,1%) – Testsieger

    „Dieses Modell besticht mit einer makellosen Material- und Verarbeitungsqualität und einer ausgesprochen intuitiven Bedienung. Die Tasten ... ermöglichen nebst einer Einstellung der gewünschten Luftfeuchtigkeit auch die Programmierung eines Timers. Dank des integrierten Hygrometers wird die aktuelle Luftfeuchtigkeit kontinuierlich angezeigt; die Zielluftfeuchtigkeit wird aber manches Mal überschritten.“

    HU4814/10 Series 2000

    1

  • BabyMoov Hygro+

    • Typ: Ultraschall-Befeuchter;
    • Raumgröße: 20 m²;
    • Automatikbetrieb: Ja;
    • Tankgröße: 2,5 l;
    • Timer: Ja

    „sehr gut“ (93,9%)

    „... ein großes Spektrum an möglichen Einstellungen. Die Luftfeuchtigkeit wird schon in kurzer Zeit sehr stark erhöht; dank des integrierten Hygrometers wird ein jedes Mal nur diejenige Luftfeuchtigkeit erreicht, die man vorher eingepflegt hat. Das vernebelte Wasser wird gleichmäßig ausgegeben. Die Bedienung ist weithin intuitiv. Dieses Modell ist das einzige, das mit einem Nachtlicht in verschiedenen Farben ausgestattet ist.“

    Hygro+

    2

  • Medisana AH 661

    • Typ: Ultraschall-Befeuchter;
    • Raumgröße: 30 m²;
    • Automatikbetrieb: Nein;
    • Tankgröße: 3,5 l;
    • Timer: Ja

    „sehr gut“ (92,4%) – Preis-/Leistungssieger

    „... erlaubt die Regulierung des ausgegebenen Nebels in drei Stufen. Dank eines Timers kann man den Betrieb zeitlich einschränken. Mithilfe der Vorheizfunktion, die man separat ein- und wieder ausschalten kann, wird das Wasser vor dem Vernebeln erhitzt, sodass die Keimlast ... vermindert wird. Da hier kein Hygrometer integriert worden ist, sollte die Luftfeuchtigkeit im betreffenden Raum anderweitig überprüft werden.“

    AH 661

    3

  • Stadler Form Oskar

    • Typ: Verdunster;
    • Raumgröße: 50 m²;
    • Automatikbetrieb: Nein;
    • Tankgröße: 3,5 l;
    • Timer: Ja

    „gut“ (91,2%)

    „Dieser Luftbefeuchter hat eine ordentliche Verdunstungsleistung und verteilt das verdunstende Wasser ... recht gleichmäßig. Die Bedientasten ... auf der Oberseite ... lassen sich leichtgängig betätigen; die Anzeigen und Beschriftungen allerdings können nicht aus jedem Winkel problemlos abgelesen werden. Das Modell verfügt über ein integriertes Hygrometer, zeigt die jeweils gegebene Luftfeuchtigkeit aber leider nicht an.“

    Oskar

    4

  • De Longhi UHX17

    • Typ: Verdampfer;
    • Raumgröße: 24 m²;
    • Automatikbetrieb: Nein;
    • Tankgröße: 1,7 l;
    • Timer: Nein;
    • Kalkfilter: Ja

    „gut“ (89,8%)

    „Dieses Modell wird lediglich über eine einzige Taste bedient ... Mit ihr kann man den Luftbefeuchter nur ein- und wieder ausschalten; weitere Einstellungsmöglichkeiten sind hier nicht gegeben. Da hier kein Hygrometer integriert worden ist, sollte die Luftfeuchtigkeit im betreffenden Raum anderswie kontrolliert werden. Der Stromverbrauch dieses Modells ist deutlich höher als derjenige der anderen Luftbefeuchter.“

    UHX17

    5

  • Soehnle Airfresh Hygro 500

    • Typ: Verdunster;
    • Raumgröße: 50 m²;
    • Automatikbetrieb: Ja;
    • Tankgröße: 4,9 l;
    • Timer: Ja

    „gut“ (89,4%)

    „Dieser Luftbefeuchter hat eine zufriedenstellende Verdunstungsleistung und lässt sich problemlos bedienen. Das Display liegt auf der Oberseite des Modells und lässt sich auch aus unterschiedlichen Winkeln problemlos ablesen. Dank des integrierten Hygrometers kann die aktuelle Luftfeuchtigkeit jederzeit nachgeprüft werden.“

    Airfresh Hygro 500

    6

  • Carlo Milano LBF-400

    • Typ: Ultraschall-Befeuchter;
    • Raumgröße: 45 m²;
    • Automatikbetrieb: Nein;
    • Tankgröße: 5 l;
    • Timer: Nein

    „gut“ (89,1%)

    „Dieses Modell erhöht die Luftfeuchtigkeit in akzeptablem Maße; das zerstäubte Wasser wird gleichmäßig im Raum verteilt. Dank zwei verstellbarer Düsen kann der Nebel auch in unterschiedlichen Winkeln ausgegeben werden. ... Die Bedienung des Modells muss allerdings mit viel Geduld erfolgen: Die Tasten reagieren nämlich nur schleppend und die unterschiedlichen Stufen werden nirgends kenntlich gemacht.“

    LBF-400

    7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Luftbefeuchter