Klimmzugstangen

18
Top-Filter: Montage
  • Türrahmen Türrahmen
  • Wand Wand
  • Decke Decke

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 11/2013
    Erschienen: 10/2013

    Ist denn das zu fassen?

    Testbericht über 10 Arm-Trainingsgeräte für verschiedene Muskelbereiche

    Testumfeld: Zehn Arm-Trainingsgeräte, darunter vier für Bizeps- und jeweils drei für Trizeps- und Unterarmmuskeln, wurden in Augenschein genommen. Die Produkte blieben ohne abschließende Benotung.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Klimmzugstangen.

Ratgeber zu Klimmzugstangen

Die verschiedenen Typen und ihre Vor- und Nachteile

Für Fans der „Königsdisziplin“ unter den Leibesübungen gibt der Markt eine recht große Vielfalt an Varianten für den Heimgebrauch her. Wenn schnelle Einsatzfähigkeit oder Mobilität gefragt sind, bietet sich die einfache Reckstange an, die sich zwischen in den Türrahmen klemmen lässt. Neben dem minimalen Arbeitsaufwand ergibt sich hier ein besonderer Vorteil in der Reisetauglichkeit. Sehr beliebt sind auch Ausführungen zum Einhängen in den Türrahmen, die zwar etwas sperriger ausfallen, aber genauso schnell einsatzbereit sind. Der Klassiker zur Montage an Wänden oder Decken ist damit aber längst noch nicht vom Markt. Eine massive Wand und passende Dübel vorausgesetzt, verspricht er mehr Sicherheit.

Die Ausführungen im Vergleich

Türreck Klemmstange

Türrecks zum Klemmen: Schnell einsatzbereit, aber nicht für alle Türen geeignet

Die einfachste Form ist das Türreck zum Klemmen. Es passt in jeden Türrahmen und die Montage kommt ohne Bohrer und Schrauben aus. Gummienden verhindern dabei das Verrutschen. Meist lassen sich solche Exemplare aber auch mit dem Türrahmen verschrauben, was von vielen Herstellern – wohl aus Haftungsgründen – auch empfohlen wird. Wollen Sie also auf Nummer sicher gehen, wird sich der Griff zum Werkzeugkasten wohl kaum vermeiden lassen.

Türreck montiertAbgesehen von der Produktqualität selbst hängt es auch von der Beschaffenheit der Türzarge ab, ob die Stange hält oder nicht. Holztüren bieten einen hohen Reibungswiderstand und eignen sich unter diesem Gesichtspunkt besser, geben aber häufig nach. Metalltüren sind robuster, aber auch glatter. Brauchbare Exemplare erhalten Sie übrigens schon um die 20 bis 30 Euro.

Türreck zum Einhängen

Tipp der Redaktion: Türrecks zum Einhängen

Es geht auch schnell UND – vergleichsweise – sicher. Bei Ausführungen zum Einhängen sind einfach und sicher gleichermaßen. Bei diesem Typ sollte darauf geachtet werden, dass die Türzarge den hohen Gewichtsbelastungen standhalten kann, aber auch, dass die Außenkante der Türzarge weit genug von der Wand absteht. Der Abstand zwischen der Außenkante der Zarge und der Wand sollte zwei Zentimeter nicht unterschreiten. Leider sind dieser Ausführung auch Grenzen gesetzt, denn nicht jede Zarge passt. Vor der Anschaffung sollten Sie also die herstellerseitigen Angaben zur maximalen Tiefe des Türrahmens berücksichtigen.

Klimmzugstange Wandmontage

Klimmzugstangen zur Wand- und Deckenmontage

Am sichersten, aber auch aufwändigsten, sind die Konstruktionen für die Wand- beziehungsweise Deckenmontage. Meist liefern die Anbieter bereits ein Dübel-Set mit. Je nach Beschaffenheit Ihrer Wand muss das passende Arrangement im Zweifelsfall selbst besorgt werden.

Tipps für Ihre Kaufentscheidung

Schweißarbeit zahlt sich aus

Achten Sie darauf, dass das Gestänge möglichst geschweißt statt verschraubt ist. Ebenso können sich Rohrteile, die zusammengesteckt werden müssen, auf die Stabilität des Gesamtkonstrukt auswirken.

Unterschiedliche Griffmöglichkeiten bringen Vielfalt

Die Mehrheit der Klimmzugstangen kommt mit nur einer Querstange aus. Für Klimmzüge in ihrer Reinform ist das absolut in Ordnung. Mehr Variation versprechen aber Modelle, die unterschiedliche Griffpositionen zulassen.

Ergonomie macht den Unterschied

Einen weiteren entscheidenden Vorteil bilden ergonomisch geformte Stangen, deren Enden leicht nach unten gebogen sind. Achten Sie auch auf gepolsterte Griffe, um Schwielen an den Händen zu vermeiden.

Zur Klimmzugstange Bestenliste springen