selbst ist der Mann prüft Sägen (2/2019): „Lange Gerade“

selbst ist der Mann

3 Profi-Handkreissägen im Vergleichstest

  • AEG KS 55-2

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistungsaufnahme: 1200 W

    „gut“ (1,9)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: gut ablesbare Skala - Gehrungswinkel genau einstellbar; präzise Schnittergebnisse mit kaum sichtbaren Ausriss.
    Schwächen: trotz angeschlossener Staubabsaugung viel Sägestaub in der Luft. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    KS 55-2
  • DeWalt DWE575

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Geeignet für: Holz;
    • Leistungsaufnahme: 1600 W

    „gut“ (2,3)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Stärken: Schnittfuge gut sichtbar; die präzisen Schnitte zeigen nur wenig Ausrisse; Schneidleistung in Buche top.
    Schwächen: trotzt Staubabsaugung im vorderen Bereich viel Sägestaub. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    DWE575
  • HiKOKI C6 MEY

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistungsaufnahme: 1050 W

    „ausreichend“ (3,5)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Stärken: generell wenig Ausrisse; präzise Tiefeneinstellung.
    Schwächen: Schnitte nicht sehr genau - schneidet 1 mm zu viel ab; Staubabsaugadapter nur als Zubehör erhältlich; laut Norm aber erforderlich; kurzes Netzkabel (2,2 m). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    C6 MEY

9 Handkreissägen für den Heimwerker im Vergleichstest

  • Bosch PKS 55 A

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Motorleistung: 1,2 kW;
    • Schnittlänge: 5,5 cm;
    • Geeignet für: Kunststoff, Metall, Holz;
    • Leistungsaufnahme: 1200 W

    „gut“ (2,3)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: überzeugende Sägeleistungen; solide konstruiert; langer Parallelanschlag vorhanden; arbeitet mit Staubfangbox oder externer Staubabsaugung.
    Schwächen: besseres Sägeblatt nötig, ansonsten Ausrisse; ausklapbare Schnittanzeige unpräzise - nachjustieren nötig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    PKS 55 A
  • Einhell TE-CS 165

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Geeignet für: Holz;
    • Leistungsaufnahme: 1200 W

    „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Stärken: präzises Arbeiten möglich, da Anzeige der Schnittfuge sehr genau.
    Schwächen: Schnittqualität überzeugt weniger, da größere Abplatzungen vorkommen; starke Staubbelastung trotz Absaugung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    TE-CS 165
  • Ryobi RCS1600

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistungsaufnahme: 1600 W

    „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: durchweg gute Leistungen beim Sägen; wenig Ausrisse.
    Schwächen: beim Sägen trennt die Ryobi jedoch 1 mm zu viel ab. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    RCS1600
  • Trotec PCSS-10-1400

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistungsaufnahme: 1400 W

    „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Stärken: gute Schnittergebnisse, die sehr wenig Ausrisse zeigen; genaue Schnittanzeige.
    Schwächen: Defizite in der Verarbeitung; nicht stabiler Parallelanschlag; Späne im vorderen Bereich, trotz Absaugung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    PCSS-10-1400
  • Worx WX425

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistungsaufnahme: 1200 W

    „befriedigend“ (2,6)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Stärken: geringer Spanauswurf mit angeschlossener Staubabsaugung.
    Schwächen: befriedigende Schnittleistung mit deutlichen Ausrissspuren; an Schnittfuge ca. 1 mm zu viel abgetrennt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    WX425
  • Lux Tools HKS-1600

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistungsaufnahme: 1600 W

    „befriedigend“ (2,7)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Stärken: Verarbeitung ist in Ordnung; Schnitte zeigen nur geringe Ausrisse und werden exakt angezeigt.
    Schwächen: Sägestaub wird kaum durch Absaugung zurückgehalten; ist nichts für Linkshänder; bei dünnen Holzplatten öffnet sich die Haube recht schwer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    HKS-1600
  • Batavia BT-CS015

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistungsaufnahme: 1400 W

    „befriedigend“ (2,9)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: überzeugt mit guten Sägeleistungen.
    Schwächen: Defizite bei der Verarbeitung; Schnitte weisen deutliche Abplatzungen auf; Laser schlecht justiert, ungenaue Schnitte; Säge nicht für Linkshänder geeignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    BT-CS015
  • Black + Decker CS1250L

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistungsaufnahme: 1250 W

    „ausreichend“ (3,6)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: genaue Laserführung; gute Schneidleistungen mit wenig Ausrissen.
    Schwächen: wenig nützliche Skalierung für Tiefeneinstellung; produziert trotz Absaugung viel Spanwurf im vorderen Bereich.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    CS1250L
  • Stanley FatMax FME 301

    • Typ: Handkreissäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistungsaufnahme: 1650 W

    „ausreichend“ (3,7)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Stärken: gute Verarbeitung; Schnittleistungen in Buche ebenfalls in Ordnung; Säge produziert nur geringe Ausrisse an der Schnittkante.
    Schwächen: Skala der Tiefeneinstellung durch Zollangabe schlecht nutzbar; Gerät schneidet an Schnittfuge ca. 1 mm zu viel ab; Staubabsaugung bringt nichts - Schnittbereich trotzdem stark zugestaubt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    FatMax FME 301

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sägen