zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Heimwerker Praxis prüft Sägen (12/2021): „Sägen am laufenden Band“

Heimwerker Praxis: Sägen am laufenden Band (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 5 weiter
  • Scheppach Basa 3 230V Vario

    • Typ: Bandsäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistungsaufnahme: 800 W

    1,3; Oberklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Hervorragende Ausstattung, durchdachte Konstruktion, exzellente Sägeergebnisse – in der Summe holt sich die Scheppach Basa 3 Vario souverän den Testsieg.“

    Basa 3 230V Vario

    1

  • Record Power BS300E

    • Typ: Bandsäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistungsaufnahme: 750 W

    1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wer Wert auf ultra soliden Maschinenbau legt, wird die Record Power BS300E lieben. Eine Maschine, an der man wirklich Freude haben kann. Besonders, wenn man eine leistungsstarke Maschine für gröbere Arbeiten sucht.“

    BS300E

    2

  • Makita LB1200F

    • Typ: Bandsäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistungsaufnahme: 900 W

    1,6; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Bei vielen durchdachten Details, mit denen die Makita überzeugt, sticht der Parallelanschlag unrühmlich heraus. Ob das auch dem Traditionsbewusstsein der Japaner geschuldet ist? Ansonsten kann die bewährte Konstruktion auf der ganzen Linie überzeugen.“

    LB1200F

    3

  • Güde GBS 305 UG

    • Typ: Bandsäge;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistungsaufnahme: 750 W

    2,2; Oberklasse – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wenn man sich bei der Justage etwas Mühe gibt, kann man mit der Güde GBS 305 UG hervorragend arbeiten. Kaum ein Heimwerker wird in der Praxis mehr Bandsäge brauchen, als die Güde bietet. Die GBS 305 UG ist eine richtig gute, empfehlenswerte Basis-Bandsäge.“

    GBS 305 UG

    4

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sägen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf