SFT-Magazin prüft Tastaturen (3/2019): „Heiße Hackbretter“

SFT-Magazin
  • Razer BlackWidow Elite (Razer Green Switch)

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    „sehr gut“ (1,2)

    „Plus: Ausgezeichnete Ergonomie; Hypershift-Tastenverdopplung; Für Vielschreiber geeignet.
    Minus: Keine Beleuchtungseinstellung per Taste.“

    BlackWidow Elite (Razer Green Switch)

    1

  • Roccat Vulcan 120 AIMO

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    „sehr gut“ (1,3) – Kauftipp

    „Plus: Üppige Ausstattung; Einfache Programmierung; Tolles Tippgefühl.
    Minus: Tasten M1 bis M6 funktionieren nur im Game-Modus.“

    Vulcan 120 AIMO

    2

  • Corsair K70 RGB MK.2 Low Profile

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Sehr gute Ergonomie; Schnelle Low-Profile-Taster; Umfangreiche RGB-Beleuchtung.
    Minus: Für Blindtipper nur bedingt geeignet.“

    K70 RGB MK.2 Low Profile

    3

  • Gamdias Hermes P1 RGB

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    „gut“ (1,5)

    „Plus: Makro-Direktaufzeichnung; Viele Effekte per Taste; Gute Ausstattung.
    Minus: Handballenablage zu schmal.“

    Hermes P1 RGB

    4

  • SpeedLink Orios RGB Gaming-Tastatur

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    „gut“ (1,5)

    „Plus: Knackiger Tastenanschlag; Gute Software.
    Minus: Handballenablage zu schmal; Teils fummelige Software-Bedienung.“

    Orios RGB Gaming-Tastatur

    4

  • Tesoro Gram XS (Blue)

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    „gut“ (1,6)

    „Die Ausstattung des Gram XS fällt ordentlich aus, obwohl USB- und Audio-Anschlüsse sowie eine Handballenablage fehlen. ... Beim Schreiben mit der Tesoro XS stellen wir schnell fest, dass der Flachmann primär für den Gamer konzipiert ist. Fehlende Höhenverstellung sowie Handballenablage verhindern eine entspannte Handhaltung und die verringerten Abstände zwischen den Tastenblöcken sorgen vor allem beim Blindtippen für Fehlgriffe. ...“

    Gram XS (Blue)

    6

  • Das Keyboard 5Q

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    „gut“ (1,7)

    „Plus: Ausgefeilte RGB-Beleuchtung; Exzellente Ergonomie; Sehr gute Ausstattung.
    Minus: Keine Profilverwaltung/Makrofunktion.“

    5Q

    7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Tastaturen